Entkommen aus Labyrinth im Phextempel

#1
Hallo zusammen

Ich schaffe es nicht, auf konventionellem Weg mit all meinen Helden aus dem Labyrinth im Phextempel in Tiefhusen zu entkommen. Mindestens ein Held bleibt immer hinter dem obersten Gitter stehen. Nach dem Betätigen des Hebels vor dem Gitter hört man zwar ein Klicken, aber das Gitter geht trotzdem nicht auf. Den Transversalis beherrscht meine Magierin leider auch noch nicht.

Kann mir jemand helfen, all meine Helden aus dem Labyrinth zu befreien? Vielen Dank schon mal zum Voraus.

Freundliche Grüsse
HolyWarbird

Re: Entkommen aus Labyrinth im Phextempel

#2
Ich habe es mir jetzt gerade nochmal angeschaut. Bei mir funktioniert das nach wie vor, wenn ein Held oben steht. Wenn du mit der Gruppe im Labyrinth möglichst nah in Richtung Ein/Ausgang gehst, ist es ja so, dass eine Druckplatte vor dem letzten Gitter vor der Treppe dafür sorgt, dass dieses Gitter sich schließt, wenn du drauftrittst.

Der Hebel außen öffnet das Gitter nicht direkt wieder, sondern setzt die Druckplatten wieder zurück. Also wenn du mit deiner Gruppe drinnen auf eine Druckplatte getreten bist und die Tür sich dabei geschlossen hat, dann geh mit der Gruppe einfach ein Stück von der Druckplatte weg. Lasse dann außen einmal den Hebel drücken. Dann lauf mit der Gruppe nochmals über die betreffende Druckplatte. Dabei sollte sich das Gitter oder die Tür oben an der Treppe öffnen lassen.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Antworten

Zurück zu „Tipps und Hilfe“

cron