Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#61
Ich hab das jetzt nochmal im Schick-HD-Code nachgeschaut (also in dungeon.xml und de.xml), und das stellt sich für mich folgendermaßen dar: Die Zwingfeste hat insgesamt 5 Ebenen, die Ebenen 1+2 sind dabei sofort zugänglich, für die Tür hinunter nach Ebene 3 benötigt es einen Durchschnittslevel von 2 in der Gruppe. In Ebene 3 gibt es in Loch, durch das man sich nach Ebene 4 abseilen kann, oder man sucht den "normalen" Abgang.

In besagter Ebene 4 gibt es dann die von dir angesprochene Schwimmpassage, wo man auch ein Seil ziehen kann, damit alle durchkommen. Außerdem einiges an eingestürzten Gängen. Ich habe hier mal einen Screenshot gemacht, wo der Trigger in Ebene 4 sich befindet, der sog. "Dritten Unterebene" laut Wechseldialog:
schick zwingfeste trigger.png
In etwa dort müsste folgende Frage auftauchen: "Auf einer Länge von mehreren Schritt ist hier die Decke eingestürzt. Es sieht jedoch so aus, als hätte sich gleichzeitig auch der Boden abgesenkt und mit Wasser gefüllt. Es mag sein, dass ihr unter dem Hindernis hindurch tauchen könnt. Wollt ihr es versuchen? Ja/Nein".

An keinem anderen Ort sollte das auftreten. Bist du an der richtigen Stelle? Wenn nicht, wirds auch nicht klappen, und das passt. Wenn doch, leite ich das gerne so weiter, damit das gleich im Bugfix mit behoben wird.
Firefox ist immer schuld :)

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#63
Auch wenn es kein BUG ist, aber die Schrift ist fürchterlich klein.
Als ich immer am PC saß, war das oft kein Problem. Jetzt, zwar mit großem TV, aber dann doch etwas weiter weg, ist das doch oft anstrengend, längere Zeit zu lesen.
Alles von Schriftgröße 11 auf 14 stellen und ich bin zufrieden :D

Werden noch die "alten Grafiken" geändert?
Ab und zu sind die Gesichter aus der PC-Version von 1992 zu sehen, dazu ein kurzer Text. Es sieht exakt so aus, als wenn die damaligen Textfelder einfach nur kopiert worden sind. Da hätte man echt n stück mehr Liebe investieren dürfen, zumal es ja nicht überall so ist.

So,
Spoiler:
bald ist Weihnachten
Vielleicht gibts ja das erhoffte (Patch-)Geschenk :)
Ein Zwerg sitzt in der Kneipe, vor ihm steht ein leerer Krug.
Der Wirt kommt und fragt ihn: "Wills' du noch ein'?"
Antwortet der Zwerg: "Was will ich denn mit zwei leeren Krügen??"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#71
Hallo,
auch ich habe DSA schon in der Urversion damals noch auf dem Amiga mit viel Spaß und Freude gespielt! Darum habe ich mir nun auch die PS4 Version zugelegt und muss die nun leider auf Grund der vielen Bugs wieder beiseitelegen…
Die meisten sind ja hier schon genannte worden. Was mir noch zusätzlich aufgefallen ist:
- Wird eine „Schlafphase“ durch ein Ereignis unterbrochen hängt man fest. Nichts geht mehr außer das Inventar zu öffnen und zu speichern. Nach dem Neu laden geht es dann weiter bzw. man kann sich wieder zur Ruhe legen
- In Phexcaer ist die Treppe zum Innenhof mit dem kleinen Markt ne Einbahnstraße
- Man kann im Inventar keine Stapel bilden. Sammelt man nach dem Kampf zum Beispiel seine Wurfsterne wieder ein, wird ein neuer Stapel angefangen. Erst wenn man alle (aus der Hand und aus dem Rucksack) an einen anderen Helden weitergibt wird ein Stapel daraus den man dann wieder zurück geben und erneut ausrüsten muss. Auch bei andere Dinge wie z.B. Pfeile kann man nicht 3 und 4 schnell zu einem 7’er Stapel machen
- Nahrungsmittelbug -> hier wird glaube ich bei jedem Laden eines Spielstandes der Hunger/Durst auf 100% gestellt und dann essen die erst al was
- Mit dem magischen Ringen identifizieren, das Problem wurde ja schon ausreichend benannt
- Den zweiten Hexenbesen habe ich auch. Gab es glaube ich von einem Magier in Thorwal kann man schnell überlesen. Anfangen kann mein Dieb damit aber auch nicht wirklich etwas.
- Den Kräuterbeutel gab es von einem Magier welchen man vom Hafen zur Akademie bringt. Ist auch nichts anzufangen mit dem Beutel.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#73
lunatic hat geschrieben:
02. Jan 2018, 12:48
Hi. Weiß jemand, ob das Spiel "durchspielbar" ist?
Hallo lunatic,

wenn man von den vielen Bugs mal absieht und ignoriert, dass man keine magischen Gegenstände benutzen kann etc, dann kann man das Abspiel trotzdem durchspielen.

Ich habe auf der PS4 den Zweikampf mit dem Orkkönig gewonnen und die Trophäe für die Rettung Thorwals bekommen. Man kann das Spiel also lösen, allerdings werde ich es erst nochmal spielen, wenn die schlimmsten Bugs beseitigt worden sind!

BTW: wann kommt eigentlich der für vor Weihnachten versprochene Patch? Weiß da jemand mehr?

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#74
Pelli hat geschrieben:
05. Jan 2018, 18:07
lunatic hat geschrieben:
02. Jan 2018, 12:48
Hi. Weiß jemand, ob das Spiel "durchspielbar" ist?
Hallo lunatic,

wenn man von den vielen Bugs mal absieht und ignoriert, dass man keine magischen Gegenstände benutzen kann etc, dann kann man das Abspiel trotzdem durchspielen.

Ich habe auf der PS4 den Zweikampf mit dem Orkkönig gewonnen und die Trophäe für die Rettung Thorwals bekommen. Man kann das Spiel also lösen, allerdings werde ich es erst nochmal spielen, wenn die schlimmsten Bugs beseitigt worden sind!

BTW: wann kommt eigentlich der für vor Weihnachten versprochene Patch? Weiß da jemand mehr?
Hallo Pelli,
bin da grad dran. Der Entwickler hat seit kurz vor Weihnachten nicht mehr geantwortet (s. o.; vorher immer ziemlich schnell). UIG (den publisher) hab ich vor ein paar Tagen nochmal angemailt, da sie mir "vor Weihnachten" als patch-Zeitraum genannt haben. Ist ein bisschen schade, da ich hier ein wohlwollendes Review liegen hab und auch über eine befreundete Plattform noch ein bisschen "Werbung" machen könnte, wenn das Spiel gefixt ist. Hoffen wir, dass es an der Urlaubszeit liegt.. ;)

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#75
Danke vysogota,

im übrigen sehe ich das Spiel auch durchaus positiv, wenn die Bugs endlich weg sind. Vorher würde ich es auch nicht empfehlen/bewerben. Danach ist es aber für jeden, der es noch aus seiner Kindheit kennt, eine schöne Erinnerung. Mich hat das Spiel teilweise wieder in meine Jugend zurückversetzt. Ein schönes Gefühl, was kein Real-Grafik-Endzeit-Supergame leisten kann. Die Grafik muss etwas klobig sein, sonst wäre das Spiel uninteressant!

Gruß und danke, dass du uns auf dem Laufenden hälst!

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#76
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es jemand auf der Konsole in diesem Zustand weiterempfiehlt, was schade ist.

Wir reden hier von Bugs die der Entwickler mit schamrotem Kopf spätestens eine Woche nach Release gefixt haben müsste in der Hoffnung dass kaum jemand diese Schmach bemerkt hat. Dass man hier ganz entspannt erst mal mit Thonnys meditiert, gar in Urlaub geht oder weis der der Namenlose was auch immer, geht mir einfach nicht in den Kopf.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#77
Ich möchte hier mal eine Lanze für die Entwickler brechen.

Die Entwickler die die Portierung für Spielekonsolen gemacht haben, haben das Spiel nicht geschrieben, kennen vermutlich DSA nicht.
Die Crafties die die Software und DSA kennen, machen die Portierungen nicht, da sie sich nicht mit der Entwicklung für Spielekonsolen auskennen.
Da ist dann der Publisher gefragt, der die Aufträge verteilt, dieses Problem zu lösen.
Was das ganze unendlich schwierig macht, sind sogenannte Seiteneffekte. Im realen Leben kennt man das mit dem zu kleinen Tischtuch auf dem Tisch. Ziehst du es auf der einen Seite richtig auf die Kante, passt es am anderen Ende nicht mehr.
In der Software bedeutet das, du machst einen Fehler raus und dafür poppen dir an anderer Stelle 2 neue auf.
Typisch sind z.B. du passt bei einer Auflösung von 1080p eine Dialogbox an und bei 4K hast du plötzlich winzige Schrift in viel zu großer Box oder bei 720P werden die Texte abgeschnitten etc ...
Vieles davon kann man versuchen mit automatisierten Tests abzufangen, das ist aber gerade in einer Umgebung mit Hardcode, Javascript und graphischer Bedienung nicht immer gut möglich.
Kurz gesagt, mit einer Zeitabschätzung wann die Bugs raus sind, liegt man leicht mal sehr weit daneben.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#78
Also ich glaube schon, dass sich die Mitarbeiter schon bemühen die Probleme in den Griff zu bekommen.... ABER: Was erlaubt man sich denn Bitteschön hier zu veröffentlichen? Hat das vorher keiner vernünftig getestet? Das Ding hätte man vorher einfach mal jemanden auf der PS4 abspielen lassen sollen der das Spiel kennt! Verstehe ich nicht!

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#79
@Hindro:
Die Entwickler der Portierung haben mit dem was sie abgeliefert haben schlicht und einfach ein mangelhaftes Produkt abgeliefert das so nicht richtig spielbar ist und aufgrund dieser Mängel eigentlich von jedem Nutzer wieder umgetauscht werden kann. Und du möchtest hier eine Lanze für sie brechen? Ernsthaft?
Wenn sich die Entwickler nicht mit dem Produkt auskennen müssen, wer denn dann? Etwa der Kunde?
Der Publisher steht hier genauso in der Schuld. Es ist ein Ding wenn es inhaltliche Mängel gibt, aber technische Mängel...

Ich hab ja echt lange nichts gesagt zu den Zuständen bei der Konsolenfassung, aber wenn ich hier lesen muss wie so was auch noch verteidigt wird, fehlen mir fast die Worte.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#80
Ich glaube ja, die Entscheidung über die Veröffentlichung trifft der Publisher.
Das tut er in der Regel auf der Basis der Schätzungen der beauftragten Entwicklungsfirma.
Die schätzen aber die Katze im Sack und das geht dann auch mal daneben.
Ich bezweifele halt das die Entwickler das Produkt für fertig hielten.
Aber schimpft ruhig auf wen ihr wollt, dass motiviert die Beteiligten sicher weitere DSA-Spiele zu machen.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#81
Bei der Konsolenversion ist das Ganze für den Käufer und Spieler halt auch nochmal ein Stück blöder, weil er schlecht bzw. gar nicht per Modding noch was retten kann.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#83
Das wäre sehr schön! Es geht hier meines Erachtens nicht darum über irgendjemanden zu schimpfen. Aber als Käufer fühlt man sich schon ein bißchen ver.*..scht! Sorry! Wahrscheinlich ist die Kohle ausgegangen und deshalb hat man ein unfertiges Produkt auf den Markt geworfen. Mit den Erlösen versucht man jetzt die Misere zu heilen. Echt Klasse!

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#84
@Hindro:
Du brichst hier also Lanzen für die Verantwortlichen weil du Angst hast, dass es ansonsten gar keine DSA-Spiele mehr gibt? Und dafür nimmst du mangelhafte und verbuggte Produkte in Kauf?

Die größte „Motivation“ des Publishers ist immer noch mit dem Produkt, dessen Lizenz sie günstig ergattern konnten, Geld zu machen, und nicht uns mit tollen DSA Spielen zu beglücken. Wie viel oder wenig (das kann jeder für sich selbst entscheiden) Motivation tatsächlich im Produkt steckt, kann man am Inhalt sehen.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#85
Also als Kunde ist man mit unfertigen Produkten natürlich unzufrieden.
Ich wollte nur mal auf die Probleme hinweise die da im Hintergrund gelöst werden müssen speziell die, die sich aus der Verteilung von Aufgaben ergeben.
In einer idealen Welt, würden die Entwickler ein Produkt fertigstellen und die der Publisher danach die Veröffentlichung übernehmen.
In der realen Welt laufen diese Prozesse aber nebeneinander ab, Werbung und Vertrieb laufen schon an bevor das Produkt fertig ist. Budgets sind knapp gemessen und Zeitpläne (zu) knapp kalkuliert. Schätzungen müssen auf der Basis unvollständiger Informationen geraten werden.
Zuständig für Beschwerden über das Produkt ist der Publisher.
Keiner der Beteiligten plant unfertige Produkte auf den Markt zu werfen, das passiert wenn die Prozesse zeitlich nicht mehr ineinander greifen. Dann ergeben sich Sachzwänge ....
Aber auch hier liegt die Verantwortung mehrheitlich beim Publisher.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#86
Ganz ehrlich, ich warte seit geraumer Zeit auf 2 Patches.. und dieser sieht vielversprechender aus als der für ähnlich spielzerstörende Bugs in XCOM2: War of the Chosen, auf den man seit September vergeblich wartet, obwohl er am PC LÄNGST rausgekommen ist, und die Entwickler melden sich nicht zu Wort.

Also auch wenn hier, verständlicherweise, Unmut herrscht bzgl. des Zustands und der Politik des Publishers, will ich damit nur sagen:
Es GEHT schlimmer und das ist, für mich persönlich zumindest, ein gutes Beispiel.

Ich freu mich auf den Patch und hoffe, dass er vor meinem Geburtstag (18.01.) da sein wird ;)
Dann könnte ich nochmal ordentlich loslegen mit DSA :3

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#87
Joah, mein Spielstand liegt jetzt auch schon so lange rum, dass ich, sobald der Patch rauskommt, wohl auch neu anfangen muss.

YamiDragoon hat geschrieben:
09. Jan 2018, 09:59
Ich freu mich auf den Patch und hoffe, dass er vor meinem Geburtstag (18.01.) da sein wird ;)
Ich rechne, da die ja schon "Vor Weihnachten" angegeben hatten dann doch eher mit mitte Februar.
Und hoffe, dass das nicht verschlimmbessert wird. Die zwischenzeitlich Version für den PC kam ja auch irgendwann auf Version 1.36, sah dann aber echt schnieke aus ;-)
Ein Zwerg sitzt in der Kneipe, vor ihm steht ein leerer Krug.
Der Wirt kommt und fragt ihn: "Wills' du noch ein'?"
Antwortet der Zwerg: "Was will ich denn mit zwei leeren Krügen??"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#89
Pelli hat geschrieben:
11. Jan 2018, 18:59
Für die PS4 ist der Patch 1.01 raus!

Mal sehen, ob die alle gemeldeten Bugs erwischt haben und was dann noch an Bugs übrig bleibt!
Super, danke für die Info! Auch danke an alle, die so fleißig bugs hier gelistet haben! Bitte postet auch zukünftig weiter hier im Forum! So, ab an die PS…🙂
Antworten

Zurück zu „Bugs“