Let´s Play Schick HD mit Mr.Fox

#1
Hallo zusammen,

ich bin Mr.Fox und habe mich vor kurzem dazu entschlossen Let´s Plays zu machen.
Da ich in meiner Jugend gern die Original NLT gespielt habe, musste ich nach Ankündigung des Remakes einfach zuschlagen.
Der Release war ja nu etwas unglücklich und lange Zeit habe ich im Forum still mitgelesen wie der Stand der Dinge ist.
Nach dem Gold Patch sind nun die ersten Aufnahmen entstanden.
Mit der heute veröffentlichten ersten Folge möcht ich mich quasi vorstellen, Feedback sammeln und auch streckenweise etwas um Hilfe bitten, da ich auf manch ein Problem gestoßen bin.

Hier gehts zur Playlist:

Let´s Play Schick HD


Ein paar Schwächen in der Präsentation liegen definitiv noch vor.
Was mir aber zu knabbern gibt sind die folgenden Punkte:


-fiese Frameeinbrüche in Thorwal (scheint an meiner Hardware zu liegen)
-extremer Geldmangel (ich bekomme kaum ausrüstung zusammen 8| )
-entsprechend bekomme ich ganz schön auf die Mütze. Hatte heute in den Aufnahmen für Folge 11-X 2 mal den Game Over Screen
gibts generell Dinge auf die man beim Kampf verstärkt achten sollte um nicht fast geonehittet zu werden?
Kenne ja das Original aber so herb hab ich es nicht in Erinnerung :D
-Mods: Ich hab ne Menge schöner Mods gesehen die ich sogar gern präsentieren würde kann aber nicht recht fest machen wo in der Datenbank die Links sind. Oder ich bin einfach blind. :thumbsup:

Hatte noch einige andere Punkte im Kopf die mir aber grade spontan nicht einfallen.
Gut möglich das sich aus einer eventuellen Diskusion noch was ergibt.

Gut ich denke das war es fürs Erste. Danke erstmal und ich hoffe auf belebte Gespräche.

PS: Ich bin kein DSA Veteran daher kann es von meiner Seite her durchaus zu Verständnisproblemen kommen ;)
Zuletzt geändert von Mr.Fox am 03. Mai 2014, 22:24, insgesamt 3-mal geändert.
ZockingStation auf Youtube

#2
Hallo Mr. Fox

Hier findest du die ganzen Mods:

Mod-Datenbank

Wenn du magst empfehle ich dir die, die ich auch benutze.

Am Anfang beim Zeugwart würde ich mir zunächst ein paar kleinere Rüstungsteile zulegen (Helme und Leder- oder Plattenzeug) und die restliche Grundausrüstung findest du dann in der Zwingfeste. Dort plünderst du alles was du finden kannst und verkaufst es bei den Händlern, die dir am meisten dafür geben (wichtig). Mit dem Gold nach der Zwingfeste kaufst du dir dann noch die ein oder andere Waffe oder Rüstung und dann gehst Richtung ersten Kontaktmann, den dir der Hetmann genannt hat, also ins Binnenland. Das sollte dich für die ersten fünfzehn Folgen beschäftigen ;-)
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

#3
Ich empfehle dir folgende Mods, da sie das Vanilla spiel doch spürbar aufwerten:
- Raureif, Regen & Rüstungen (fügt dem Spiel viele Ausrüstungsgegenstände hinzu und gibt Auskunft über Kälte- und Nässeschutz, usw.)
- 13 Lobpreisungen des Namenlosen (auch wenn du da noch lange nicht bist)
- Magischer Kräuterbeutel 1.1 (spart sehr viel Platz im Inventar und nebenbei auch Gewicht)
- Anzeige Göttergunst (hilfreich)
- Taverne 2.0 (erweitert die Möglichkeiten in Tavernen immens)
- Zauberkosten im Tooltip (sehr hilfreich)
- Schlüsselbund 2.1 (besonders wenn man später immer mehr Schlüssel im Inventar hat)
- Hexenkessel (wenn du eine Hexe in der Gruppe hast)
- Eriala - Hexenmeisterin für Hexen 2.0 (natürlich nur wenn Hexe in der Gruppe)
- Werft
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

#4
Danke erstmal für die Hilfe.
Deine Ausführung bestätigt mir leider einen bösen Verdacht den ich in meiner gestrigen Aufnahme gewonnen hab. ;)
Auf dem Weg zum ersten Informanten habe ich bei 2 Gelegenheiten den Game Over Screen bewundern dürfen.
Da muss ich sehen wie ich das wieder grade biege. Beziehst du dich denn bei der Zwingenfeste nur auf den ersten Auftrag?
Ider hätte ich gar den Bereich hinter der versiegelten Tür auch gleich mit machen sollen? War der Meinung das könnte zu hart werden,
Nur um zu bemerken das die kalte, grausame Welt von Aventurien mich ohnehin zum Frühstück verspeist :D

Was die Mods angeht werde ich gern die vorgeschlagenen anwenden. Klingen alle wirklich super und waren mir schon aufgefallen.
Mein Problem ist nur, dass ich in der Moddatenbank dann die DL links nicht gefunden habe. (Ich muss blind sein -_-)
Kann aber auch sein das ich erst einen Forumaccount brauchte.
Wie auvh immer ich seh mir das nochmal an wenn ich daheim bin. Sollten dann immernoch Unklarheiten bestehen kann ich ja nochmals fragen.

Bis dahin :)
ZockingStation auf Youtube

#5
-fiese Frameeinbrüche in Thorwal (scheint an meiner Hardware zu liegen)

Da würde ich nicht sagen, dass es an deinem System liegt.
Die Grafik ist jetzt nicht Weltbewegend und fordert extreme Systeme.

Auch auf meinem System bekomme ich auf minimal "Ruckler" in Städten.
Und ich kann Skyrim ziemlich Ruckelfrei spielen...
Phenom X2 4x3.6GhZ, 16GB RAM, NVIDIA 650GTX, 120GB SSD SATA3

Die Unityengine ist halt nicht so schön wie die Unreal engine oder andere....

#6
Ganz unten in jedem Mod solltest du einen Button "Datei speichern" finden.

Für den "Mod-Benutzer" stellt sich die Installation so dar:
1) Zip-Datei des Mods herunterladen (s.o.)
2) Zip-Datei in den Ordner "/BladeOfDestiny/usermods" entpacken
3) Spiel starten, Mod ist aktiviert
Zum Mod "Deaktivieren" einfach den entsprechenden Ordner aus Usermods löschen.

Ist alles wirklich sehr einfach :-)

Und es war richtig, dass du in der Zwingfeste nur bis zu der gewissen Tür vorgedrungen bist. Der Auftraggeber (der Zwerg) lässt dich eh erst weiter rein, wenn deine Durchschnittliche Stufe 2. Es ist also ganz normal, dass man den Rest der Zwingfeste erst später macht, wenn man nochmal nach Thorwal zurückkehrt.

Als nächstes empfehle ich dir die Zwergenmine unter Oberorken (durch Gerücht eines fahrenden Händlers oder in der Taverne, das Dungeon ist aber auch einfach so betretbar sein), da du ja eh dort vorbei kommst.

Und ja, wenn du weitere Fragen hast, frag ruhig. Ich helfe dir gern.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

#7
Danach die Karten-Kontakte in der Nähe Thorwal -> Prem ablaufen (gibt auch AP wenn die Karten geben)
und dann nach Daspota, Geld besorgen :D
Spinnenhöhle - Wolfshöhle - Tempel d. Namenlosen

Das war immer meine Standardroute im Alten :D

#8
[quote='Ikazuchi','index.php?page=Thread&postID=87287#post87287']-fiese Frameeinbrüche in Thorwal (scheint an meiner Hardware zu liegen)

Da würde ich nicht sagen, dass es an deinem System liegt.
Die Grafik ist jetzt nicht Weltbewegend und fordert extreme Systeme.

Auch auf meinem System bekomme ich auf minimal "Ruckler" in Städten.
Und ich kann Skyrim ziemlich Ruckelfrei spielen...
Phenom X2 4x3.6GhZ, 16GB RAM, NVIDIA 650GTX, 120GB SSD SATA3

Die Unityengine ist halt nicht so schön wie die Unreal engine oder andere....[/quote]Da bin ich nicht ganz so stark unterwegs.
Intell Core 2 Duo 2x2,33GhZ, 3GB RAM NVIDIA 460GTX

Das System ist zugegeben veraltet aber ich hatte bei Testaufnahmen mit Tomb Raider 2013 so kaum Probleme.
Das Phänomen scheint sich aber hauptsächlich auf Thorwal zu beschränken. Alle andern, von mir besuchten, Orte liefen stabil.
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=87291#post87291']Ganz unten in jedem Mod solltest du einen Button "Datei speichern" finden.

Für den "Mod-Benutzer" stellt sich die Installation so dar:
1) Zip-Datei des Mods herunterladen (s.o.)
2) Zip-Datei in den Ordner "/BladeOfDestiny/usermods" entpacken
3) Spiel starten, Mod ist aktiviert
Zum Mod "Deaktivieren" einfach den entsprechenden Ordner aus Usermods löschen.

Ist alles wirklich sehr einfach :-)

Und es war richtig, dass du in der Zwingfeste nur bis zu der gewissen Tür vorgedrungen bist. Der Auftraggeber (der Zwerg) lässt dich eh erst weiter rein, wenn deine Durchschnittliche Stufe 2. Es ist also ganz normal, dass man den Rest der Zwingfeste erst später macht, wenn man nochmal nach Thorwal zurückkehrt.

Als nächstes empfehle ich dir die Zwergenmine unter Oberorken (durch Gerücht eines fahrenden Händlers oder in der Taverne, das Dungeon ist aber auch einfach so betretbar sein), da du ja eh dort vorbei kommst.

Und ja, wenn du weitere Fragen hast, frag ruhig. Ich helfe dir gern.[/quote]Seit ich einen Acc im Forum habe werden mir diese Links auch angezeigt. Komme heute nicht mehr zu einer neuen Aufnahme und werde mir die Mods mal zuführen. (Hexe habe ich leider nicht)
Was die Routenvorschläge von dir und Ikazuchi angeht so werd ich das gern mal versuchen, muss mir aber vorher nochmal etwas mehr Ausrüstung zulegen. Derzeit ist das kein Zustand :cursing:.

Weil es mir grade einfällt:

Wie lese ich die Konsole? Ich sehe zwar die Zahlen und Werte aber ich werde nicht schlau draus. Mir fehlt da irgendwie ne Formel die mir erklärt warum es nun so kam wie es kam. Bzw ich begreife nicht wie ich meine Rückschlüsse ziehen kann aus dem was dort steht.

An der Stelle nochmal lieben dank.

PS: Habe den Link im Eingang mal gegen den Link meines Kanals getauscht da ich an 5 Tagen die Woche eine Folge bringe und es so für Besucher einfacher ist.
ZockingStation auf Youtube

#9
[quote='Mr.Fox','index.php?page=Thread&postID=87315#post87315']
Wie lese ich die Konsole? Ich sehe zwar die Zahlen und Werte aber ich werde nicht schlau draus. Mir fehlt da irgendwie ne Formel die mir erklärt warum es nun so kam wie es kam. Bzw ich begreife nicht wie ich meine Rückschlüsse ziehen kann aus dem was dort steht.
An der Stelle nochmal lieben dank.[/quote]
Es gibt so viele verschiedene Proben (Talente, Metatalente, schlechte Eigenschaften, Kampf, Zauber, Krankheiten, Gifte, ...) unter der F9 Konsole, so das ich dich bitten würde konkrete Beispiele zu nennen, zwecks genauerer/besserer Erklärung.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#10
Ja, da hat Fairplay absolut Recht. Du kannst es Dir einfach machen:
Öffne mal bitte eine consolelog-Datei aus dem Ordner Dokumente\BladeofDestiny\consolelog und poste hier mal ein paar Auszüge, die Du nicht verstehst, per copy&paste. Dann wird Dir bestimmt schnell geholfen. :)

#11
Ok ich fische mal auf die Schnelle so ein paar Sachen aus den Logs :)


Elias check Spell balsam (Value 5) (MU/IN/CH, 10/13/10): 2/5/18 = failure, fail half cost 2 AE

Tharon check Single AT (11): 3 (Confirm: 0) = success

Liselle check Skill schloesser+4 (Value 7) (IN/FF/FF, 9/13/13, Checkmod 4, Personalmod 0): 14/16/13 = success


Sanna AE (14/38 ) regen: roll 3, Effects 1, BaseMod 2, result 6, sum 5, final 5, guardmult 1 (Scheint ne Abfrage zu sein zur AE Reg)


Generell sehe ich ja was da passiert, aber grade bei Kampfevents wie Angriffen und Co verstehe ich nicht warum. :)

Edit:
Das mit den Metatalenten hab ich noch nicht ganz geschnallt fürchte ich. Wache halten gehört aber z.B. dazu?
ZockingStation auf Youtube

#12
[quote='Mr.Fox','index.php?page=Thread&postID=87323#post87323']Elias check Spell balsam (Value 5) (MU/IN/CH, 10/13/10): 2/5/18 = failure, fail half cost 2 AE[/quote]
Wert beim Zauber Balsam ist 5, die 3 Eigenschaften, auf die gewürfelt wird, sind Mut, Intuition, Charisma mit den Werten 10, 13 und 10.
2, 5 und 18 sind die Ergebnisse der 3 Würfel (W20). Die beiden ersten Proben sind gelungen, bei der dritten warst Du 8 Punkte über dem Wert, hast aber nur 5 Punkte zum Ausgleichen, daher Probe gescheitert.
[quote='Mr.Fox','index.php?page=Thread&postID=87323#post87323']Tharon check Single AT (11): 3 (Confirm: 0) = success[/quote]
AT-Wert ist 11, gewürfelt wurde eine 3. Somit Attacke gelungen.
[quote='Mr.Fox','index.php?page=Thread&postID=87323#post87323']Liselle check Skill schloesser+4 (Value 7) (IN/FF/FF, 9/13/13, Checkmod 4, Personalmod 0): 14/16/13 = success[/quote]
Die Probe ist um 4 Punkte erleichtert, zu sehen an "schloesser+4" sowie am "Checkmod: 4". Somit stehen 11 Punkte (weil 7 aus dem Talentwert) zum Ausgleichen zur Verfügung. Bei der ersten Probe werden 5 (14-9) davon verbraucht, bei der zweiten 3 (16-13), bei der dritten keiner. Somit Probe bestanden (mit 11-5-3=3 Rest)

#13
Bei einer solchen Probe fällt also für jeden der entprechenden Werte (Mu,IN,CH, usw) je ein W20.
Vom Würfelergebnis wird danach noch mein "Skill" abgezogen. Liegt es dann immernoch über dem entprechenen Wert scheitert die Probe.
Eine gescheiterte Probe reicht aus für einen Fehlschlag wenn ich das richtig sehe.

Müsste ich ja glatt mal den Proben meiner Metatalente in den Logs schauen.

Danke für die Erläuterung, Schick HD ist was das angeht doch ne andere Welt als das Original.
Was daran liegen kann, dass man damals keinen genauen Einblick hatte ;)
ZockingStation auf Youtube

#14
Eine misslungene Zauberprobe kostet immer 2 AE Punkte.
Personalmod 0 bedeutet, du hattest keinen Gegenstand dabei, der die Probe erleichtert. Hier können auch mehrere Gegenstände additiv wirksam sein. Beispiel Klettern: Seil, zweites Seil, Netz, Zauberstab, Kletterhaken, ... Beispiel Metetalent Kräutersuche: Sichel (+1), magische Sichel (+3), Vulkanglasdoch (+5). Macht insgesamt 9 Punkte Probenerleichterung.
Ja, Wache halten ist allerdings ein (kompliziertes) Metatalent. Siehe dazu bitte hier den Thread.
Im Original (ganz DSA like/gerecht) liefen die Proben genauso ab wie im HD Spiel, nur das man sie nicht einsehen konnte durch eine Konsole oder ähnliches. Das ist ein Vorteil von dem HD Spiel.
Zuletzt geändert von Fairplay am 29. Apr 2014, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#15
[quote='Fairplay','index.php?page=Thread&postID=87335#post87335']Eine misslungene Zauberprobe kostet immer 2 AE Punkte.
Personalmod 0 bedeutet, du hattest keinen Gegenstand dabei, der die Probe erleichtert. Hier können auch mehrere Gegenstände additiv wirksam sein. Beispiel Klettern: Seil, zweites Seil, Netz, Zauberstab, Kletterhaken, ... Beispiel Metetalent Kräutersuche: Sichel (+1), magische Sichel (+3), Vulkanglasdoch (+5). Macht insgesamt 9 Punkte Probenerleichterung.
Ja, Wache halten ist allerdings ein (kompliziertes) Metatalent. Siehe dazu bitte hier den Thread.
Im Original (ganz DSA like/gerecht) liefen die Proben genauso ab wie im HD Spiel, nur das man sie nicht einsehen konnte durch eine Konsole oder ähnliches. Das ist ein Vorteil von dem HD Spiel.[/quote]Das ist natürlich auch gut zu wissen. Grade das Kräutern hat so seine Tücken gehabt bei mir.
Generell werde ich weitestgehend versuchen eure ganzen Tipps mit umzusetzen. Bedingt durch mein Veröffentlichungsmodel kanns natürlich sein, dass solche dinge dann erst eine Weile später auch im Let´s Play zur Geltung kommen.

Prinzipiell sollte es jemanden geben der den Kanal regelmäßiger verfolgt bin ich auch da über Feedback froh da ich ja noch in den Kinderschuhen stecke und viel zu lernen habe ;)
ZockingStation auf Youtube

#16
Ich empfehle dir in Dungeons eine Lichtquelle (Fackel, Flim Flam, usw.) zu nutzen, da ansonsten deine Videos sehr dunkel sind.

Um dein Problem mit den Frames in Thorwal zu umgehen kannst du dich auch auf der Kartenansicht mit deiner Gruppe fortbewegen, dann sollte es hoffentlich keine Ruckler mehr geben.

In Dungeons findet man oft auch sehr viel Ramsch, das nur unnötig schwer ist und kaum Gold einbringt bei den Händlern. Du solltest vielleicht besser abwägen, was du mitnimmst und was du liegen lässt, sonst bist du nur am rein und raus rennen.

Du schleppst ansonsten viel zu viel Rationen mit dir rum. Zehn Rationen pro Held sind einfach viel zu viel. Das sind etwa 400 Unzen pro Held, also umgerechnet 10 Kilogramm nur an Essen, versuch dir das mal vorzustellen. Ich komme mit zwei Rationen pro Held eigentlich immer ganz gut klar.

"Angriff überspringen" (unten links in der Ecke) solltest nur im Notfall drücken, um weiterzukommen, wenn etwas im Kampf hängt. Das was du gesucht hast, findet sich im Ringmenü.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

#17
Das mit dem Licht ging mir auch irgendwann auf. Muss die 2te Aufnahme gewesen sein die ab Montag läuft.
Mit Thorwal ist das so eine Sache ich würd die Stadt auch gern zeigen, da ich sie eigentlich ganz gelungen finde. Im Notfall werde ich deinen Vorschlag aber berücksichtigen, da es einige schöne Events dort geben soll und ich eine weitere Ruckelorgie eigentlich keinem Zuschauer antun möchte.
Das mit den Rationen ist mir noch nicht aufgefallen, sehr guter Hinweis ich bin dauerüberladen. Das sollte ich dringend ändern.
Ich hab leider trotz der Schlepperei massiv Geldprobleme :D . Das wird man dann aber noch sehen.
Überspringen möchte ich eigentlich vermeiden auch wenn mir das als gängiges Mittel gegen Kampfbugs bekannt ist.

So und nun schaue ich beschämt nochmal die Folge von heute damit ich weiss was ich gesucht habe. Die Aufnahmen sind knapp 8 Tage hinten an.

An dieser Stelle aber mal ganz lieben Dank für deine ausführliche Hilfe DSA. Und auch die anderen. Gibt einige Dinge die mir so nicht ohne weiteres klar gewesen wären.
ZockingStation auf Youtube

#18
Man sollte immer min. 5 BP haben im Kampf. Kurzzeitig 3 BP geht auch noch. Wenn das nicht der Fall ist, den Dungeon verlassen, die Sachen verkaufen und zurückkehren an die Stelle. Die Geldprobleme bleiben allerdings bis Stufe 4, Stufe 7 ist möglich bei dem HD Spiel.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#20
Ja, sie sind sehr hoch. Diese Liste (Beitrag Nr.1) müsste noch aktuell sein. Siehe hier.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#22
50% wäre angemessen.. aber 33%...
oder sogar nur 10% wie für "sortimentseigene"...

das ist lachhaft und unlogisch.

1 Schwert ist nunmal wertvoll. punkt. da gibts nichts zu diskutieren.
manche bauern familie in DSA spart ein ganzes leben auf ein schwert.
und wen ich mit 10 schwertern aus dem dungeon komme, dann hab ich dafür ein fettes fest verdient.

10% ist absolut unrealistisch für DSA verhältnisse.
(es sei denn der händler hat ein monopol in ganz thorwal)

#23
[quote='Ikazuchi','index.php?page=Thread&postID=87545#post87545']50% wäre angemessen.. aber 33%...
oder sogar nur 10% wie für "sortimentseigene"...

das ist lachhaft und unlogisch.

1 Schwert ist nunmal wertvoll. punkt. da gibts nichts zu diskutieren.
manche bauern familie in DSA spart ein ganzes leben auf ein schwert.
und wen ich mit 10 schwertern aus dem dungeon komme, dann hab ich dafür ein fettes fest verdient.

10% ist absolut unrealistisch für DSA verhältnisse.
(es sei denn der händler hat ein monopol in ganz thorwal)[/quote]Vielleicht hat es ja etwas mit dem Balancing im Spiel zu tun?! Klar, könnte man auch einfach den Loot reduzieren und dafür die Preise realistischer machen, aber dann schreien die nächsten: "Ich habe zehn Räuber mit Schwer erschlagen und nur einen Dolch bekommen! Das ist voll unrealistisch, so etwas gibt es in DSA nicht!" :D

Mit reinem Realismus wirst du es sehr schwer haben ein CRPG zu balancen.

Ich wäre ja dafür, den Verkaufspreis an den aktuellen Zustand der Waffe oder der Rüstung zu koppeln, und dann vor allem stark abgenutzte Gegenstände nach Kämpfen zu verteilen ( Goblins und Räuber sollten nicht unbedingt nagelneue Waffen haben, oder? :D ).
So könnte man die Verkaufspreise realistischer machen und trotzdem genug Gegenstände nach Kämpfen verteilen.
Die Frage ist halt, ob sich der Aufwand der Umsetzung lohnt. Eventuell ist diese Umsetzung recht kompliziert (hatten wir ja schon mal diskutiert), von daher kann man auch mit einer Reduktion des allgemeinen Ankaufspreises leben. Hauptsache ich schwimme nicht im Geld und hab nach Dungeon Nr. 1 bereits alles was ich kaufen wollte

#24
balancing schön und gut..
es gibt halt fast keine magischen waffen und das equipment maximum ist sehr schnell erreicht.
So ist es ja auch normal. So soll es ja auch sein.
das ganze soll ja kein diablo sein. (von der Ausrüstungsseite her gesehen)


mit dem preis nach qualität / BruchFaktor wäre ich voll einverstanden. Aber dann müssten die Waffen der Gegner schon im Kampf entsprechend schnell brechen.

Ein anderer einfacher FIX/workaround wäre:
weniger menschenartige Gegner, mehr Wildtiere.
weniger richtige Waffen, mehr improvisierte Waffen bei Gegnern

wobei beides wieder schwere auswirkungen auf das balancing hätte.

#26
[quote='Ikazuchi','index.php?page=Thread&postID=87583#post87583']Ein anderer einfacher FIX/workaround wäre:
weniger menschenartige Gegner, mehr Wildtiere.
weniger richtige Waffen, mehr improvisierte Waffen bei Gegnern

wobei beides wieder schwere auswirkungen auf das balancing hätte.[/quote]Ich finde eigentlich gerade die Kämpfe gegen nicht-tierische Gegner am spannensten, daher wäre deine Idee für mich nicht so toll :D

Das mit den improviserten Waffen ist gar keine schlechte Idee. Warum soll auch die stümperhafteste Räuberbande (sprich Level 1) nur super Waffen haben?! :)
Allerdings ist das im Spiel momentan anders gelöst, die Gegner haben überhaupt keine Waffen sondern fixe Werte für AT, PA und TP (wenn ich mich irre, korrigiere mich bitte jemand :) )

Für das Balancing wäre deine Idee nur dann schlecht, wenn man die Verfügbarkeit besserer Waffen zumindest im ersten Teil nicht auch stark einschränken würde. Dann hättest du aber wieder Probleme mit der Realität.
Ich würde aber genau das bevorzugen, damit könnte man nämlich auch in SüR noch "normale" Ausrüstung finden und nutzen ohne das man an der Magieschraube drehen müsste.
Klar, ist es etwas unglaubwürdig wenn man in der ganzen Region Thorwal nichts besseres als ein Kurzschwert findet, aber wenn dafür der Spielspaß auf die gesamte Trilogie gesehen wächst, könnte ich damit leben :D
Ich fand an der NLT immer am langweilisten, dass man bis auf wenige Ausnahmen bereits die komplette Ausrüstung nach der Hälfte von Schick zusammen hatte und somit Händler und Loot ziemlich überflüssig wurde.

Tja, bleibt am Ende nur die Frage, was die Mehrheit möchte eine P&P-Simulation oder ein spannendes und spaßiges CRPG. Beides wird, wie du schon bemerkt hast, schwer :D

#28
Sorry habe mich da ungenau ausgedrückt.
Balancing in sachen Kräfteverteilung (Gegner - Spieler) ist natürlich möglich und mit realismus kombinierbar.

Balancing in Sachen Waffen aber nicht.
Wenn man alles realistisch darstellt (verfügbarkeit + preise) mit den dungeons aus schicksalsklinge ist es halt normal nach dem ersten dungeon fast perfekt ausgerüstet zu sein. Und ein normales Schwer ist und bleibt eine gute bzw. brauchbare Waffe, von Thorwal bis Riva. (ausgenommen magische Waffen)
Auch im Pen und Paper ist der einzige Waffenwechsel für einen Krieger (vielleicht) vom Schwert zum Zweihänder...
(vom rein praktischen her, ausgenommen rollenspieltechnische Gründe)

Das einzige was man bemängeln könnte wäre das die Schicksalsklinge "zu leicht" und für Stufe 1 Helden eigentlich eine nummer zu groß ist.
Deswegen sind die Sprünge die durch große aber leichte aufgaben möglich sind einfach zu groß.

Ein Stufe 1 Krieger kommt halt frisch von einer Kriegerakademie, dass der direkt ohne zu hinterfragen vom Hetmann für eine Heldenmission zur Rettung Thorwals rekrutiert wird.. naja ^^

#29
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=87609#post87609']Beides schließt sich nicht gegenseitig aus, was man an diversen anderen Spielen bereits gesehen hat.[/quote]Nenn mir zwei :D

Mir fällt kein Rollenspiel ein, welches beides in einem hohen Grad bietet. In Teilaspekten bestimmt, aber im Gesamten, da lasse ich mich gerne überraschen. :)

#30
@Andrean:
Für mich ist alles eine P&P-Umsetzung (Simulation finde ich etwas unpassend), was die dortigen Regeln zu annähernd 95%+ umsetzt. Ich habe dir schon an anderer Stelle diverse Beidspiele genannt (und das wäre hier auch sehr Offtopic), und ich hatte mit allen sehr viel Spaß, gerade weil man sich an die Regeln gehalten hat. Schlimm wird es meist dann, wenn Programmierer die das betreffende Spiel nur sporadisch gespielt haben (wenn überhaupt), denken sie könnten es besser und anfangen an den Regeln herumzuschrauben, die in vielen Jahren des Spiels entstanden und gewachsen sind. Schick HD bei Release war das schlimmste Beispiel, was mir jemals untergekommen ist.

Ich stelle mir erneut die, warum ein solches Spiel (das sich an die Regeln des entsprechenden Systems hält) in den Köpfen einiger nicht auch spannend und spaßig sein kann? Denn am Spieltisch macht es dies ja auch. Man nutzt lediglich ein anderes Medium.
Zuletzt geändert von Dark-Chummer am 05. Mai 2014, 16:21, insgesamt 2-mal geändert.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"
Antworten

Zurück zu „Fan Art & Fan Fiction“

cron