72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#1
Was haltet ihr denn davon, wenn es eigene Threads für die verschiedenen Rätsel gibt? Das verringert vielleicht die Gefahr, dass man sich versehentlich spoilert.

Ich hänge aktuell noch am Sockel-Rätsel im Phextempel.
Mittlerweile war ich in der Bibliothek und habe da, so hoffe ich, alle Hinweise "eingesammelt".

Was ich bisher habe:

Hinweis 1 (Symbole):
Spoiler:
Die "Galerie der Hochgeweihten" mit ihren Symbolen, sowie entsprechende Symbole von den Sockeln, die im Tempel verteilt sind:
[attach]13515[/attach]


Hinweis 2 (Ordensnamen der Hochgeweihten):
Spoiler:
Die Information, dass die Ordensnamen der Hochgeweihten mit einem Buchstaben beginnen, der ihrer Eigenschaft entspricht.
("der Mutige", "die Ehrbare", "die Gewandte", "der Kluge" (M, E, G, K))

Dass die betreffenden Eigenschaften sowie List, Eigenverantwortlichkeit, Nacht, Nebel, Humor, Freiheit, Glück, Handel ... dem Phex zugeschrieben werden, ist bekannt.
Hinweis 3 (Reihenfolge der Hochgeweihten):
Spoiler:
- Ein fahrender Händler, Tulamide, suchte kurz nach dessen Einweihung Rat im Phextempel. (1. Hochgeweihter?)
- weibliche Hochgeweihte? (siehe Portrait) - (2. Hochgeweihte?)

- Es waren nacheinander sechs Hohepriester im Amt (3.-8. Hochgeweihter)...
- Meredin der Mutige (3. Hochgeweihter!).
- Kordan der Kluge war der jüngste Hochgeweihte und Jahrzehnte später wurde er erneut Hochgeweihter. (4. und 8. Hochgeweihter?)
- ... danach folgte Glenna die Gewandte (9. Hochgeweihte?)
- Es gab eine Abstimmung ob nach Glenna Elena die Ehrbare Tempeloberhaupt werden solle (10. Hochgeweihte?)

Einem Hohepriester darf kein Familienmitglied direkt in das Amt des Hohepriesters folgen.
Hinweis 4 (? Geheimzahl):
Spoiler:
Ich habe eine drei?stellige Geheimzahl von einem Schriftstück
Nach dem Bibliotheksbesuch bin ich jedenfalls wieder zu den Sockeln gepilgert, in der Hoffnung, ich könne mit den o.g. Informationen etwas anfangen.
Pustekuchen. Meine Charaktere pieken mit dem Finger in die Sockel-Löcher und bekommen nichts weiter als "ein klicken". Die Brute-Force-Methode, also es mal mit jeder Zahl zu versuchen, habe ich auch schon vergeblich probiert.

Hat da jemand noch einen Tipp?

Kann man zumindest die Sockel "einzeln abarbeiten/freischalten" oder sind die Sockel miteinander verlinkt, sodass man im ganzen Tempel herumlaufen muss und an jedem Sockel nacheinander ins richtige Loch drücken muss? :(
Zuletzt geändert von Yuan DeLazar am 18. Dez 2016, 15:59, insgesamt 7-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Dateianhänge
hochgeweihte_sheet.jpg
hochgeweihte_sheet.jpg (276.7 KiB) 4179 mal betrachtet

#2
Diese Infos habe ich auch bekommen. Stand da nicht das die Frauen nach den 6 Männlichen nun ins Amt kommen? Müsste ja dann 7 Glenna und 8 Elena sein. Ich denke das man mit dem Spieler am Haupteingang und diesen Infos wohl die Symbole und Zahlen raus finden musss.
Also immer weiter spielen bis man weiß was wie viel Wert ist.
Die Dreistellige Zahl ist glaube ich für eine Opferung.

Da ich aber auch Krug und Plattenrästel noch nicht gelöst habe könnten da hinter noch Hinweise sein.
Mein "Das Schwarze Auge" Let´s Play Kanal :thumbup: https://goo.gl/VAaehe

#3
Gab es da nicht noch eine Info wo es hieß das Familienmitglieder das Amt vererbt bekommen? Oder habe ich das Falsch aufgeschrieben? Denke das 2-3 da dann von den Fotos Familienmitglieder sind. Bin auch ewig nicht im Game gewesen. Warte auf Patch.
Mein "Das Schwarze Auge" Let´s Play Kanal :thumbup: https://goo.gl/VAaehe

#4
Jo, das mit den Frauen könnte man evtl auch so lesen. Aber bezüglich Zahlen kann ich nicht mehr beim Würfelspieler recherchieren. Der hat mich so genervt (außerdem war ich zu neugierig, ob das geht bzw was passiert), dass ich ihn angegriffen habe.
Der ist also bei mir gar nicht mehr da.

Bei den Familienmitgliedern hieß es, dass sie NICHT direkt aufeinander folgend Hochgeweihte sein dürfen. Ergibt ja irgendwie auch Sinn.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#5
Brute Force ist generell möglich, das akustische Feedback dazu war aber bisher (mit Absicht) unterbunden. Das wird im nächsten Patch anders, und zusammen mit dem automatischen Restart des Dialogs 8auch nächster Patch) sollte das dann auch einigermaßen schnell gehen. Hoffentlich verlagert das nicht enfach nur das Problem, dass dann die Leute sagn, sie müssten immer durch den ganzen Dungeon rennen um zu bruteforcen.
Meine SchickHD-Mods *klick*
Meine SchweifHD-Mods *klick*
Probleme mit Mods?

#6
Naja, wenn die Sockel miteinander verbunden sind und man sie nicht unabhängig voneinander freischalten kann, dann würde ich auch ohne akkustisches Feedback schon sagen, dass es nervt, dass ich immer durch den ganzen Dungeon rennen muss. ;)

(vielleicht reden wir aneinander vorbei).


Ich gehe aktuell davon aus, dass eine Kombination von Zahlen je Sockel gedrückt werden muss, denn keine Zahl hatte einzeln einen Effekt.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#8
Okay... ich revidiere meine Brute Force Aussage. :whistling:

Mit passendem Sound-Feedback (also etwas anders klingendes Klicken bei korrekter Auswahl) fänd ich das Rätsel dann auch gleich fairer. Auch dem Spieler gegenüber, der die Brute Force Methode nicht anwendet sondern das Rätsel im Sinne des Erfinders löst! :thumbup:
Zuletzt geändert von Torxes am 18. Dez 2016, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#9
achja, @ ChoJin:

Auszug aus der Tempelordnung (um etwaige Zweifel auszuräumen):
[spoiler][attach]13524[/attach][/spoiler]
:D
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Dateianhänge
familie.jpg
familie.jpg (42.64 KiB) 4185 mal betrachtet

#11
Sorry, wenn ich jetzt einen etwas älteren Post noch einmal ausgrabe. Aber ich dachte besser so als einen neuen zu starten.

Ich komme mit dem Verhalten der Sockel nicht klar und kann nicht zuordnen was EA-Status-bedingt ist und was davon ich selbst verbocke ;).
Die Rätsellogik dahinter habe ich auch noch nicht gelöst, aber es würde mir sicher helfen, wenn ich erstmal das Verhalten der Sockel und Marmorstautetten verstünde.
Wenn ich am Sockel meinen Finger in die "richtige" Zahl stecke, ertönt ein Klicken und ich kann die Stauette mitnehmen.
Das habe ich irgendwann verstanden. Leider waren zu diesem Zeitpunkt schon einige Statuetten verschwunden.
Stelle ich nun eine Essensration darauf, sieht sie aus wie der Marmorsockel und steckt wieder fest.
Wenn ich nun meinen Finger in das "richtige" Lock stecke, bekomme ich die 10 AP fürs Lösen der Marmorstatuette, aber im Inventory habe ich trotzdem nur meine Essensration.
Nachdem ich Helm und Schild erfolgreich entwendet und den Tempel zwischenzeitlich verlassen hatte, bin ich nun zurückgekehrt um die restlichen Rätsel zu lösen.
Komme ich nun zum einem unerledigten Sockel sieht er optisch leer aus und ich werde zunächst auch gefragt, ob ich etwas darauf stellen will.
Wenn ich das Konstrukt nun näher untersuche und dann auf "zurück" klicke, bekomme ich allerdings ohne etwas darauf gestellt zu haben, die Meldung, dass etwas auf dem Sockel steht, verbunden mit der Frage, ob ich es herunternehmen möchte. Der nicht sichtbare Gegenstand hängt allerdings wieder fest und egal in welches Loch ich den Finger stecke, er lässt sich nicht mehr lösen.

Das verwirrt mich alles doch sehr... ;)

[spoiler]P.S. Habe gerade gemerkt, dass meine vier Statuetten ausreichen, um das Tugendenrätsel zu lösen. Aber Statuetten gab es doch noch mehr, oder?[/spoiler]
Zuletzt geändert von Belgarion von Riva am 19. Feb 2017, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

#12
Ob etwas auf den Sockel gestelltes gezeigt werden soll oder nicht, ist eine bekannte Frage. Die einen sagen, "ein optisches Feedback ist hilfreich", die anderen sagen "nur wenn es nicht aussieht wie der Questgegenstand". Ich habe die Möglichkeit genau das Trapez zu zeigen oder nichts. Welches würdest du bevorzugen?

Zur Technik kann ich sagen, dass es zwar 6 Sockel, aber tatsächlich nur 4 Statuetten gibt. Man bekommt aber für jeden befreiten Gegenstand (Textkey entsprehend geändert) AP. Das kann ich aber auch reduzieren auf "nur wenn Statuette bekommen", wenn gewünscht.
Wenn ich das Konstrukt nun näher untersuche und dann auf "zurück" klicke, bekomme ich allerdings ohne etwas darauf gestellt zu haben, die Meldung, dass etwas auf dem Sockel steht, verbunden mit der Frage, ob ich es herunternehmen möchte. Der nicht sichtbare Gegenstand hängt allerdings wieder fest und egal in welches Loch ich den Finger stecke, er lässt sich nicht mehr lösen.
Das klingt seltsam und nicht so, wie sich der Erfinder das gedacht hat. Wie immer im Zweifel: Spielstand wäre nett.

#13
[quote='Yuan DeLazar','index.php?page=Thread&postID=126911#post126911']Ob etwas auf den Sockel gestelltes gezeigt werden soll oder nicht, ist eine bekannte Frage. Die einen sagen, "ein optisches Feedback ist hilfreich", die anderen sagen "nur wenn es nicht aussieht wie der Questgegenstand". Ich habe die Möglichkeit genau das Trapez zu zeigen oder nichts. Welches würdest du bevorzugen?[/quote]
Wenn tatsächlich nur die beiden Optionen bestehen, wäre ich dafür von vorneherein gar kein Trapez anzuzeigen, sondern die Imagination der Stauette auf dem Sockel allein über den Text zu regeln. Das ist dann jedenfalls weniger verwirrend. Schöner wäre natürlich eine grafische Lösung, die wie bereits vorgeschlagen einen neutralen Container (Sack) zeigt.

[quote='Yuan DeLazar','index.php?page=Thread&postID=126911#post126911']Zur Technik kann ich sagen, dass es zwar 6 Sockel, aber tatsächlich nur 4 Statuetten gibt. Man bekommt aber für jeden befreiten Gegenstand (Textkey entsprehend geändert) AP. Das kann ich aber auch reduzieren auf "nur wenn Statuette bekommen", wenn gewünscht.[/quote]
Falls das im Sinne des Rätsels nichts austrägt, würde ich dafür auch keine AP vergeben. Aber bisher verstehe ich sowieso noch nicht wozu die Option gut sein soll etwas auf die Säulen zu stellen.


[quote='Yuan DeLazar','index.php?page=Thread&postID=126911#post126911']Das klingt seltsam und nicht so, wie sich der Erfinder das gedacht hat. Wie immer im Zweifel: Spielstand wäre nett. [/quote]
Den Spielstand dazu habe ich angehängt. Mods verwende ich bisher keine.
Dateianhänge
Sockel.dsa2save
(1.13 MiB) 85-mal heruntergeladen

#14
Danke, mit dem Savegame und der Beschreibung konnte ich den Fehler schnell finden. Ist zusammen mit der AP-Vergabe im nächsten Patch korrigiert.

Sonst gilt wie im richtigen Leben: Nur weil etwas möglich ist, muss es nicht unbedingt immer sinnvoll sein. ;-)
Wer trinkt schon regelmäßig seinen Kaffee durch den Strohhalm im Handstand?

Im speziellen Fall hat es aber schon Leute gegeben, die mit dieser Option eine Lösungsmöglichkeit sich erschlossen haben. Nicht die eleganteste, aber eine mögliche...

Ich denke, oder eher: ich hoffe, dass man nicht so schnell darauf kommt, was alles wofür zweckdienlich ist oder nicht. Lösungen gibt es derer einige, und welche man davon wählt, ist am Ende Irrelefant. Wem eine Lösung noch nicht genug ist, hat dann noch einige Möglichkeiten bis zur absoluten Durchdringung zu rätseln und die anderen zu finden. Wird aber vermutlich der mangelnden Sinnhaftigkeit wegen kaum jemand machen.

Re: 72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#15
Wo bekomme ich denn wie die 4 Buchstaben?

Durch das Rätsel der Sockel?

War tatsächlich zwischendurch draußen aus der Eingangsture, aber das war unbefriedigend. Trotzdem danke für den Tipp... Dann werde ich wohl das Spiel erstmal Spiel sein lassen... Schade, hätte mich so darauf gefreut, aber irgendwann läuft sich jeder Rätselspaß tot...

Re: 72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#16
Schade. Ich werde das Spiel wohl erstmal an die Seite egen. Das mit dem Phextempel war I Original einfacher... Mir fehlen die Buchstaben um weiter zu kommen und wie ich die bekomme weiß ich nicht.
Hatte mich so auf das Spiel gefreut, aber irgendwann ist jeder Rätselspaß tot.

Mit den Sockeln komme ich trotz erforschte Bibliothek nicht weiter und mittlerweile hab ich den Phextempel zwar durch den Eingang verlassen können, aber das ist ja echt unbefriedigend...

Kann mir jemand sagen, wie es weiter geht? Sonst wandert das Spiel halt in die Tonne... Was echt schade wäre, kann mir jemand wegen gkem helfen?

Re: 72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#18
selbst wenn man das falsche Fingerloch erwischt kann man immer noch den "click" finden durch probieren und notieren wenn wieder eine Statue auftaucht. Die wechseln nämlich nur den Platz zwischen den Sockeln. Dann wird's halt Fleißarbeit, wenn einen die Symbole nicht rätseln lassen wollen. Wenn bei vorhandener Staue den richtigen click macht kriegt man die jeweilige "Statue" usw für Verwendung in einem weiteren Rätsel. Wenn der Phextempel nicht gefällt lade einen Spielstand vorher und geh einfach nicht rein.

Re: 72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#20
Ich komme mit dem Sockel-Rätsel auch nicht wirklich klar, bzw. habe deswegen schon 2017 aufgehört.

Jetzt habe ich das Spiel mal wieder ausgepackt und würde gerne den Phextempel abschließen. Könnte mir jmd einmal genau beschreiben, was das mit den Sockeln, wo man die Finger reinstecken auf sich hat und wie man das löst? Was passiert wenn man das Rätsel löst? Wie geht es weiter?
Des Weiteren wäre da noch eine Schatztruhe, in dem Raum mit 2 dieser Sockeln und einer Waage, die sich nicht öffnen lässt, wo bekomme ich dafür den Schlüssel?

Grüße
Laza

Re: 72428: *Phextempel* Sockel-Rätsel (spoiler)

#22
Okay, ich habe nun alle 4 Statuen. Eine Lösung des Rätsels kann ich jetzt nicht anbieten, es ist eher ein Try and Error. Man kann es z.B. so machen, dass man vorher die Gruppe teilt, mit einem Charakter zu dem Sockel geht und sich zunächst ohne etwas zu klicken entfernt. Dann speichert man und probiert die vorhandenen Möglichkeiten (klicken +1, +9), nach jedem Fehlversuch neu laden, da sonst die Statue oben weg ist. Wenn man ein leies Geräusch hört kann man die Statue von oben runternehmen.

Apropos, hat jmd das Rätsel mit den Vasen gelöst?
Antworten

Zurück zu „Tipps und Hilfe“

cron