Der Umgang mit dem CharEditor

#1
Im Charaktereditor werden unter Umständen Körperteile unsichtbar, wenn man Kleidung auf bestimmte Weise kombiniert:

Steps to reproduce:
- (Weiblichen) Charakter mit beliebigem Oberteil ausrüsten
- Charakter mit beliebigem Unterteil (Hosen oder Rock) ausrüsten
- Charakter mit einem Ober- oder Unterteil ausrüsten, bei dem es sich eigentlich um ein Kleid handelt - das also den jeweils anderen Körperteile ebenfalls überlagert
- das vorher eingestellte Ober- oder Unterteil, das zu diesem Kleid natürlich nicht passt, auf -none- stellen
- Kleid durch ein Teil ersetzen, das nur die aktuell bearbeitete Körperhälfte beeinflussen sollte. Also zum Beispiel eine Hose. Oder ein Hemd.


Der Fehler lässt sich beheben, indem man für das gerade fälschlicherweise unsichtbar gewordene Körperteil erneut ein Kleidungsstück auswählt - nur wenn man in diesem Fall direkt versucht, "none" einzustellen, funktioniert das nicht und bleibt unsichtbar.
Zuletzt geändert von Torxes am 22. Dez 2016, 23:23, insgesamt 6-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Dateianhänge
20161117225434_1.jpg
20161117225434_1.jpg (330.07 KiB) 447 mal betrachtet
20161117224723_1.jpg
20161117224723_1.jpg (331.68 KiB) 452 mal betrachtet

#3
Halbe Unsichtbarkeit sieht dann aber eher nach einem Patzer aus ;)
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#4
Äh huch? Habe ich den Bug grad im falschen Forum angelegt (Modding statt Bugs) oder wurde er hierher verschoben?
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#5
Das ist kein bewusster Bug, daher habe ich es mal zu Modding verschoben. Denn der CharEditor ist nur für das Modden da. Wir sind uns bewusst, das bestimmte Kleidungsteile nicht miteinander passen, Clippingfehler hervorrufen oder eben Teile des Körpers verschwinden lassen. Die Assets wurden eingekauft und passen natürlich nicht mit jedem Asset überein. Daher liegt es beim Modding vor allem auch daran, passende Kleidungsstücke zu finden, die man miteinander kombinieren kann. Oder Helme zu nehmen, die auch zu einem Bart passen und nicht, wo der Bart sich durch den Helm schlängelt.

Die meisten Kleider der Frauen z. B. kann man nur über die Hose (also pants) anziehen, wobei dann kein Oberteil definiert sein darf. Und auch die Accessories sind für bestimmte Kleidungsstücke gedacht und passen somit nicht zu allem.

Wenn Ihr also den CharEditor nutzt und Kleidung untereinander mischt, schaut immer darauf, ob auch alles passt und keine Clippingfehler verursacht werden. Dann sieht das nachher auch schön im Spiel aus.

Ansonsten könnt Ihr auch in unsere Templates im Verzeichnis chardef schauen, was wir schon so an Kleidungssachen miteinander kombiniert haben. :)

Folgendes ist veraltet bzw. wurde behoben:
[spoiler]Außerdem wichtig ist das Wanderer Set, das man nicht richtig einfärben kann. Das merkt ihr schnell, wenn ihr zwei verschiedene Farben dort eingebt. Bei diesem Set ist es immer besser, bei color1 und color2 die gleiche Farbe zu nehmen.[/spoiler]
Zuletzt geändert von Lares am 09. Jan 2017, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

#6
Hm, vom Verhalten her ist es aber schon ein Bug. Dass es ein "won't fix" ist, ist eine andere Sache. Damit kann ich auch leben.

Aber wenn Fehler und Probleme des Charaktereditors mit tatsächlichen Modding-Threads gemischt werden, ist das eher ungünstig, oder? Könnte dazu evtl noch ein Unterforum eingerichtet werden, in dem man eine gute Übersicht über bekannte Probleme des Editors bzw der drei Editoren (auch Karten und Level) und mögliche Workarounds hat?
Dann könnte man diese Themen von den kreativen Inhalten trennen.

edit: Siehe auch den "Modding related Bugs" Bereich im SchickHD-Teil des Forums.
Zuletzt geändert von Torxes am 17. Nov 2016, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#7
Ich versteh nicht so ganz, warum Char-Erstellung "nur" modden ist. Das gehört doch an den Anfang eines RPGs und ist somit Teil des Spiels.
Zumindest hab ich 'Modden' immer als 'kann, muss aber nicht' verstanden. Eine Definition, die für mich auf Char-Erstellung einfach nicht passt, da diese essentiell ist.
Sehe ich da was falsch?

#8
[quote='Hühnergott','index.php?page=Thread&postID=122502#post122502']Aber wenn Fehler und Probleme des Charaktereditors mit tatsächlichen Modding-Threads gemischt werden, ist das eher ungünstig, oder?[/quote]
Naja, ich habe in meinen Beitrag Tipps im Umgang mit dem Moddingtool "CharEditor" gegeben. Ich glaube, das das doch hilfreich ist und hier bleiben kann. Zudem wir hier weitere Sachen posten können, die hilfreich mit Kleidungsstücken sind, um eben diese Fehler zu vermeiden. :)

#9
2ter Beitrag in Folge.

[quote='AlAnkhra','index.php?page=Thread&postID=122506#post122506']Sehe ich da was falsch?[/quote]
Der CharEditor ist ein Moddingtool und hat mit der CharGenerierung nichts zu tun. Damit werden Charaktere fürs Spiel erstellt und natürlich kannst du damit auch deine Helden erschaffen und einbinden. Aber wenn die CharGenerierung mal steht, erschaffst du dort deinen Helden und nicht im CharEditor. Außerem wirst du dann nur einen "nackten" Char generieren können (inklusive Unterwäsche natürlich), da die Kleidung dann über die Items bestimmt wird, die du im Charakterbogen deinen Helden anlegst. :)

Das heißt, für die CharGenerierung kommt etwas eigenes. Natürlich läuft das dann so ab wie du es vom CharEditor her gewohnt bist, nur eben ohne die ganze Kleidung. Und wie du im Hauptmenü des Spiels sehen kannst, steht der CharEditor unter "Modding". :)
Zuletzt geändert von Lares am 18. Nov 2016, 00:10, insgesamt 3-mal geändert.

#10
Das freut mich sehr, dass man sich offenbar dazu entschlossen hat, dass am Char auch das angezeigt wird, was er wirklich an hat. Das finde ich auch sehr wichtig. Ich habe schon befürchtet, dass man sein Char-Model dann immer selbst editieren muss, damit alles korrekt aussieht.
Bild

#11
[quote='Lares','index.php?page=Thread&postID=122508#post122508']Aber wenn die CharGenerierung mal steht, erschaffst du dort deinen Helden und nicht im CharEditor. Außerem wirst du dann nur einen "nackten" Char generieren können (inklusive Unterwäsche natürlich), da die Kleidung dann über die Items bestimmt wird, die du im Charakterbogen deinen Helden anlegst.[/quote]
Boah - coole Sache, das wird ja immer besser! 8o Das ist wirklich nochmal eine kräftige Steigerung der Immersion im Spiel, dass angelegte Sachen aus dem Chartakterbogen auch am Avatar dargestellt werden. Ich muss echt sagen, bei der Darstellung der Avatare und der NPC's seid ihr so manchen Konkurenzprodukt inzwischen schon voraus!

#12
[quote='Lares','index.php?page=Thread&postID=122500#post122500']Das ist kein bewusster Bug, daher habe ich es mal zu Modding verschoben. Denn der CharEditor ist nur für das Modden da. Wir sind uns bewusst, das bestimmte Kleidungsteile nicht miteinander passen, Clippingfehler hervorrufen oder eben Teile des Körpers verschwinden lassen. Die Assets wurden eingekauft und passen natürlich nicht mit jedem Asset überein. Daher liegt es beim Modding vor allem auch daran, passende Kleidungsstücke zu finden, die man miteinander kombinieren kann. Oder Helme zu nehmen, die auch zu einem Bart passen und nicht, wo der Bart sich durch den Helm schlängelt.

Die meisten Kleider der Frauen z. B. kann man nur über die Hose (also pants) anziehen, wobei dann kein Oberteil definiert sein darf. Und auch die Accessories sind für bestimmte Kleidungsstücke gedacht und passen somit nicht zu allem.

Wenn Ihr also den CharEditor nutzt und Kleidung untereinander mischt, schaut immer darauf, ob auch alles passt und keine Clippingfehler verursacht werden. Dann sieht das nachher auch schön im Spiel aus.

Außerdem wichtig ist das Wanderer Set, das man nicht richtig einfärben kann. Das merkt ihr schnell, wenn ihr zwei verschiedene Farben dort eingebt. Bei diesem Set ist es immer besser, bei color1 und color2 die gleiche Farbe zu nehmen.

Ansonsten könnt Ihr auch in unsere Templates im Verzeichnis chardef schauen, was wir schon so an Kleidungssachen miteinander kombiniert haben. :)[/quote]
Vielleicht könntet ihr genau diesen Hilfetext beim Betreten des CharEditors einblenden? Zusätzlich würde ich den Hilfetext auch mittels -Taste sichtbar machen. Ist bestimmt die einfachste Sache, statt hier zuviel Arbeit reinzustecken - ich kann mit der Lösung jedenfalls leben. Da konzentriert ihr euch mal lieber auf die anderen schönen Sachen.

#13
Vielleicht nicht "genau" diesen Text, aber ein Hinweistext könnte nicht schaden. So wie aktuell ja auch schon ein Hinweis beim Start des Spiels eingeblendet wird.

Ansonsten kann ja jeder sehen wenn was nicht passt und nicht miteinander kombiniert werden kann. Mein Hinweis dazu war auch kein Hilfeschrei oder "wie mach ich das?" sondern einfach nur ein Hinweis auf fehlerhafte Darstellungen, die über einfaches Clipping hinausgehen. Wie man Clipping vermeidet und welche Kleidung zusammen nicht funktioniert, ist ja ansonsten offensichtlich. :D

Aber vielleicht könnten wir hier im Modding Forum eine FAQ zu den jeweiligen Editoren erstellen? Mit Ideensammlung für Fragen, an der sich alle beteiligen können.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#14
[quote='Hühnergott','index.php?page=Thread&postID=122514#post122514']Aber vielleicht könnten wir hier im Modding Forum eine FAQ zu den jeweiligen Editoren erstellen?[/quote]
Eine schöne Idee. Der Karteneditor enthält aber schon eine Anleitung, nur die anderen beiden Moddingtools nicht. Dennoch können wir für alle drei Tools und sogar auch dem DSA Crafty Tool (Crafty Tool - die neueste Version) je eine FAQ zusammenstellen, um den Einstieg ins Modden einfacher zu machen. Doch leider habe ich jetzt gerade nicht die Zeit dafür, da andere Sachen wichtiger sind, aber wenn Ihr fragen zu den Tools habt, werden wir sie natürlich auch beantworten. Vielleicht kann man nachher aus den ganzen Fragen, die man gestellt hat, auch daraus schon ein FAQ zusammenstellen und immer wieder erweitern. z.B. wurden ja auch schon die Grundtemplates und die Ausrüstungstemplates erklärt. Solche Infos benötigt der Modder ja. :)

#15
[quote='Hühnergott','index.php?page=Thread&postID=122514#post122514']Vielleicht nicht "genau" diesen Text, aber ein Hinweistext könnte nicht schaden.[/quote]
Du nimmst es aber heute sehr genau. ^^

#16
[quote='Lares','index.php?page=Thread&postID=122508#post122508']Aber wenn die CharGenerierung mal steht, erschaffst du dort deinen Helden und nicht im CharEditor. Außerem wirst du dann nur einen "nackten" Char generieren können (inklusive Unterwäsche natürlich), da die Kleidung dann über die Items bestimmt wird, die du im Charakterbogen deinen Helden anlegst. :)[/quote]

Wäre es möglich, das Aussehen der Ausrüstung die dann beim Anlegen angezeigt wird, selber zu gestalten oder zu modden? Zum Beispiel über den Char Editor? Ich frage das deshalb, weil ich da Befürchtungen habe. Schließlich hat jeder seinen eigenen Geschmack. Der eine mag vielleicht blitzblanke, quietschbunte Rüstungen - ich dagegen mag es eher erdiger: rostiges Eisen, dunkles, rauhes Leder, desaturierte Farben... Ich fänd es daher großartig - und eine tolle Ergänzung zu den sonstigen Modding-Möglichkeiten - wenn wir uns die Rüstung selbst gestalten könnten. Der Editor bietet so tolle Gestaltungsmöglichkeiten - es wäre einfach super, wenn wir die auch weiterhin für die eigene Heldengruppe voll ausschöpfen könnten. :)

Und damit man nicht nach jedem Rüstungswechsel wieder mit dem Individualisieren anfangen "muss", könnte es eine Option geben, einzelne Outfits zu speichern, zwischen denen man dann nach Lust und Laune hin- und her switchen kann. Eine Einsatzmöglichkeit wäre beispielsweise, dass ein Held zum Beispiel Rüstung xy tragen soll, weil sie von den Werten her perfekt ist - aber der Held lieber eine andere Optik haben soll. So könnte man beides miteinander vereinen. Ich fänds gut. :)

Ich weiß, dass sind viele Wünsche auf einmal. :) Aber man sieht die eigenen Helden schließlich nicht nur im Inventarfenster, sondern auch bei jedem Kampf. Deshalb ist das natürlich Teil der Immersion. Und vielleicht geht manches von dem ja minimalinvasiv, mit geschickter Verknüpfung an den richtigen Stellen. Editor und Ressourcen sind ja bereits fein ins Spiel integriert. :) Wollt's jedenfalls mal vorgeschlagen haben.

#17
Die zu blitzeblank gefärbten Rüstungen waren mir auch schon aufgefallen, und das wär auch eins der ersten Dinge, die ich lokal ändern würde. *g*

Wenn das möglich sein sollte, dass man die gefundenen, ausgerüsteten Gegenstände dann via CharEditor nochmal visuell anpassen kann, wäre das echt klasse.
Also... ich fänds nicht schlimm, wenn es nicht geht, aber wenn ja, wäre das etwas, was auch längst nicht jedes Spiel bietet. Ich habe sowas bisher nur in Guild Wars 2 und Diablo 3 gesehen, dass man das Aussehen von Gegenständen ingame umwandeln kann. Achso, in Witcher 3 kann man sie mittlerweile umfärben, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Das als Modding-Möglichkeit wäre eine feine Sache. Falls es geht, würde mich interessieren, ob man dann die Kleidungsstücke komplett austauschen kann (sodass zB eine Rüstung wie eine Robe aussieht - nur mal als vollkommen unsinniges Extrembeispiel!, aber noch ihre Werte hat), oder nur das Aussehen des Gegenstandes verändern (Farbe).

Gerade wenn man zum Beispiel einen eher heruntergekommenen Krieger/Söldner in der Gruppe hat, ist es einfach unwahrscheinlich, dass der ständig seine Rüstung poliert und sie blitzeblank hält, es sei denn der Magier zaubert nachts immer heimlich einen Sapefacta Zauberschwamm darauf.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#19
Ich hätte jetzt als Idee gedacht, dass man in der items2b.xml jedem item ein Asset UND eine Farbe zuordnet. Dann könnte man entsprechend alle Ausrüstungsgegenstände modden.

Ali, erfüllt das Deine Wünsch, oder würdest Du zusätzlich auch die Option "Char losgelöst von Ausrüstung darstellen" (aslo so wie aktuell) haben wollen?

#20
Uuh... nimm's mir nicht übel, aber aus der items2b.xml werde ich noch nicht sehr schlau. :)

Aber ich glaub die Option "Char losgelöst von Ausrüstung darstellen" weiterhin als Alternative behalten zu können - oder sogar mehrere selbstgestaltete Outfits für einen Helden speichern zu können, fänd ich ziemlich ideal. Ich finde nämlich beides gut - sowohl diese Option, als auch das was ihr plant, dass die angelegte Ausrüstung direkt am Helden zu sehen ist.

Aber wie gesagt - wenn es zu aufwendig ist, dann nicht. Danke jedenfalls für die Aufgeschlossenheit! :)

#22
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=125060#post125060']Wird der Charaktereditor noch ins Deutsche übersetzt?[/quote]
Ja, ist geplant. :)

#23
Und bitte im Editor die ganzen Neon-Farben entfernen. Neon-Gelb, Neon-Grün, Pink usw. Alles was keine natürlichen Haarfarben sind, muss da raus. Aventurier sind keine Punks.
Bild

NorthernLeather Boot Fur passt zu keinem Schuhwerk

#24
Den Fellrand des NorthernLeather Boot Fur finde ich echt passend für das Nordland, aber irgendwie passt er bei meiner Thorwalerin auf kein Schuhwerk, noch nicht einmal zu den NorthernLeather Boots. Vielleicht liegt das aber auch an den FigtherPants. Jedenfalls habe ich auch versucht die Unterschenkel breiter zu machen, aber der Abstand der Boot Fur bleibt dann bestehen und wird einfach weiter. Man sieht auf dem Screenshot auch gut dass zwischen dem Fell und dem Stiefel bzw. Bein eine große Lücke klafft.
Bild
Dateianhänge
20170109192745_1.jpg
20170109192745_1.jpg (621.48 KiB) 429 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Modding“