#2
Das mit dem Austricksen der Herberge gilt auch für das Aufschlagen eines Lagers im Dungeon. Da kannst du im Dungeon dann ebenfalls alles mal machen, das Lager abbrechen und wieder neu aufschlagen. Eigentlich sollte das auch im Lager im Freien gehen. Sofern das Lager auf reisen nicht erzwungen ist, einmal alles machen, Rast abbrechen und sofort wieder ein Lager aufschlagen.

#3
stimmt, der Trick rein - raus - alle Optionen wieder vorhanden kenne ich, und bei gewissen Aktionen wie Krankheit heilen ist das auch ok - warum sollte der Heiler nicht erst dem einen helfen und dann dem anderen, ohne diese du kannst keine 2 Dinge gleichzeitig machen Box, denn man kann es ja nacheinander machen - Im Falle von Stabzaubern gibt es doch eine Zeit, die mindestens verstreichen muss, bis man den nächsten Versuch machen kann, das sollte also nicht so einfach möglich sein.
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

#4
Störend ist es nicht, aber es ist halt ein Workaround welcher rp mässig unstimmig ist.
Das Limit auf nur 2 Aktionen finde ich auch nicht gut, das sollte aufgehoben werden, aber der Workaround sollte unterbunden werden.

Ah und nochwas am Rande, glaube ich aber wurde schon angesprochen, das freiwillige Lager nach Fight zum Wunden versorgen sollte unbedingt abbrechbar gemacht werden.

#5
[quote='merlinita','index.php?page=Thread&postID=120518#post120518']Ah und nochwas am Rande, glaube ich aber wurde schon angesprochen, das freiwillige Lager nach Fight zum Wunden versorgen sollte unbedingt abbrechbar gemacht werden.[/quote]
Wie schon oft erwähnt, bitte nicht mehrere Sachen in einem Thema posten. :)
Und ja, dazu gibt es schon ein Bug-Thema: [1.35-1.36] Rast nach Nachtlagerüberfall nicht abzubrechen
Antworten

Zurück zu „Bugs“

cron