Initiativeleiste zu kurz

#1
Kann sein, dass es dieses Thema schon gibt, aber ich hab es auf die Schnelle nicht gefinden. Ich glaube Torxes hat schon einmal irgendwo angesprochen.

Im Kampf oben links die Initiativereihenfolge ist zu kurz. Man sieht nicht wann alle Kampfteilnehmer an der Reihe sind. Gerade in einem Spiel mit Taktikkämpfen wäre das aber schon von Vorteil. Und Für Leute die eine solche nicht sehen wollen (warum auch immer), könnte man diese ja optional auch ausblenden.
Bild

#2
Ja, vergleiche auch Blackguards und Divinity: Original Sin, wo die, die dran sind, überhaupt nicht ausgeblendet werden. Finde ich viel nützlicher. Insbesondere wenn dann ausgeschaltete Kampfteilnehmer wiederum ausgeblendet werden, wenn sie sterben - das ist ein super Feedback bzw "könnte ein super Feedback sein, wenn es implementiert wäre". :)

#3
Dafür!
Im UI müsste doch auch eigentlich genug Platz sein, da einfach die nächsten 10 Teilnehmer oder so einzublenden, oder? "Alle" Kampfteilnehmer könnte bei sehr großen Kämpfen etwas schwierig im UI werden.

#5
Mit wie vielen Gegnern kann man es denn aktuell maximal gleichzeitig zu tun haben? Also was ist der "größte" Kampf incl. Wellen, die gleichzeitig auf dem Schlachtfeld erscheinen können, auch wenn die vorherige Welle noch nicht erledigt ist?
Unity verfügt ja auch über gewisse dynamische Skalierungsoptionen abhängig von der Anzahl von UI Elementen. Da könnte man sonst auch einfach die Gegner, die grad nicht an der Reihe sind, etwas kleiner skalieren (dynamisch!).

Natürlich gibt es auch da Grenzen, aber ich fänd so einen Gesamtüberblick über alle aktuell Beteiligten wirklich gut. Wenn nur x Beteiligte angezeigt werden, ist das möglicherweise bedenklich, da missverständlich bzw. da es falsche Vorstellungen über die aktuelle Gegnerzahl erzeugen könnte. Also den Anschein erwecken, da seien nur 10, dabei sind da 20 in der Arena zu sehen...

#6
Es gibt auf jeden Fall Kämpfe mit >10 Gegnern. In den Blutzinnen dürften Kämpfe mit >20 Gegnern durch Wellen vorhanden sein.
Mit Helden kommt man also vermutlich Richtung 30. Viel mehr dürfte im Vanilla aktuell nicht vorhanden sein (müsste man mal in der globalfights prüfen).
Per Mod sind aber auch 100 und mehr denkbar ;)

#7
Da würde ich schon gern mal einen Vorschlag machen, wie das mit sagen wir mal 50 aussehen könnte. Also äh, heut Abend oder so. So als Diskussionsbasis...

#8
30 gleichzeitige Teilnehmer (zzgl. Nachschub) müsste das aktuelle Maximum sein. Um Missverständnisse auszuschließen, können auch bei einer "festen" Anzahl von 10 die nächsten drei ausge-fade-t werden.

#9
Ehrlich gesagt erschließt sich mir nicht der Vorteil, warum man die nächsten 10 - 20 oder mehr Gegner erkennen sollte. Was bringt mir das, wenn ich weiß, der 14. oder 16.Gegner ist der Zauberer?

Mir haben z.B. die ellenlangen Initiativlisten in Blackguards gar nicht gefallen und haben mich definitiv nur gestört! :thumbdown:
6 Gegner würde ich i.O. und sogar noch gut finden, bis max. 8 könnte ich auch gerade noch so leben. Sollte man das hierbei jedoch auf deutlich mehr Gegner ausweiten wollen, dann bitte, bitte das einstellbar in den Optionen machen! :!:

Außerdem, ihr alten Hardcore-DSA-Helden: warum sollte man überhaupt als Spieler wissen, wer als Übernächster dran sein soll? Sollte man für solch strategisch durchaus wichtigen Informationen nicht zuerst 'nen Hellsichtzauber wirken? :P

#10
Vielleicht wäre ja ein Setting eine Option, mit dem man einstellen kann, wie umfangreich die INI-Leiste sein soll? Von "Keine INI-Leiste anzeigen" bis "Alle Kampfteilnehmer"?

Ich habe jetzt mal einen Extremtest mit 33 sichtbaren Beteiligten in der Leiste gemacht. In 4x3. Das Portrait desjenigen, der gerade an der Reihe ist, ist so groß wie bisher. Die anderen habe ich auf 50% verkleinert. Könnte man voll deckend darstellen oder leicht transparent. Ich habe eine Variante mit etwas höherer Transparent noch erstellt.

War so frech, die Kampfoptionsbuttons anders zu positionieren, damit oben mehr Platz für die INI-Leiste ist.

Weiterer Unterschied - Bezeichnung wird nur für den Charakter angezeigt, der aktuell an der Reihe ist. Namen der weiteren Gegner könnte man dann auch per Tooltip auf Portraits in der Leiste anzeigen lassen?

Vielleicht bei guten Kriegskunst-Werten (und entsprechendem Setting) auch die LE Balken der Gegner?


@Mr_Riva
Ein großer Vorteil, den ich sehe, ist in großen/unübersichtlicheren Kämpfen das Feedback, wie viele Gegner noch übrig sind. Gerade aufgrund der deutlich größeren Arenen als in SchickHD oder im Original ist das hilfreich, wenn mans oben direkt angezeigt bekommt. Außerdem die Möglichkeit, wirkende Effekte darzustellen.

Abgesehen kennt man sowas aus dem Pen&Paper Spiel, das ist einfach etwas Vertrautes bei DSA. ;) Nicht ohne Grund gibt es überhaupt sowas wie INI Werte.

Ich hätte auch nichts dagegen, die Anzeige oder deren Umfang (zusätzlich?) von Kriegskunstwerten abhängig zu machen...
Zuletzt geändert von Torxes am 24. Aug 2017, 21:59, insgesamt 2-mal geändert.
Dateianhänge
kampf_ini_leiste_Tooltip.jpg
kampf_ini_leiste_Tooltip.jpg (516.78 KiB) 323 mal betrachtet
kampf_ini_leiste_LE.jpg
kampf_ini_leiste_LE.jpg (518.64 KiB) 329 mal betrachtet
kampf_ini_leiste_70opacity.jpg
kampf_ini_leiste_70opacity.jpg (515.08 KiB) 326 mal betrachtet
kampf_ini_leiste.jpg
kampf_ini_leiste.jpg (520.41 KiB) 330 mal betrachtet

#11
Sieht gut aus. Die Anzeige der LE-Balken oder "verwundet" kann ja abhängig von der gewählten Einstellung sein, wie es auch am Avatar des Gegners aktuell schon angezeigt wird.

#12
Wenn man hier mit höherer Kriegskunst mehr Informationen im Kampf erhält (LE-Balken, längere Initiative-Leiste, usw.) finde ich sehr gut. Zudem wird das Talent Kriegskunst dann sehr wichtig für den aktuellen Anführer. Wäre cool wenn du dafür ein extra Feature Request machen könntest Torxes, damit das nicht verloren geht.
Bild

#13
Ok.

Noch was zur Initiativeleiste: Ich hab da ja schon Effekte angedeutet mit den Icons, aber die sind natürlich schon recht klein da oben (würden aber sonst auch zuviel vom Portrait verdecken, wenn sie größer wären - imo). Zumindest helfen sie als Indikator, dass überhaupt ein Effekt wirkt (mit eigentlicher Info dazu dann im Tooltip dazu?). Möglicherweise könnte es noch weitere Indikatoren geben, wie Abdunklung, transparenter darstellen (für bewusstlos/gerade nicht aktiv/handlungsunfähig), oder farbige Rahmen entsprechend Effekt-Art (vergiftet, verzaubert, was weiß ich). Aber letzteres würde vielleicht zu bunt. :)
Zuletzt geändert von Torxes am 24. Aug 2017, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.

#14
Ich würde mich sehr freuen, wenn die auf einer Figur liegenden Effekte mittels Icon & Tool tipp angezeigt würden.
Ich finde es nicht sehr komfortabel, wenn ich in die Konsole kucken muss um herauszufinden wie lange der Blitz-dich-find noch anhält und welche Mali er eigentlich erzeugt hat.
Antworten

Zurück zu „Feature Requests“