Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#1
Hallo zusammen

Kann mir jemand erklären, wie mal wieder aus dem Phextempel in Tiefhusen entkommen kann? In einem anderen Thread (Rätsel im Phextempel) habe ich meine Situation bereits detailliert beschrieben, inkl. Savegame. Einige Rätsel konnte ich bereits lösen, teils selbst andere mit Hilfe dieses Forums.
Ich kann jedoch einfach keinen Ausgang finden.

Könnt ihr mir bitte helfen? Ich würde wirklich sehr gerne mit dem Abenteuer nach Tiefhusen weiterfahren.
Vielen Dank schon mal.

Liebe Grüsse
HolyWarbird

Re: Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#2
Ist es dir denn wichtig, den Phextempel abgeschlossen zu haben, bevor du dir den Rest des Spiels anschaust?

Sonst
Spoiler:
solltest du den Tempel nämlich durch den Eingang wieder verlassen können, da du die Goldene Wurfaxt bereits gefunden hast.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#3
Hallo Torxes

Vielen Dank für deinen Tipp.
Ich wollte den Phextempel schon erst mal abschliessen, aber wenn ich ihn jetzt schon verlassen kann, mache ich das doch gerne und probiere mein Glück in Finsterkoppen.

Wo befindet sich eigentlich der Eingang? Ich wurde ja von Hensger eingeschlossen, nachdem er meine Gruppe übertölpelt hat und das Gitter war beim letzten Versuch immer noch verschlossen.

Gruss

Re: Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#4
Hm ja, diesen Eingang meinte ich eigentlich. Ich meine, dass man zumindest während der EA Phase dort direkt nach dem Fund der Goldaxt wieder raus konnte. Hm! Du hattest es also im Anschluss an den Fund versucht und die Tür war nach wie vor zugeschlossen?

Wenn sonst keiner einen Tipp hat, könntest du dich zur Nooot ja auch da rauscheaten. Siehe meine Signatur. ;)
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#5
OK, ich danke dir vielmals, dann werde ich das mal probieren.

Übrigens: Ich habe mittlerweile das Gittertür-Labyrinth gefunden (nach Bootsfahrt und Phexenhelm & -schild). Habe an der Statue gespendet und ging dann ins Labyrinth. Weisst du, wie ich alle meine Helder wieder da raus kriege? Den Transversalis beherrscht meine Magierin noch nicht und einer meiner Helder muss immer zurück bleiben, während die anderen durchs geöffnete Gitter rauslaufen können. Den Hebel zu betätigen nützt auch nichts, das Gitter bleibt leider nicht offen.

Re: Entkommen aus dem Phextempel in Tiefhusen

#6
Wenn du jemanden draußen am Hebel stehen lässt und du (anschließend) drinnen in der richtigen Reihenfolge die Platten abläufst, geht das schon, die Person anschließend mittels Hebel wieder zu befreien. Ich hab das auch immer nur so mit Herumprobieren geschafft und nicht systematisch, daher kann ich da keine konkreteren Tipps geben. Es geht jedenfalls ohne magische Hilfe. :)
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Antworten

Zurück zu „Tipps und Hilfe“

cron