Waffenpatch 2.6 Bruchfaktor Problem und allgemeine Kleinigkeiten

#1
Hallo,

da sich erfahrungsgemäß 90% aller Probleme in Spielen mit vielen MODs auf eben diese MODs zurückführen lassen poste ich mal hier, kann natürlich auch sein das es nichts mit dem MOD zu tun hat.

Habe das Spiel diese Woche erst entdeckt, nachdem über Steam installiert und gleich die empfohlenen MODs aus der Komplettlösung installiert. (nachdem ich herausgefunden hatte das ich vor sämtliche Google Ergebnisse auf dieses Forum "old" davorschreiben muss um die lesen zu können^^)

Problem:
Habe inzwischen eine Gruppe erstellt und die Zwingfeste (ohne Zwingfeste MOD) erledigt, innerhalb der Zwingfeste ist der Zweihänder meines Kriegers 4 mal zerbrochen (habe den Kampf dann wiederholt) und einmal musste ich ihn zum Schmied bringen (Scharten und Kratzer)... Zwei weiteren Helden ist jeweils einmal ein Schwert zerbrochen...

Ich kann irgendwie nicht glauben das es im Sinne des Erfinders ist das in 5 (?) einfachen Kämpfen ohne Magie gegen Humanoide 6 Waffen zerbrechen und mehrere beschädigt werden... Der Zweihänder ging auch immer direkt von "wie neu" auf "zerbrochen" habe ihn alle 2 bis 3 Kampfrunden geprüft...

Da ich leider nicht weiss wie ich die Console aktiviere, konnte ich nicht prüfen was da genau gewürfelt wurde...

Ich würde gern mit allen Optionen Spielen, musst aber die zerbrechlichen Waffen erstmal deaktivieren, das es zu schwer und teuer ist 4 Schwerter und 3 Zweihänder als Ersatz im Inventar herumzuschleppen^^

Hat jemand einen Tipp für mich?

Vielen Dank

Martin

Von den installierten MODs sollten nur eBE und Waffenpatch die Werte/Funktionsweise von Waffen verändern.

Re: Waffenpatch 2.6 Bruchfaktor Problem und allgemeine Kleinigkeiten

#2
Hallo Prokktor, das klingt nicht unbedingt nach einem Bug, sondern eventuell nur nach Pech.
Waffen zerbrechen entweder bei Patzern, oder durch besondere Beanspruchung im Kampf (Glückliche AT, die pariert wird).
Die Wahrscheinlichkeit von Patzern kannst Du reduzieren, wenn Du die AT/PA-Werte Deiner Helden hoch hälst (also z.B. nicht allzuviel behindernde Rüstung anziehst), die Wahrscheinlichkeit, dass die Waffen bei AT/PA zerbrechen kannst Du reduzieren, wenn Du die Waffen regelmäßig mit einem Schleifstein pflegst. (dies bringt allerdings nur etwas, wenn sie schon abgenutzt sind.

Die Konsole aktivierst Du per F9. Alternativ kannst Du auch unter eigeneDateien/Schicksalsklinge (oder so ähnlich) Konsolenlogs finden, wo die komplette Konsole der aktuellen Session geloggt wird. Diese txt-Dateien einfach mal nach "broken" oder so ähnlich durchsuchen.

Re: Waffenpatch 2.6 Bruchfaktor Problem und allgemeine Kleinigkeiten

#3
Vielen Dank mit dem Tipp für die Console. Da hatte ich ne Weile erfolglos gegoogelt.

Stimmt der Zweihänder war immer direkt nach einem Patzer weg, allerdings ist meine eBE bei 2 bzw 1 für alle Kämpfer, AT/PA Basis 8 und Schwerter/Zweihänder bei 4 oder 5 also mehr geht gar nicht mit Starthelden (habe 15 Jahre DSA PnP gespielt)
Nach dem 2. kaputten 2Händer im 3. Kampf hatte ich auch noch an Pech geglaubt^^

Naja macht nix ist ja kein Weltuntergang (den gilt es ja zu verhindern^^), dann spiele ich mit unzerstörbaren Waffen oder verwende nur 1 Hand Waffen, da kann man nen paar als Ersatz mitnehmen :-)

Re: Waffenpatch 2.6 Bruchfaktor Problem und allgemeine Kleinigkeiten

#5
Vielen Dank aber wie schon geschrieben ist der 2Händer immer direkt von "steht nix weiter dran" auf "zerstört" gesprungen... nur einmal hatte er "wenige Kratzer" und da hab ich ihn sofort zum Schmied gebracht.

Einen Schleifstein hatte ich natürlich dabei, nur war nach jedem Kampf jede Waffe in einem der 3 Zustände: "nichts", "wenige Kratzer" oder "zerstört". Den Schleifstein konnte ich also nicht verwenden.

Re: Waffenpatch 2.6 Bruchfaktor Problem und allgemeine Kleinigkeiten

#7
Fun Fact:

Habe die Waffen also auf "unzerstörbar" gestellt und mich als erstes der Nebenquest "Der Daspota Schatz" gestellt.
Soweit so einfach bis ich von einem gewissen Estorik angegriffen wurde...

1. Versuch
Die beiden Piraten erledigt, Estorik mit Eisenrost entwaffnet umzingelt und angefangen draufzukloppen...
Nach ein paar Kampfrunden hatte mein Krieger keine Waffe mehr... (evtl. Patzer Waffe verloren?) er war danach noch mind. 10KR am Leben und bekam sie nicht wieder...
Irgendwann fing der unbewaffnete Estorik an mit jedem Schlag 20 bis 30 Trefferpunkte auszuteilen und meine Gruppe war 6 KR später ausgelöscht...

2. Versuch war dann wie erster Versuch aber beim 3. habe ich dann einfach nur noch Fulminictus gezaubert bis Estorik umgefallen ist...

Gelernt:
Auch unzerstörbare Waffen können verschwinden^^

Fragen:
Bekommt man die verlorene Waffe immer erst am Ende des Kampfes wieder?
Warum mach Estorik nach ner Weile so unglaublich viel Schaden? In der Console waren nur normale Attackewürfe von ihm, und es gab auch keinerlei Meldungen über Gift.
Antworten

Zurück zu „Modding related Bugs“