#2
Alles sehr schöne Ideen, die das Spiel bereichern würden. Gefällt mir.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#3
Grundsätzlich natürlich eine Gute Idee. Aber ich gebe nur zu Bedenken, dass die Zwölfe in der Region Thorwal bis auch zwei drei Ausnahmen nichts zu melden haben. Swafnir als Hauptgottheit und Ifirn fehlen bei deiner Aufzählung. Ich stelle mir einfach vor, dass es für gewisse Götter schwer sein dürfte, an deren Quests zu kommen, wenn man sich da nicht eine andere Anlaufmöglichkeit überlegt. Gewisse Tempel und Geweihte dazu wird man in Thorwal nicht finden, es sei denn sie haben sich verlaufen und der Thorwaler-Mob hat sie noch nicht bemerkt (im Falle von Praios).
Bild

#5
Lexi28 liefert die Ideen für die 14 verschiedenen Götter/Tempel. Es kommen ja auch nicht alle vor in Schick HD. Vielleicht greift ein Modderer die Sache auf.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#6
Kurzum: Genial! Ich hatte so etwas ähnliches ja schon mal in der Gunstdiskussion vorgeschlagen - also die Möglichkeit, sich durch gezielte Quests einer Gottheit anzunähern. Dies hier wäre dann wohl eine solche Möglichkeit. Da derzeit ohnehin alle Zwölfgötter Tempel im Land Thorwal haben (mit einer aus aventurischer HIntergrundsicht etwas gewöhnungsbedürftigen Zusammensetzung ;) ), sehe ich auch kein Problem darin, Ansprechpartner für das Erhalten der Quests zu bekommen.

Als Voraussetzung zum Erhalten der Questen würde ich nicht die Begrenzung auf den Geburtsmonat vorschlagen, sondern das Vorweisen eines bestimmten Gunststandes für den jeweiligen Gott. Die Helden müssen der jeweiligen Kirche also schon etwas gespendet bzw. dort gebetet haben, um auch weiterführende Dialogoptionen (Quest) zu erhalten.

Als Belohnung für den Abschluss der Quest ist vieles möglich: Gunst des Gottes, besondere Gegenstände, Wertesteigerungen durch Wunder oder Unterweisung. Insgesamt ist das in meinen Augen eine unglaublich tolle Möglichkeit, um das Spiel genau an der Stelle zu vertiefen, wo es derzeit mit am fadesten ist: Dem aventurisch-religiösen Hintergrund.

Vielleicht findet sich ja ein Modder, der programmiertechnisch fähig genug ist (ich bin es nicht) und sich als "Schirmherr" des Projekts anbietet. Dann könnte man mit ihm zusammen die Vorschläge für die Götter-Quests sammeln, er sagt gleich, was davon potentiell machbar ist und was nicht, und könnte es dann nach und nach, je nach verfügbarer Freizeit, als Mod umsetzen. Gefällt es den Craftys dann am Ende, könnte man es ja vielleicht sogar ins Hauptspiel wuppen.


Noch ein bisschen Brainstorming von mir zu den Questmöglichkeiten:

Praios:
- Ein Verbrechen aufklären (Dialogoptionen, Nachforschungen)
- Einen Verbrecher verhören (Dialog-"Kampf" mit möglichem Einsatz von Zaubern und Gesellschaftstalenten)

Rondra:
- Duell mit fähigen Kämpfern (ein Held gegen ansteigend starke Gegner)
- Waffenloser Kampf eines Helden mit einem Löwen/Bären/starkem Tier

Effard / Swafnir:
- Bergung eines über faustgroßen Gwen-Petryl-Steins aus den Händen einer Räuberbande
- Wettschwimmen mit einer Ottajasko (Schwimmen, Körperbeherrschung)
- Wetttrinken mit einer Ottajasko (Zechen, KO)

Travia:
- Eine große Lieferung Speisegüter in eine weit entfernte Grenzstadt auf der Karte bringen um eine Hungersnot zu bekämpfen (Inventar ist dadurch stark angefüllt, Reise ist beschwerlich und von größerer Überfallswahrscheinlichkeit geplagt)
- Die Zutaten eines besonders wertvollen Rezepts erraten (Sinnenschärfe, Pflanzenkunde)

Boron:
- Verwirrten/wahnsinnigen Magier finden und zur Heilung im Tempel überreden (bei Misslingen kommt es zum Kampf; Kirche dann unzufrieden)
- Grabräuber-Umtriebe auf einem Friedhof beenden (Kampf gegen Räuber oder Nekromanten)

Hesinde:
- wichtige Übersetzung eines alten Schriftstücks (Sprachen, Alte Sprachen, Lesen)
- Wissenswettbewerb in einem Tempel (z.B. KL, Geschichte, Geographie, Götter/Kulte)
- Die Helden als Aushilfslehrmeister im Rahmen des Tempelunterrichts (Verdienstmöglichkeit ähnlich der Taverne für Helden mit vielen Wissenstalenten)

Firun / Ifirn:
- Einen Jagdfrevler/Tierquäler finden und zur Strecke bringen
- Ein tollwütiges Tier, das die Gegend terrorisiert, erlegen oder heilen
- Einen finsteren Druiden, der das Tierreich gegen Anwohner aufhetzt, finden und besiegen
- Ein verwundetes, seltenes Tier finden (Fährtensuchen, Tierkunde und Wildnisleben) und ihm helfen (Tiere besprechen, Heilkunde Wunden, Tierkunde)
- Auf die Spitze eines verschneiten Berges reisen und für 1 Woche unter widrigsten Umständen dort meditieren und überleben (Erfrierungen, Tierangriffe, keine Nahrung)
- Ein wildes Tier abrichten

Tsa:
- Kinder in einem Tsagarten bespaßen (Tanzen, Musizieren, Akrobatik, Überreden)
- Entführte Kinder retten, für die eine Räuberbande Lösegeld verlangt
- Straßenkinder in den Schoß der Kirche führen

Phex:
- Handelsbeziehung zwischen zwei weit entfernten Städten aufbauen (mehrfaches Hin- und Herreisen und Dialoge nötig)
- Schutz einer Karawane nach Phexcaer

Peraine:
- Bestimmtes Saatgut in der Natur suchen (Wildnisleben, Pflanzenkunde)
- Erntehilfe auf dem Feld liefern (KK, FF, Pflanzenkunde)
- Übermäßigen Wildbestand, der die Felder zertrampelt, erlegen
- Bei der Heilung einer Epidemie helfen (Heilkunde Krankheiten)
- Als Ersatzheiler im Tempel aushelfen (alle Heilkunde-Talente)

Ingerimm:
- Ein Feuerleuchtsignal (Außenposten) auf einem Berg einrichten
- Als Schmiedegehilfe arbeiten (KK, FF)

Rahja:
- Einen bestimmten Betrag an Gold per Tanzen/Musizieren in Taverne einnehmen und dem Tempel spenden
- Eine bestimmte Person verführen
- Gutaussehender Held (CH, Betören, Überreden, Menschenkenntnis) soll als Gesellschafter auf Fest aushelfen
- Ein geraubtes Musikinstrument zurückgewinnen
- Eine entführte Geweihtenanwärterin/Akoluthin aus den Händen von Räubern befreien
- Einen Sexualverbrecher per Dialog und Tricks (Betören, Menschenkenntnis, Überreden) überführen
- Beim Abrichten und Zureiten von einem wilden Zuchthengst helfen (MU, IN, CH, Tierkunde, Reiten, Abrichten, Fahrzeug lenken)

Grüße
Tsadrosch
Zuletzt geändert von Tsadrosch am 24. Jan 2014, 04:00, insgesamt 7-mal geändert.

#7
"alle Zwölfgötter Tempel im Land Thorwal" - Nicht alle, oder habe ich mich verzählt?
"auch weiterführende Dialogoptionen (Quest) zu erhalten" - Als zusätzlicher Button, oder als Dialog beim eintreten? Ersteres dürfte für Modder nicht, letzteres durchaus möglich sein.
Dialog-"Kampf" - Was genau ist denn darunter zu verstehen?
"Waffenloser Kampf eines Helden" - Das dürfte nicht umsetzbar sein, außer ein kleiner Trick funktioniert, was ich aber nicht glaube.
"Duell mit fähigen Kämpfern" - Ist dann natürlich auch schlecht, denn das müsste "bis zum Tode" sein und das wäre nicht mehr sehr "Quest-Rondra"-artig.
"Schutz einer Karawane nach Phexcaer"- Da hätte Xhindan Dorrfeld sicher etwas einzuwenden ;)

Ansonsten sind zu wenig Informationen und Details gegeben als das ich eine Umsetzbarkeit beurteilen könnte (und auch dann, immer nur ohne Gewähr).

#8
[quote='Fujak Loganson','index.php?page=Thread&postID=74615#post74615']"Duell mit fähigen Kämpfern" - Ist dann natürlich auch schlecht, denn das müsste "bis zum Tode" sein und das wäre nicht mehr sehr "Quest-Rondra"-artig.
[/quote]Wouldn't it be done such as "to the Xth hit?" Between two combatants (separating that character from the group) 1 vs 1 duel. Seems like it would require some work to implement, but not till death (unless you kill till Xth hit with critical successes). Perhaps a tournament or gauntlet kind of challenge.

#9
[quote='ugralitan','index.php?page=Thread&postID=74617#post74617']Wouldn't it be done such as "to the Xth hit?"[/quote]
Amd how exactly would you implement that? Like I said, I'm far from knowing all the functionality or even the complete interface (since craftyfirefox keeps changing and adding stuff silently, which is a next to impossible quest for keeping up to date with), but I'm not aware of any such options exposed to a "Modder".

#10
Perhaps, tools and functions regarding counters should be provided to the "Modder" in due time.

I was just addressing your point on "not proper for a Rondra quest" not addressing to technical difficulties right now.

#12
Ganz einfach, die kompletten Dialoge und deren gewünscht Umsetzung.
Klingt gemein, ist es auch, aber ohne Details kann man die Details natürlich auch nicht beurteilen, denn da spalten sich oft die Visionen drastisch und schnell. Jeder denkt es sei "logisch", hat aber im Endeffekt eine komplett andere Vorstellung. "Vornehm" ausgedrückt, ein komplettes Designdokument ;)

#14
[Quote=Fujak]"alle Zwölfgötter Tempel im Land Thorwal" - Nicht alle, oder habe ich mich verzählt?[/quote]Pingel du :P Welcher Gott ist denn derzeit nicht dabei?

[Quote=Fujak]"auch weiterführende Dialogoptionen (Quest) zu erhalten" - Als zusätzlicher Button, oder als Dialog beim eintreten? Ersteres dürfte für Modder nicht, letzteres durchaus möglich sein.[/quote]Um Shakespeare zu bemühen: "Wie es euch gefällt" ;)

[Quote=Fujak]Dialog-"Kampf" - Was genau ist denn darunter zu verstehen?[/quote]Ein Rededuell, in dem man die richtigen Fragen/Antworten finden muss, um den "Gegner" zu attackieren bzw. seine Erwiderungen zu parieren. Also im Grunde ein kleines Abenteuer, dass sich nur durch diverse Dialogoptionen auszeichnet.

[Quote=Fujak]"Waffenloser Kampf eines Helden" - Das dürfte nicht umsetzbar sein, außer ein kleiner Trick funktioniert, was ich aber nicht glaube.[/quote]Schade.

[Quote=Fujak]"Duell mit fähigen Kämpfern" - Ist dann natürlich auch schlecht, denn das müsste "bis zum Tode" sein und das wäre nicht mehr sehr "Quest-Rondra"-artig.[/quote]Och - es sind auch schon Geweihte bei Duellen untereinander getötet worden ;) Könnte man nicht einfach bis zum "Tod" kämpfen, danach dem Helden (falls er unterliegt) aber wieder 1 LE geben? Dann wäre es halt ein Duell bis zur Kampfunfähigkeit.

Grüße
Tsadrosch
Zuletzt geändert von Tsadrosch am 24. Jan 2014, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.

#15
[quote='Fujak Loganson','index.php?page=Thread&postID=74615#post74615']"Waffenloser Kampf eines Helden" - Das dürfte nicht umsetzbar sein, außer ein kleiner Trick funktioniert, was ich aber nicht glaube.[/quote]
Könnte man hier nicht abfragen, ob der Held keine Waffe in der Hand und im Gepäck hat? Und am besten auch keine Rüstung? Dann kann man ja quasi einen unbewaffneten Kampf auf Leben und Tod machen, nach dem beide Teilnehmer wieder geheilt werden, weil es sozusagen nur Ausdauer war?

#16
Praios habe ich bisher noch nicht gefunden, wobei ich aber nicht nach jedem Update jede Stadt durchforste. Es gab mal eine (nicht mehr aktuelle) Liste.
Ok, natürlich kann man bis zum Tod kämpfen und das ganze dann rückgängig machen, sieht halt für den Spieler etwas komisch aus.

#17
Ich warte immer noch darauf, dass die Tempelstandorte und die Anzahl der Tempel so umgesetzt werden, wie es aventurisch sein sollte. Und dass die Götter und Tempel rausfliegen, die in der Region nichts zu suchen haben. Dieses Punkte sollten vorher umgesetzt werden, bevor man göttliche Quests Moddet.
Bild

#19
Es wurde in Aussicht gestellt, dass man da sehr schnell etwas dran ändern könnte, und dass das kein Problem wäre. Daraufhin habe ich mich zwei Tage lang hingesetzt und habe alles zu den Tempelstandorten und dem Glauben in der Region recherchiert und das Konkrete Request auch gepostet. Es wäre für mich ein sehr deutliches Zeichen mich in Zukunft hier nicht mehr zu engagieren wenn in der Richtung nichts mehr passiert (wie es bereits ausgeschiedene User schon prophezeit haben). Ich werde die Schicksalsklinge ganz sicher nicht in einer Hesindemark-Thorwal erleben, und dieses Produkt dann auch nicht kaufen. Deshalb nochmals meine Bitte, passt die Tempel und deren Anzahl an Aventurien an. Ich kann über die DSA-Crafty Regeln, kleinere Bugs, und Nichtzeitgemäße-Grafik zur Not noch hinweg sehen, aber nicht über gröbste aventurische inhaltliche Fehler.

Also bitte ändert das ihr lieben Entwickler.

Und erst danach Moddet zusätzliche Götterquests.

Ich habe nichts gegen zusätzlichen Kontent, aber ich habe ganz massiv etwas dagegen wenn so getan wird, als sei Thorwal das Mittelreich. Ist es definitiv nicht. Und das mit den Fehlern des Originals zu entschuldigen ist nicht drin.
Bild

#20
Hi,

[Quote=DSA]nicht über gröbste aventurische inhaltliche Fehler.[/Quote]Das ist immer so ein bisschen Auslegungssache, befürchte ich ;)
Verstehe mich da nicht falsch: Ich kann deine Ungehaltenheit im Grunde verstehen, aber ich kann auch nachvollziehen, warum man in einem CRPG zum Beispiel den ganzen Zwölfkreis vorstellen will - und sei es nur um eine Wundermechanik (die in ihrer jetzigen Ausführung in SKHD vom aventurischen Hintergrund her mindestens genauso fraglich ist ;) ) zu bedienen. Ich stimme zu, dass dein Kampfslogan "Nieder mit der Hesindemark Thorwal" eine Umsetzung verdient. Eine knallharte Umsetzung der P&P-Vorlage mit ihren Tempeln und Schreinen müsste aber meines Erachtens nicht unbedingt sein. Wenn eben hier und da mal ein Tempel mehr auftaucht, der da eigentlich nicht stehen dürfte, hielte ich das für vertretbar. Solange insgesamt den korrekten Göttern die meisten Tempeln gehören, fände ich es eben in Ordnung, wenn auch andere Alveranier ihre Anlaufstellen im Spiel bekommen.
Im Hinblick auf die Götterquests hielte ich es sogar für potentiell interessant.

[Quote=Fujak]Ok, natürlich kann man bis zum Tod kämpfen und das ganze dann rückgängig machen, sieht halt für den Spieler etwas komisch aus. [/quote]Wieso? Wenn ein Held das Bewusstsein durch niedrige LE verliert und der Kampf dadurch beendet ist, fällt er doch rein von der Animation her einfach um, oder? Das wäre in meinen Augen auch im Rahmen eines Turniers/Duells okay (Stichwort: "Forderung auf das 2. Blut").

Grüße
Tsadrosch

#21
Kanon ist KEINE Auslegungssache. Und nein es gehören nicht den korrekten Göttern die meisten Tempel. Noch nicht mal ansatzweise. Die Tempelanzahl stimmt grob, aber der Gott, dem der Tempel geweiht ist, wurde per ZUFALL ausgewählt! Zum Vergleich: es gibt in der Region Thorwal keinen einzigen Hesindetempel, nicht einen. Und in Schick HD gibt es über 20 (in Worten ZWANZIG), wenn ich das jetzt noch richtig in Erinnerung habe. Es gibt also in Thorwal, das mit Hesinde und vielen anderen Götter überhaupt nichts am Hut hat, mehr Hesindetempel als im zentralen Mittelreich. Und das ist kröbste Canon-Verletzung, denn das Gebiet und der Glaube wird einfach falsch dargestellt. Wenn die Craftys ein DSA Spiel mit allen Zwölfen machen wollten, dann hätten sie ein neues Spiel in den Zentralen Gebieten des Mittelreichs machen können. Aber das haben sie nicht. Es wird hier einfach ein falsches Aventurisches Bild vermittelt. Und wie gesagt, die Fehler des Originals entschuldigen das nicht. Das sind eindeutig Sachen, die man in einem Remake hätte verbessern können. Aber mit diesen Punkten hat man sich einfach nicht beschäftigt und auch in keinster Weise recherchiert.
Bild

#25
Ja, nur wenn man extremes Pech hat könnte der "Letzte Hit" den Charakter sofort in Borons Hallen schicken (-KK LE) und das sieht man deutlich an dem "Avatar-Porträt. Auch das "sterbend" Symbol könnte noch machen verwirren.

#26
[Quote=DSA]Kanon ist KEINE Auslegungssache.[/quote]Das meinte ich auch nicht ;) Ich wollte sagen: Es ist oft ein wenig Auslegungssache, was für wen als "grober aventurischer Fehler" gilt. Manche sehen solche Tempeldifferenzen als großen Hintergrundbruch, andere würden sich vielleicht über andere Themen stärker erhitzen. Das war gemeint.

[Quote=DSA]Und nein es gehören nicht den korrekten Göttern die meisten Tempel. Noch nicht mal ansatzweise. Die Tempelanzahl stimmt grob, aber der Gott, dem der Tempel geweiht ist, wurde per ZUFALL ausgewählt! Zum Vergleich: es gibt in der Region Thorwal keinen einzigen Hesindetempel, nicht einen. [/quote]Ich weiß es doch :D Mich musst du nicht überzeugen ;)

Mal sehen, ob da noch was passiert. Ich bin auf jeden Fall auch dafür, dass die Tempel weitestgehend korrekt umgesetzt werden, um ein repräsentatives Bild von Thorwal und seiner Religion zu zeigen. Ich kann mich allerdings auch damit anfreunden, wenn die Umsetzung nicht knallhart nach Buch geschieht, sondern hier und da zusätzlich noch ein paar andere Götter auftauchen - per Schrein oder Tempel. Um ein gesamtaventurisches Gefühl zu vermitteln (das ist Aventurien, das ist der Zwölfkreis - denn seien wir ehrlich, DSA3 hatte den Blick noch sehr auf dieses Pantheon fixiert), kann ich verstehen, wenn eben alle 12 Götter berücksichtigt werden. Nur sollten eben hauptsächlich die korrekten Götter vertreten sein.

Grüße
Tsadrosch
Zuletzt geändert von Tsadrosch am 28. Jan 2014, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Mod-Kollektion:
Download: Tsadroschs Ausrüstungskammer (Version: 7 / Release: 02.03.2014)
Download: Tsadroschs Heldentafel (Version: 5 / Release: 03.03.2014)
Download: Tsadroschs und Lexis Räuberlager (Version: 0 / Release: Ausstehend)

#27
Man könnte dies recht leicht umgehen und beide Seiten zufriedenstellen.
Alle Tempel werden "korrekt" vergeben und die Mehrzahl der "gemoddeten Quests" spielt sich in einem Tempel ab. Bleiben noch Praios, Boron und Rahja.
Einen einmalig pilgernden Praios-Geweihten als Event auf einer Route dürfte jegliche Regeltreue gut verkraften. Es ist ja nicht so als ob sie es nicht mit einem Tempel versuchen würden ;) Der kann denn auch stilvoll um Hilfe bitten um Einfluss in der Region zu erlangen, was ihm freilich misslingt, aber den Versuch wird er sicher wagen.
Boron und Rahja müssen beide nicht gänzlich in einem Tempel stattfinden, sondern eine Rahja gefällige Aufgabe könnte man durchaus auch in einem Freudenhaus erlangen (vielleicht etwas an der Grenze, aber doch noch möglich) und Boron einen Dienst zu erweisen, das kann einen auch einer der "Auswärtigen" in Thorwal beauftragen, nicht umsonst gibt es dort ein ganzes Viertel mit "nicht Thowalern". Der hat eben ein Problem in der Hinsicht.

#28
Das ist doch ein guter Kompromisvorschlag von Fujak Loganson. Ich finde auch, das alle 14 Götter vorkommen sollten, um DSA und Aventurien besser kennen zulernen ist das vertretbar (als Ausnahme). Für die richtigerweise fehlenden Tempel von Praios, Boron und Rahja wurden ja auch schon gute Vorschläge gemacht von Lexi28 (Beitrag 1), Tsadrosch (Beitrag 6) und Fujak (Beitrag 27), die auch ohne Tempel möglich sind. Die Auswahl ist ja fast schon zu groß. ;)
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#29
Ich finde die Vorschläge von Fujak gut und vertretbar. Ich wollte ja auch eigentlich nur darauf aufmerksam machen bevor der oder die Mods dann fertig sind und dann später noch die Tempel verändert werden, so dass man eine Götterquest eventuell nicht mehr annehmen kann, weil dieser plötzlich einem anderen (dem richtigen) Gott geweiht ist.
Bild
Antworten

Zurück zu „Fan Art & Fan Fiction“

cron