Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#181
Die Begründung zum ersten Punkt ist ja herzallerliebst^^ Nur weil es ein Walkaround gibt ist es kein Bug...schon klar. Nahrung ist ja nur eine von vielen Elementaren Funktionen im Spiel. Hier wird nur der geringstmögliche Aufwand betrieben, und genau das sieht man ihren bisherigen Projekten auch an. Vielleicht ist es besser wenn dieser Publisher die Finger von Schatten über Riva lässt.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#182
Weiß zufällig jemand, ob sich der Support "mehr" Mühe für die PC-Version gibt?
Ich finde die Antwort vom Support ziemlich s c h _____. Weil man das ausschalten kann? Echt jetzt?
Wenn da nix mehr passiert, werd ich mein Geld auch lieber für andere Dinge ausgeben und mir nicht die weiteren Teile zulegen oder zumindest nicht wieder day-one-Käufer sein.
Sowas ist echt kein gutes Verhalten und schon gar nicht gute Werbung für weitere Produktionen.
Ein Zwerg sitzt in der Kneipe, vor ihm steht ein leerer Krug.
Der Wirt kommt und fragt ihn: "Wills' du noch ein'?"
Antwortet der Zwerg: "Was will ich denn mit zwei leeren Krügen??"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#184
Ja, ich bin ehrlich gesagt auch ziemlich... unterwältigt. Es scheint wirklich die Minimalversion (wie Dark-Chummer schreibt) zu sein für die Konsolen. Bin mir auch gar nicht sicher, ob kittehface überhaupt noch Schickmäßig aktiv ist, jedenfalls melden sie sich schon lange nicht mehr. Ein 2. patch wäre bei dem Stand des Spiels noch absolut notwendig. Da kann ich verstehen, wenn man erstmal die Finger vom 2. Teil lässt, werde ich persönlich dann auch. Tut mir leid, dass es wahrscheinlich nicht zu mehr gereicht hat!

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#186
Irgendwie ist mein Kommentar rausgeflogen bzw kam nicht an. Daher nochmal:

Ich finde, das es eine Frechheit ist damit zu kommen, man könnte die Durst/Hunger Funktion ausschalten und damit den Bug ausschalten. Der ja dann kein Bug ist. Echt jetzt? Was sind denn das für Spinner? Frechheit! Nach der Logik kann man ja auch darauf verzichten bestimmte Dungeons zu betreten. Dann gibts da auch keine Bugs. Oder noch besser man spielt das Spiel erst gar nicht dann ist es komplett bugfrei!

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#188
Das schlimme ist ja eigentlich dass es auch anders geht. Ich zocke gerade die Neuauflage von Secret of Mana, die haben einige Balanceprobleme... und zack 5 Tage später der erste Patch. Ok square ist riesig im Vergleich, aber ich denke man kann mit einem Retrospiel nur Erfolge haben , wenn man dran bleibt

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#190
Und schon wieder springt der Strahlende Ritter Hindro in die Bresche um sich wie Thalionmel „Die Löwin von Neetha“ ganz alleine auf der Brücke über den Chabab vor Neetha gegen die Übermacht der Kritiker zu stellen um die Unschuldigen Entwickler und den mittellosen ebenso unschuldigen Publisher heldenhaft zu verteidigen...
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#192
Das Team, dass die Nordlandtrilogie ursprünglich geschrieben hat, war auch recht klein.
Die Größe des Teams, dass man einsetzen kann hängt natürlich auch davon ab, welchen Umsatz man erzielen kann.
Für eine begrenzte Zielgruppe ist das nicht viel.
Das Problem ist hier auch, dass man auf anspruchsvollere Benutzer trifft. Man erwartet 201x halt mehr als 199x. Und die NTL war schon damals nicht Stand der Technik.
Die Entscheidung richtiges 3D zu machen und MODs zu unterstützen um einen Mehrwert zu generieren war eigentlich vernünftig. Durch den Einsatz einer fertigen erprobten 3D-Engine und von zugekauften fertigen 3D-Elementen scheint sich auch der Aufwand in Grenzen zu halten.

Aber man kann sich dabei eben auch leicht (sehr) verschätzen. Auch große Studios müssen gelegentlich ein Release deutlich nach hinten schieben. Das Schick Release ist deshalb so missglückt, weil man den Moment zum Verschieben des Releases verpasst hat. Das sich die Probleme bei den Konsolenversion wiederholen, zeigt dass der Publisher sehr knapp kalkuliert.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#193
So, hab Jeremy von kittehface einfach nochmal angemailt und zumindest die Ring- und dungeon-Thematik (Zwingfeste etc.) nochmals angemerkt (einfach weil ich denke, dass gerade die fehlenden trigger in den dungeons noch einigermaßen schnell zu beheben wären). Dass noch eine Antwort kommt, denke ich eher nicht, ist einfach ein letzter Versuch.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#194
McLeod hat geschrieben:
09. Mär 2018, 06:28
@Hindro
Stimme dir grundsätzlich zu, muss dann aber sagen dass man dann uU von diesem Projekt besser hätte die Finger weglassen sollen. Vlt wird Schweif ja besser falls es überhaupt für die Konsole kommt
es wird ja kommen, soll sogar schon im nächsten Quartal passieren. Das werden sich dann aber wohl erstmal nur die ganz Mutigen holen... . ;)

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#195
Hindro hat geschrieben:
09. Mär 2018, 10:08
Das Team, dass die Nordlandtrilogie ursprünglich geschrieben hat, war auch recht klein.
Die Größe des Teams, dass man einsetzen kann hängt natürlich auch davon ab, welchen Umsatz man erzielen kann.
Für eine begrenzte Zielgruppe ist das nicht viel.
Das Problem ist hier auch, dass man auf anspruchsvollere Benutzer trifft. Man erwartet 201x halt mehr als 199x. Und die NTL war schon damals nicht Stand der Technik.
Die Entscheidung richtiges 3D zu machen und MODs zu unterstützen um einen Mehrwert zu generieren war eigentlich vernünftig. Durch den Einsatz einer fertigen erprobten 3D-Engine und von zugekauften fertigen 3D-Elementen scheint sich auch der Aufwand in Grenzen zu halten.

Aber man kann sich dabei eben auch leicht (sehr) verschätzen. Auch große Studios müssen gelegentlich ein Release deutlich nach hinten schieben. Das Schick Release ist deshalb so missglückt, weil man den Moment zum Verschieben des Releases verpasst hat. Das sich die Probleme bei den Konsolenversion wiederholen, zeigt dass der Publisher sehr knapp kalkuliert.
Ähm, wenn du wüsstest, dass Schick HD auf der XBox 360/PS3 schon vor etwa 2-3 Jahren hätte rauskommen sollen, und auch die XBox One/PS4-Version schon mehrere Monate nach hinten verschoben WURDE mehrere Male (zumindest wenn man nach Händler-Einträgen geht, die das Spiel dann irgendwann garnicht mehr oder als "irgendwann" gelistet hatten nach mehreren Verschiebungen).....

Und es geht hier um wirklich spielbrechende Bugs, die einen nicht das gesamte Spielvergnügen erleben lassen, das nun einmal vorhanden sein sollte.
Wir jammern hier nicht über die Charaktermodels (die ja schon oft genug bemängelt wurden am PC) oder irgendwelche niedrigen Dinge.

Für mich sind die größten Probleme die nicht erfüllbare Quest (Schreiben gegen Kartenteil), die nicht erreichbaren Dungeon-Teile, die nicht aufmachbare Kiste und das Buch, das Nachteile, aber keine Vorteile gibt. Und nicht zuletzt, dass man die Ringe nicht anziehen kann.
Für das eine oder andere gibt es Workarounds, aber nicht um die genannten Sachen, und bis auf die Ringe, die man zumindest hoffentlich in Schweif HD tragen können sollte, zumindest hoffe ich das, würde man durch die genannten Bugs deutlich weniger nach Schweif HD mitnehmen (gut, das Kartenteil hätte keine Bedeutung, außer für ein Sammlerherz, das gerne mal die ganze Karte komplett haben möchte, da man es auch nicht in Schweif mitnimmt :P).

Ich hoffe man kann mir folgen, was ich meine..

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#196
Schicksalsklinge ist ein umfangreiches Spiel und komplexes Spiel.
Tückisch für Entwickler ist, dass es komplexer ist, als es aussieht.

Die Crafties kannten das Spiel und DSA. Die Firma die die Portierung für Konsolen macht, kennt vermutlich weder das Spiel noch DSA. Versucht man die Umsetzung rein technisch, können einem bestimmte Mechanismen durchrutschen und so ganze Inhaltsblöcke oder Funktionen wegfallen.
Wenn du für einen vollständigen Durchlauf mal 60 Echtzeitstunden rechnest, wie oft, glaubst du passiert das? Und du kannst keine Supergruppe durchjagen, weil du ja eigentlich auch prüfen musst was passiert wenn Proben schief gehen. Für sowas brauchst du automatisierte Tests, die Mausbewegungen und Tastatureingaben simulieren. Die sind aber sicher nicht gut von PC auf ne konsole übertragbar.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#197
Sternenschweif wird ja wahrscheinlich bald kommen. Hat jemand eine Vorstellung wie es mit der Übertragung der Helden funktioniert? Wird die Heldenstufe reglementiert? Meine Helden haben jetzt Stufe 13 und ich frage mich ob das sinnvoll ist. Vielleicht spiele ich nochmal neu und stoppe bei Stufe 7. eine zu hohe Stufe ist vor allem dann schlecht wenn neue Zaubersprüche dazukommen. Hat da jemand von euch eine Vorstellung?

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#199
Guten Morgen. Ich habe mal gehört, dass Sternenschweif für die Stufen 6-12 ausgelegt ist, also man startet mit 6 und levelt dann bis 12 hoch. Schick ist für 1-6 und Schatten über Riva dann entsprechend 12-18. Über die Portierung der Helden von Schick zu Schweif ist mir noch nichts Konkretes bekannt. Am wahrscheinlichsten ist, dass die Portierung über die Speicherstände von Schick laufen wird. Ich befürchte allerdings ein gewisses Chaos, da Schick ja nicht gerade fehlerfrei war und Schweif es (für Konsolen) sicherlich auch nicht sein wird. Und auch was den release angeht bin ich noch skeptisch; zwar hat UIG das 2. Quartal 2018 angegeben, wenn man sieht, dass zwischen PC- und Konsolenversion von Schick 4 Jahre lagen, weiß ich nicht, ob das realistisch ist.
Dazu passend: kittehface hat auf die letzte Auflistung der bugs bisher nicht reagiert, ich denke da kommt nichts mehr.

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#200
Ich denke auch dass das unrealistisch ist. Ich denke sogar dass eine Portierung von Schweif HD auf die Konsole überhaupt nicht kommen wird. Wer soll die denn kaufen? Es wird sich wohl rumgesprochen haben dass Schweif HD nicht nur noch nicht „fertig“ ist, sondern dass auch dass sie neue zusätzliche Bugs bei der Vorgänger-Portierung eingebaut haben und diese nicht gefixt werden.
Bild


Spielbericht - Dunkle Zeiten - "Helden der Geschichte"

Spielbericht - Wildermark - "Mit Wehenden Bannern"

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#202
Es soll bald ein PC Patch für Sternenschweif kommen. Aber die Entwickler der Pc Version haben mit der Konsolen Version gar nichts zu tuen. Ich weiß nicht mal wer die Konsolen Version gemacht und ob da überhaupt noch was kommen soll. Und mir ist nicht bewusst das diese Leute hier irgendwo im Forum vertreten sind.
Aber vielleicht kann Chris uns ja erhellen.
Mein "Das Schwarze Auge" Let´s Play Kanal :thumbup: https://goo.gl/VAaehe

Re: Bugs der Konsolenversion (XBox One)

#203
Chojin1978 hat geschrieben:
02. Apr 2018, 14:26
Es soll bald ein PC Patch für Sternenschweif kommen. Aber die Entwickler der Pc Version haben mit der Konsolen Version gar nichts zu tuen. Ich weiß nicht mal wer die Konsolen Version gemacht und ob da überhaupt noch was kommen soll. Und mir ist nicht bewusst das diese Leute hier irgendwo im Forum vertreten sind.
Aber vielleicht kann Chris uns ja erhellen.
Guten Abend! Oh, es wäre schön, wenn die crafties dafür zuständig wären. 😀 Der Entwickler für die Konsolen heißt kittehface und ist hier nicht vertreten (und auch gar nicht deutschsprachig). Sie haben mir ein paar Mal nach release zu SchickHD geantwortet, aber nach dem Patch haben sie nichts mehr geschrieben. Meine letzte buglist vom 10.03. blieb Stand heute auch unbeantwortet. Laut UIG haben sie aber ständigen Zugriff auf die buglist von UIG, die ja u. a. von craftyfirefox aus diesem Forum freundlicherweise gefüttert wurde. Ein 2. Patch sei auch nur bei schweren bugs geplant. Das ist die Lage in Kürze. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass nix mehr kommt.
Ich weiß allerdings nicht, ob sie auch SchweifHD machen.
Antworten

Zurück zu „Bugs“