Re: Update-Taverne

#541
craftyfirefox hat geschrieben:
20. Okt 2017, 13:44
Ich habe nicht davon gesprochen, das Team umzustrukturieren - nebenbei bemerkt sind wir zu zweit, Mathias hatte bei uns "nur" ein Praktikum absolviert, war aber in dieser Zeit essentieller Bestandteil der Umsetzung von Sternenschweif - sondern das Unternehmen Crafty Studios Game Development GmbH. Da sind wir eben aktuell dran, mit noch offenem Ausgang. Sobald es da etwas Neues gibt, erfahrt ihr es als Erste :).
Ich fürchte der Ausgang ist immer noch "offen".
Außerdem empfehle ich den Beitrag noch mal zu verstehen.
viewtopic.php?f=115&t=14062&p=135770#p135770

Re: Update-Taverne

#542
  • Zum einen würde ich mich über eine kurze Rückmeldung der Entwickler freuen.
  • Zum anderen möchte ich den Entwicklern und allen Beteiligten noch mal für die Neuauflagen von Schicksalsklinge und Sternenschweif danken, da ich die letzten Jahre/Jahrzehnte gedacht habe solche Spiele sterben aus und andere Spiele im DSA-Universum wie Drakensang, Blackguards, ... bringen einfach nicht die gleiche Spielfreiheit wie es die alten neue NLT mit.
    Ich glaube auch dass die Entwickler mit Begeisterung dabei waren, ebenso danke für die Zusatztools und die tollen Mods
  • Bezüglich Nachfolger wie Schatten über Riva.

    Wäre nicht auch eine Vorfinanzierung über eine Kickstarter-Kampagne möglich?
    Also ich würde das Risiko eingehen und die Kampagne mitfinanzieren. Ich weiß noch nicht wie viel mir das Wert wäre.

Re: Update-Taverne

#543
bevor man sich Gedanken über eine Vorfinanzierung von Schaten über Riva macht sollen die doch mal ihre Selbstfindungsphase abschließen.
Durch den frühen Kauf zum Early Access haben wir ja bereits Sternenschweif mit vorfinanziert. Mal abgesehen von den vielen Hilfen hier im Forum um die ganzen Defects zu finden und einzugrenzen. Jetzt wäre es an der Zeit die vielen bekannten Defects anzugehen. Wenn ich sehe wie zielstrebig und Effektiv die Chraftys hier in der heißen Phase vorangekommen sind, dann würde wohl bei gleicher Energie innerhalb von 8-12 Wochen wohl schon ein riesen Hub gemacht werden, der dem Spiel eher einen finalen touch verleihen würde.
Viele Grüße

Re: Update-Taverne

#544
Die Rechte liegen vermutlich bei UIG, die müssten das Crowdfunden.

Von den erhofften 30000 verkauften Versionen sind laut steamspy erst knapp 6500 erreicht. Damit ist Riva erstmal kein Thema.

Es gibt nur sehr wenige denkbare Gründe warum ein kleines Unternehmen sich restrukturiert. Die meisten sind nicht positiv.
Dafür das es so lange dauert, fallen mir nur Gründe ein, die nicht positiv sind.

Re: Update-Taverne

#545
Ich sehe das so wie Kopf-des-Mimir. EA ist bereits eine Art der Vorfindnzierung. Und bevor man die dritte Baustelle anfängt, sollte man doch bitte erst mal die letzte fertigstellen. Davon abgesehen wurde Kickstarter in den letzten Jahren von Entwicklern zu sehr missbraucht so dass es immer weniger Leute gibt die bereit sind dafür ihr Geld einzusetzen. Und schon zweimal nicht, wenn man sieht dass ein Entwickler ein früheres Produkt nicht fertiggestellt hat.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Update-Taverne

#546
Ihr könnt das gerne sehen wie ihr wollt.

Ich kenne die Realitäten und Zwänge bei der Softwareentwicklung und habe einige plausible Spekulationen was aktuell die Probleme sind. Sie beruhen auf den wenigen Auskünften hier im Forum.

Daher sehe ich es so, dass eure Forderungen, Erwartungen oder Hoffnungen eher unrealistisch sind und ich glaube, dass Ton und Methode eurer Kritik schädlich ist, für das was ihr wollt.

Aber ihr habt ja vielleicht die andere Glaskugel als ich.

Re: Update-Taverne

#547
Dark-Chummer hat geschrieben:
27. Mär 2018, 07:51
Ich sehe das so wie Kopf-des-Mimir. EA ist bereits eine Art der Vorfindnzierung. Und bevor man die dritte Baustelle anfängt, sollte man doch bitte erst mal die letzte fertigstellen. Davon abgesehen wurde Kickstarter in den letzten Jahren von Entwicklern zu sehr missbraucht so dass es immer weniger Leute gibt die bereit sind dafür ihr Geld einzusetzen. Und schon zweimal nicht, wenn man sieht dass ein Entwickler ein früheres Produkt nicht fertiggestellt hat.
Also einerseits verstehe ich das mit den vielen Bugs, das mit dem Spiel fertigstellen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich mich richtig erinnere war das Spiel nach Verlassen des Tempel des Namenlosen mit dem Salamanderstein und anschließend Wiederaufgeflammter Freundschaft zwischen Zwergen und Elfen auch vorbei.
Fehlerfrei und unspielbar (aus meiner Sicht eingeschränkt spielbar in Abhängigkeit von PC- und Grafikperformance) sind zwar Qualitätsmerkmale, aber Windows 3.0 lief nicht mal, Windows 3.1.

Zum anderen ich habe mit meinem Laptop mit der Systemperformance gespielt, ich musste etwas cheaten weil die Kämpfe bei mir schon unspielbar waren. Bei der Stadtperformance habe ich häufig mich im MAP-Modus bewegt.
System.JPG
weit unter Mindestanforderung
mit Graifkarte ATI Mobility Radeon HD 3650 256 MB

Ich wollte damit nur ausdrücken, wenn es für mich damit spielbar war (ich glaube nicht das es hier noch andere gab die das Spiel weit unter den Mindestanforderungen gespielt haben). Ich habe beim Kauf damit gerechnet war aber auch schockiert das die Performanceanforderung tatsächlich nötig weil die Schicksalsklinge völlig problem mit niedriger Systemperformance lief. Für viele wird vermutlich das Problem mit Reduzierung der Auflösung und evtl. im Fenstermodus laufen lassen behoben.

Bugs außer mit Mods hatte ich nicht viele:

- beim Baerhag Quest hätte ich die Baerhag Axt weithin im Inventar obwohl sie hätte weg sein müssen - habe mich ehrlich gesagt darüber gefreut.
behoben. Ich hatte also alle Bearhag Gegenstände. Sorry war Schicksalsklinge beim Importieren des Spielstandes gab es Waffenpatch noch ein Ptoblem in Sternenschweif.
- hatte mich in einem Dungeon hinter einer Tür eingesperrt, habe darauf hin den Debug-Modus getestet mich in Sumpf teleportiert und bin dann wieder in den Dungeon, hatte darauf hin den Effekt das ich dauerhaft im sumpf war und im Dungeon und auf den normalen weg ertrinken könnte. Hab den Effekt selber rausgefunden und gefixt - abgesehen war ja meine eigene schuld wegen dem Debug-Modus.
- irgendeineinen belanglosen Bug hatte ich auch noch und ein paar Abstürze

Ich würde mir jetzt auch alle Fälle freuen wenn es der Fa. Crafty Studios und den entwicklern gut geht und nicht die gemutmaßten Befürchtungen eingetreten.

Also ich war mit der Schicksalsklinge HD super zufrieden - eins meiner absoluten Lieblingsspiele.
Mit Sternenschweif war ich nicht so zufrieden, trotzdem wird es für mich auch ein gutes Spiel bleiben und wenn ich mir bald einen Laptop kaufen das Spiel in meiner Rangliste mit Sicherheit weiter aufsteigen. Die Kickstarter-Anmerkungen kann ich schon nachvollziehen speziell wegen dem Early Access, der 2.Punkt das die Entwickler das mißbrauchen würden, glaube ich nicht da die Crafties aus meiner Sicht schon hochmotiviert waren - ich vermute das sie einfach großen finanziellen Projektdruck haben.

Von daher ist meine Meinung das man mit den meisten Mängeln glaube ich leben kann und das man das Spiel bis auf krittische Bugs (Spiel stürzt dauerhaft ab, etc.) als fertig bezeichnen sollte.

Dann hoffe ich, dass die Crafties weiterhin in der Konstellation zur Verfügung und nicht die schlimmsten Befürchtungen war werden.

Ich denke mal dass wenn dann Zeit von den Crafties vorhanden, dass sie noch an einigen Punkten weiterarbeiten, das Thema Performance ist aber glaube ich nicht so leicht zu handeln weil nach meinen Beobachtungen die ganze neue GUI das Kernproblem ist. Für mich sieht es so aus als ob die neue Gui Bibliotheken mit hohen Anforderungen verwenden und Gui-Objekte jetzt eigene Windows oder Grafik-Kontexte sind bei neuzeichnen übergeordneter Objeckt untergeordnete mitaktualisieren. Das oder ähnliches würde ich von meinen Spielbeobachtungen vermuten. Von daher wird sich das vermutlich auch nicht schnell beheben lassen.

An da setzt meine Hoffnung an das die die Fa. CraftyStudios finanziel so gut gestellt ist und die schlechten Verkäufe von Sternenschweif übersteht.
Dass man dann über eine Kickstarter-Kampagne ein NLT3 Projekt realisiert bekommt.

Und das die Crafties sich dann ein besser Konzept bezüglich Performance überlegen, das kann dann mit der Sternenschweifbasis oder Schickslasklinge oder Kombination aus beiden realisiert werden. Evtl. könnten dann bei der Umsetzung auch noch einige wenige Patches zu Sternenschweif kommen. ....

Ich würde es auf alle Fälle schade finden wenn hiermit wirkliche DSA-Computerspiele (Drakensang und Blackguards, etc. bezeichne ich nicht als DSA-Computerspiele weil sie einfach nicht die Handlungsfreiheit der NLT-Trilogien besitzen - auch wenn Blackguards ein ansprechendes rundenbasiertes Kampfsystem hat und Regelsysteme umgesetzt sind ist ansonsten wie andere Rollenspiele.

Das einzige was ich mir bei Schatten über Riva falls es irgendwie dazu kommt wünschen würde, wäre gewisse Zeitfenster in denen man die Stadt verlassen kann um Nebenquest erfüllen, man muß halt zu einer bestimmten Zeit wieder da sein sonst ist Riva verloren. Denn freiheit des Reisen hat mir schon in alten Spiel obwohl alles andere Super war gefehlt.

Wenn Sternenschweif HD das letzte Spiel sein, würde ich um das Ende dieser Spielekultur trauern.
Zuletzt geändert von pen_and_paper_fan am 27. Mär 2018, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Update-Taverne

#548
Ich habe in meinen 166 Stunden Spielzeit in Sternenschweif HD nicht einen Absturz gehabt. Also keine Ahnung wovon die ganzen Leute auf Steam usw. immer reden. Aber ich habe auch einen Leistungsstarken Rechner.
Das Spiel hat hohe Anforderungen.....was Witcher 3 läuft besser als das? Na und. Dann ist Performance halt nicht gut. Aber ändert nichts am Spiel. Wenn das gut ist, ist mir das egal. Mich kümmern auch so Sachen wie 2 Stunden Spielzeit nicht bei Titeln. Wenn man 2 gute Stunden Spaß hat ist mir das lieber als 40 solala. Oder Multiplayer in Shootern. Sowas fließt halt immer in % Bewertungen von der Fachpresse (auf die ich eh nichts mehr gebe). 70% Spiele sind oft besser als die 90+
Für mich war auch der Start von Sternenschweif HD ein Erfolg im gegensatz zum Start von Schicksalsklinge HD.
Habe ja bei Teil 1 von Patch 1-23 ein Let´s Play dazu gemacht mit 88 Folgen. Und das war ein Desaster im Gegensatz zum Zweiten Teil.
Ich bin erstmal zufrieden mit dem Spiel so wie es jetzt ist. Teil 1 hat nach 2 Jahren viele Mods, Content und Verbesserungen bekommen die den Teil dann enorm aufwerteten. Sollte Sternenschweif in einigen Jahren auch so aufgewertet sein....das wäre natürlich geil. Aber muss es das unbedingt? Definitiv Nein!
Mein "Das Schwarze Auge" Let´s Play Kanal :thumbup: https://goo.gl/VAaehe

Re: Update-Taverne

#549
Hindro hat geschrieben:
26. Mär 2018, 23:39
Von den erhofften 30000 verkauften Versionen sind laut steamspy erst knapp 6500 erreicht.
Naja dazu kommen dann noçh die Boxed Versionen des Spiels, wir wissen ja nicht wie viele im Einzelhandel verkauft wurden und werden.

Aber warum über möglichliche Verkäufe oder der Zukunft der Chraftys spekulieren, nur eine Aussage von Chris zur Zukunft des Spiels ist interessant, auf diese müssen wir leider warten.
Viele Grüße

Re: Update-Taverne

#552
Die Boxed ist schon draußen?! O.O
Habe nichts davon mitbekommen. Sollte denn nicht auch mehr Inhalt drin sein, als die bloße CD?

Wieso wurde denn da gar nichts von den Craftys (o.a. Offiziellen) zu kommentiert?

Re: Update-Taverne

#556
Keine Sorge, uns gibt es nach wie vor - Lindwürmer haben wir hier keine, weder riesige noch kleinere! Wie ihr ja richtig erkannt habt sind die Verkaufszahlen von Sternenschweif wirklich nicht gut. Und ja, auch Boxed-Verkäufe müssten bei Steamspy aufscheinen, weil auch die Boxed Version Steam benötigt. Genaue Zahlen darf ich euch leider nicht sagen, aber die Größenordnung von Steamspy liegt nicht schlecht.

Es gibt mittlerweile Sternenschweif Boxen, zB bei Media Markt und Saturn, Amazon verkauft aber nach wie vor kein Sternenschweif HD, nur über diverse Buchhändler und somit den "Marketplace". Leider kriegen wir da nur spärliche Informationen vom Publisher, das liegt aber komplett in deren Verantwortung und uns über sowas wie "warum gibt es das Spiel bei Media aber nicht bei Amazon" zu informieren ist völlig optional. Das ist aber branchenweit so und nicht speziell für unseren Publisher, es ist trotz diverser Ausnahmen nach wie vor "normal", dass sich Entwickler spätestens zwei Wochen vor Release auf das nächste Projekt stürzen und eine Nachbetreuung nur in Notfällen und spärlich passiert - weshalb Publisher ganz allgemein auf solche Einblicke noch nichtmal vorbereitet sind, geschweige denn gewohnt, sie zu geben.

Egal, jedenfalls versuchen die Alphas gerade, einen Patch 1.05 zusammen zu stellen, bei dem wir natürlich auch noch einige Probleme angehen werden. Wenn ihr also eine Top 3 der größten Probleme für mich habt, können wir unsere Prioritäten entsprechend setzen. Ich würde mit dem Release des Patch aber nicht im April rechnen, wir haben da auch noch kein Zieldatum. Wie immer, sollte ich andere Informationen für euch haben, melde ich mich gerne!
Firefox ist immer schuld :)

Re: Update-Taverne

#559
@Lord Demon: Ich fürchte da ist "nur" ein gedrucktes Handbuch dabei, ob es noch eine Collector's Edition geben wird kann ich leider nicht sagen, sie war zwar im Gespräch, ich gehe aber davon aus dass aufgrund des schleppenden Verkaufs der normalen Boxed eine "Collector's Edition" derzeit wohl außer Frage steht. Wir hatten sogar schon die Idee, eine "Collector's Vorbestellungsplattform" zu machen, mit einer 10-Euro-Vorauszahlung und bei mind. 250 Vorbestellungen gibt es die CE, kommt sie nach X Monaten nicht zu Stande, erhalten die Vorbesteller ihr Geld zurück, quasi um die Investition durch den Publisher in eine wirklich *gute* Collector's Edition zu rechtfertigen. Wurde aber leider auch nix draus :(.
Firefox ist immer schuld :)

Re: Update-Taverne

#561
craftyfirefox hat geschrieben:
29. Mär 2018, 11:18
Egal, jedenfalls versuchen die Alphas gerade, einen Patch 1.05 zusammen zu stellen, bei dem wir natürlich auch noch einige Probleme angehen werden. Wenn ihr also eine Top 3 der größten Probleme für mich habt, können wir unsere Prioritäten entsprechend setzen. Ich würde mit dem Release des Patch aber nicht im April rechnen, wir haben da auch noch kein Zieldatum. Wie immer, sollte ich andere Informationen für euch haben, melde ich mich gerne!
Oh toll, es gibt euch noch. :D

Also mir persönlich wäre ja eine Beseitigung der vielen Bugs ein Anliegen. Dazu gehören der Fehler mit dem Sumpf (man kommt immer an der gleichen Stelle raus), der Fehler mit dem Otter (das Spiel bleibt hängen, wenn ich ihm das Fell abziehe), der perma Exp-Bug in der Orkfeste (es gibt jedes Mal dicke Exp, wenn ich die Zelle mit dem Salamanderstein betrete) sowie die fehlerhafte Zaubertabelle (alle negativen Zauber werden mit 1- angezeigt, auch wenn der tatsächliche Wert -19 ist).

Ansonsten gibt es nicht irgendwelchen interessanten Content der fleißigen Modder, den man offiziell in das Spiel integrieren kann? Ich erinnere mich da z.B. noch an den Kräuterbeutel aus dem ersten Teil... :)

Re: Update-Taverne

#562
craftyfirefox hat geschrieben:
29. Mär 2018, 11:18
Keine Sorge, uns gibt es nach wie vor - Lindwürmer haben wir hier keine, weder riesige noch kleinere! Wie ihr ja richtig erkannt habt sind die Verkaufszahlen von Sternenschweif wirklich nicht gut. Und ja, auch Boxed-Verkäufe müssten bei Steamspy aufscheinen, weil auch die Boxed Version Steam benötigt. Genaue Zahlen darf ich euch leider nicht sagen, aber die Größenordnung von Steamspy liegt nicht schlecht.

Es gibt mittlerweile Sternenschweif Boxen, zB bei Media Markt und Saturn, Amazon verkauft aber nach wie vor kein Sternenschweif HD, nur über diverse Buchhändler und somit den "Marketplace". Leider kriegen wir da nur spärliche Informationen vom Publisher, das liegt aber komplett in deren Verantwortung und uns über sowas wie "warum gibt es das Spiel bei Media aber nicht bei Amazon" zu informieren ist völlig optional. Das ist aber branchenweit so und nicht speziell für unseren Publisher, es ist trotz diverser Ausnahmen nach wie vor "normal", dass sich Entwickler spätestens zwei Wochen vor Release auf das nächste Projekt stürzen und eine Nachbetreuung nur in Notfällen und spärlich passiert - weshalb Publisher ganz allgemein auf solche Einblicke noch nichtmal vorbereitet sind, geschweige denn gewohnt, sie zu geben.
Also zumindest mein Boxed-Kauf dürfte jetzt nicht bei Steam-Spy erscheinen. Hatte das Spiel ja bereits digital erworben und muss jetzt net auch noch meine CD-Version freischalten.

War aber net einfach die Box zu bekommen. Komische Vertriebsstrategie. Net bei Amazon verkaufen und auch bei Saturn anscheinend nur in Kleinstädten im Angebot. Musste mir meine Version extra aus einem anderen Saturn-Laden nach Frankfurt schicken lassen. :roll:

Re: Update-Taverne

#563
Ich könnte mir denken, dass das Spiel durchaus auch in Großstädten verfügbar war, aber vielleicht nur in sehr geringer Stückzahl - und dir ist einfach jemand zuvorgekommen? Ich hatte im Regal zumindest zwei Exemplare stehen sehen.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Update-Taverne

#564
Laut Steamspy ist der Median der Spielzeit relativ kurz, daher die Frage ob man mit wenig Aufwand z.B. das Kampf-Tutorial oder die Charakter Generierung in das Haupt-Menü integrieren könnte um Einsteigern den Zugang zu erleichtern.

Re: Update-Taverne

#565
Torxes hat geschrieben:
07. Apr 2018, 14:38
Ich könnte mir denken, dass das Spiel durchaus auch in Großstädten verfügbar war, aber vielleicht nur in sehr geringer Stückzahl - und dir ist einfach jemand zuvorgekommen? Ich hatte im Regal zumindest zwei Exemplare stehen sehen.
Laut Aussage des Mitarbeiters vom Games-Informationsstand gab es zu keinem Zeitpunkt eine Kopie in einer der Frankfurter Saturn-Filialen. Dafür aber in so Städten wie Gießen oder Hanau. Glaub meine Kopie hat er dann aus Mainz schicken lassen. :lol:

Re: Update-Taverne

#567
Dann ist Berlin wohl eine B-Stadt. Ergibt Sinn :D
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Update-Taverne

#570
Und auf dem Land? Gibts da auch noch Sortimente für C Kleinstadt, D-Nest E-Dorf oder F-einzelnes Haus?
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

Zurück zu „Diskussion“

cron