#31
Ich bin mal ehrlich und sag TL;DR für den Moment,
aber zum Topic an sich, falls das noch keiner erwähnt hat:
Ich wäre dafür,
dass man in Schweif etc. notfalls einfach jede Gruppe auf ein exaktes Level runterskaliert,
man darf dann die Punkte für dieses Level neu verteilen,
und nur die Boni der Göttersegen (inkl. deren Eintrag) und Events, etc. bleiben erhalten,
wenn überhaupt..

Ansonsten wäre das mein Vorschlag:
Also in kurz:
Equip bleibt,
Level wird runterskaliert und neu verteilt auf den Grundhelden (falls das überhaupt geht, da ja keine Neuerstellung),
Götter- und andere Boni werden ggf. weiterhin erhalten

Wäre meine beste Lösung..

#32
zum Thema Anpassung:

ich sage immer, man soll den zweiten Schritt nicht vor dem ersten machen, und der erste Schritt ist der, dass es ein Sternenschweif HD gibt, denn nur dann tritt das Problem mit den unterschiedlichen Stufen überhaupt auf. Und das steht bekanntlich in den Sternen. Bezüglich Sternenschweif möchte ich anmerken, dass das Spiel nicht so schwer sein sollte, dass man es nicht auch mit einer neu generierten Truppe schaffen kann. Eine andere Möglichkeit ist, die Option zu geben, dass man etwa auf Stufe 4 oder 5 hochleveln kann zu Anfang. Das Original Sternenschweif war ja auch mit neuer Truppe zu schaffen, auch Riva konnte mit Stufe-1-Helden bewältigt werden, sogar Soli waren dort zu schaffen.

Aber wenn der Gros meint, es muss so sein, dass man reduziert weiß ich ja schon wo ich meinerseits den Schmiedehammer ansetzen muss.

Es gibt ja einige Situationen, die man entweder friedlich oder kämpferisch lösen kann, etwa die Krypta oder Rukian. Hier gilt es abzuwägen, wie viel AP man für die friedliche Lösung vergibt. Es sollte schon so viel sein, dass es etwa so viel oder etwas mehr ist als man für den Kampf bekommen würde, denn nur dann lohnt sich so etwas ja. Ausnahmen sind Kämpfe, die bockschwer sind und somit gewisse Opfer verlangen, die dann durch AP belohnt werden. Ich denke nicht, dass da so viel geändert werden muss, das passt schon so.

Ich habe noch festgestellt, dass die Campfights in Dungeons oft härter sind als der größte Kampf im Dungeon selbst, ist das gewollt? Und warum gibts da keine Beute, bei den anderen Kämpfen mit sehr ähnlichen Gegners aber schon?
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

#33
[quote='YamiDragoon','index.php?page=Thread&postID=117227#post117227']...dass man in Schweif etc. notfalls einfach jede Gruppe auf ein exaktes Level runterskaliert,[/quote]
Das ist keine gute Idee. Es gibt nichts schlimmeres, als liebgewonnene gelevelte Helden zu beschneiden. Dann sollte man dafür doch lieber eine andere Lösung finden. :)

[quote='Lippens die Ente','index.php?page=Thread&postID=117230#post117230']Ich habe noch festgestellt, dass die Campfights in Dungeons oft härter sind als der größte Kampf im Dungeon selbst, ist das gewollt? Und warum gibts da keine Beute, bei den anderen Kämpfen mit sehr ähnlichen Gegners aber schon?[/quote]
Ich denke, das wurde damals so gemacht, um das Rasten in den Dungeons etwas zu unterbinden und zu zeigen, das es keine gute Idee ist, in einem Dungeon zu übernachten. Daher stehen diese Kämpfe zu keinem Verhältnis. Und ich denke auch, das es deswegen keine Beute dazu gibt und die Gegner so stark sind, das man das nicht ausnutzen soll, um seine Gruppe zu leveln und zusätzlich noch durch den Loot reich zu werden. Wie gesagt, ist das nur eine Vermutung, denn als ich für die Komplettlösung all diese Kämpfe gemacht habe, da fiel es mir nämlich auch schon auf und hatte da so meine bedenken. :)

#34
@YamiDragoon:
Runterleveln ist eine Todsünde. Letztens geschehen in Blackguards 2, und unter anderem auch einer der Gründe, warum das Spiel von mir auf Steam einen Daumen runter bekommen hat. Man kann Charaktere ruhig alle ihre Artefakte nehmen, wenn man das dann im Spiel begründet, aber abstufen geht gar nicht, außer durch Borbarad-Moskitos oder Borons Vergessen. Aber einfach so, nur weil es den Entwicklern besser in den Kram passt...das ist nicht die feine Art. Entweder die Entwickler müssen mit der höheren Stufe klar kommen, oder was auch geht, ist, dass man mit einer komplett neuen Gruppe startet. Gerade bei Blackguards 2 hätte ich neu Charaktere sehr begrüßt, weil die alten einfach viel zu erfahren waren. Bei Sternenschweif ist dies aber mit Stufe 7 oder 8 aber nicht der Fall, das ist eine etwa mittlere Stufe, so dass man da problemlos anknüpfen kann.
Bild

#35
Aproops Level:

wusstet ihr, dass man

1. Jeden Helden in jedem beliebigen Tempel aufnehmen und entlassen kann, unabhängig davon, wo man ihn entlassen hat?
2. Jeder Held, wenn er entlassen und der Fortschritt gespeichert wird für ein neues Spiel mit all seinene Werten und vor allem all seinem Gepäck wieder zur Verfügung steht?

Wenn man will. kann man so Stufe unendlich kriegen, ich habe das persönlich getestet, ich habe keine obergrenze feststellen können, bei Stufe 30 habe ich es dann sein lassen.
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

#36
[quote='Lippens die Ente','index.php?page=Thread&postID=117255#post117255']...wusstet ihr, dass man...[/quote]
Also ich wusste es. Denn dadurch kannst du auch bei neuen Helden deine Startausrüstung schön verfeinern. :D
Natürlich mache ich so etwas nicht. Es ist aber möglich. :)

#37
Das klingt nach einer Menge Arbeit. Wenn ich so offensichtlich bereit bin die Engine auszunutzen um meine Helden aufzubohren wieso gebe ich ihnen nicht einfach mit dem Editor eine zillion AP und zwölfzehntaused Dukaten?
Yes, oh omnipresent authority figure?'
'Tread lightly, you must show respect in nature's house.'
'If a tree falls in the forest... I'll kill the bastard what done it.'
'I have just about seen enough waking hours, slave-driver.'

#38
[quote='Lippens die Ente','index.php?page=Thread&postID=117255#post117255'] Ich habe das persönlich getestet, ich habe keine obergrenze feststellen können, bei Stufe 30 habe ich es dann sein lassen.[/quote]
Danke für das testen, diese Info (Stufe 30 !) war für mich neu. Mein Forenusername ist auch Programm. Die anderen 2 genannten Punkte kannte ich schon.
Punkt 1 sieht absichtlich so gewollt aus und kann gerne auch so bleiben.
Punkt 2 (egal ob gewollt oder ungewollt) halte ich für nicht gelungen, das sollte man noch ändern. Das lädt viele Spieler zum cheaten ein, denn die Versuchung ist dadurch groß.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#41
[quote='Fairplay','index.php?page=Thread&postID=117370#post117370'][quote='Lippens die Ente','index.php?page=Thread&postID=117255#post117255'] Ich habe das persönlich getestet, ich habe keine obergrenze feststellen können, bei Stufe 30 habe ich es dann sein lassen.[/quote]
Danke für das testen, diese Info (Stufe 30 !) war für mich neu. Mein Forenusername ist auch Programm. Die anderen 2 genannten Punkte kannte ich schon.
Punkt 1 sieht absichtlich so gewollt aus und kann gerne auch so bleiben.
Punkt 2 (egal ob gewollt oder ungewollt) halte ich für nicht gelungen, das sollte man noch ändern. Das lädt viele Spieler zum cheaten ein, denn die Versuchung ist dadurch groß.[/quote]

Aber gerne doch, und so schwierig war es auch nicht, einfach 1000000 Bonus-AP für Kampf y einstellen und kämpfen, und schon hat man eine Menge Steigerungen, kostete also nicht annähernd die Zeit, die ich zum Beispiel damit verbracht habe, die magic-KI der Gegner zu erforschen, was dabei herauskam wisst ihr ja.

Und oben genannte Punkte wollte ich nur deshalb hier explizit erwähnen, weil es, und gerade Punkt 2, die Balance betrifft. Ich habe nämlich bei meinen Stufe-30-Helden nach meinem oberen Test den Fortschritt gespeichert und war selbst überrascht, dass diese Helden dann auf dieser Stufe mit allem Gepäck für ein neues Spiel zur Verfügung standen. Ich ging selbstverständlich davon aus, dass das im Savegame und nicht in der Hauptdatei gespeichert wäre.
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

#42
Wenn ein Held, deine Gruppe verlässt, dann ist er logischerweise auch aus dem savegame raus.

Natürlich, muss er so gespeichert werden, dass man ihn mitsamt Ausrüstung später wieder in eine Gruppe aufnehmen kann.

Da es für die meisten Spieler unzumutbar wäre sich zu erinnern in welchem Tempel sie ihren Held geparkt haben, bietet sich an, alle "Ruhenden Helden" in allen Tempeln anzubieten.

Im Orginal hatten ja Zwerge mehr Kohle als die anderen Figuren, und da hat man halt eine Gruppe aus 6 Zwergen angelegt, dass Geld zu einem geschoben und 5 wieder entlassen.

Aber erstens gibt es ja dem die Möglichkeit im XML manuell einzugreifen, oder eine CheatingMod zu nutzen.

Nicht jeder hat seinen Spaß am Kampfgetümmel.

#43
Das Problem mit hochstufigen Helden ist ja mehr, das es weniger geeignete Gegner gibt und die Kämpfe immer länger dauern.

Den Wenn zwei Kämpfer nach DSA3 Regeln mit Hohen AT, PA und RS-Werten miteinander kämpfen, dann gehen halt nur die Waffen zu Bruch wegen der vielen gelungenen Paraden, und viel Schaden bleibt in Rüstungen stecken.

Es daher kein Zufall, das in Lohwangen (Schweif) und bei den "Würmern" (Riva) um ihre Ausrüstung gebracht werden um eben einen Teil des Abenteuers spannender zu machen.

#44
Ich finde das mit den abgespeicherten Chars auch aus folgendem Grund gut.

Ich persönlich habe jetzt 5 Runs durch, immer mit verschiedenen Gruppenkonstellationen da ich auch meinen neuen Charmod (steht immo nicht zum Download) verwende und somit 26 verschiedene Klassen habe.
Die Klassen hab ich auch erst beim Spielen kennengelernt.

Nun nehmen wir mal an es kommt DSA2 und ich will dort den Run mit meinen Chars aus DSA1 starten aber nicht mit der gleichen Konstellation weil mir der eine oder andere besser gefallen hat und ich neue Gruppen mit meinen schon vorhandenen Chars machen kann. So habe ich die Möglichkeit dazu, finde ich prima.

Was den Rest angeht, ne lvl Grenze oder was anderes einzuführen halte ich nix, da es um kein onlinegame geht wo man sich Vorteile ercheaten kann gegenüber anderen und weil ich es auch zu Testzwecken sehr praktisch finde wenn ich mir auch mal einfach ne überpowerte Gruppe machen kann zum testen wie das oder das funktioniert ob die Mechnaik passt usw.

Warum sollte das beschränkt werden? Wir leben doch in einem freien Land (zumindest theoretisch^^), warum soll ich da auch noch alles reguliert und beschnitten haben? Wenn ich nen normalen Run machen will mach ich den, wenn ich testen und God sein will mach ich das auch, tut niemandem weh.

#45
@Hindro:
Man würde aber nach DSA3 P&P Regeln auch viel mehr AT+ und Finten Manöver machen, wodurch man dann auch an hohen Paraden vorbei kommt. Zudem sind die RS-Werte auch im Schnitt meist nur halb so hoch als im CRPG, denn man würde eines richtig richtig fürchten - die BE. Diese ist in Schick HD kaum relevant, da sie lediglich die AT/PA Werte senkt. Eigentlich würde die BE aber in erheblichem Maße auch noch die Talente bis zu ihrem doppelten Wert erschweren, was in Schick HD hat nicht der Fall ist. Wenn also ein Schick HD Held mit BE 9 mal eine um +18 erschwerte Klettern-Probe ablegen müsste (weil BEx2), dann ist das Heldenleben ruck zuck vorbei und am Boden zerschellt. Solange es diese BE-Erschwernisse nicht gibt, wird halt immer die höchste Rüstung angezogen...
Zuletzt geändert von Dark-Chummer am 03. Okt 2015, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

#46
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=117405#post117405']Eigentlich würde die BE aber in erheblichem Maße auch noch die Talente bis zu ihrem doppelten Wert erschweren, was in Schick HD hat nicht der Fall ist.[/quote]
Das stimmt nicht ganz. Es gibt stellen in Schick HD, wo die Probe um die Rüstung erschwert wird (wurde mit v1.35 eingeführt). Aber richtig ist, das das zurzeit noch recht selten vorkommt. Aber zumindest gibt es jetzt schon mal ein paar Ereignisse, die darauf eingehen.

#47
Und weil das noch so selten der Fall ist, ist es leider fast unrelevant...
Gäbe es aber Stellen wo man mit hoher BE schlicht und einfach nicht weiter kommt, würde ein Umdenken stattfinden. Solche Stellen wären alle schwierigen Gebirgspässe, der Monolith, Flussüberquerungen durch Schwimmen, Zwingfesten-Abschnitt wo man tauchen muss, usw.

Gleichzeitig hätte das zur Folge, wenn man weniger BE bevorzugt, dass die AT/PA Werte steigen, wodurch man weniger vorbeischlägt, öfter pariert und dadurch auch Patzer leichter abwenden kann (durch den Prüfwurf). Und das wiederum hätte auch weniger zerbrochene Waffen zur Folge.

Alles eine Frage der Balance.
Bild

#48
Du könntest schaun wo das passen würde und könntest sowas einfügen (bei einer empty id)

function handleRollBE(which, who, type, mod) {
a = getCharAttribute("BE",who);
// z.b. BE 4-6 -> Probe a = BE x (-2) + mod
if ( a > 3 ) {
a *= -2+mod;
return (rollCheck({"which":which,"who":who,"type":type,"mod":a}));
}
if ( a > 6 ) {
a *= -4+mod;
return (rollCheck({"which":which,"who":who,"type":type,"mod":a}));
}
if ( a > 9 ) {
a *= -10+mod;
return (rollCheck({"which":which,"who":who,"type":type,"mod":a}));
}
else {
return (rollCheck({"which":which,"who":who,"type":type,"mod":mod}));
}
}

zum überprufen dann statt rollCheck(...) , handleRollBE(skill, wer geprüft werden soll, Art des skills, schwierigkeit); und bei false halt dann entsprechende auswirkungen
Zuletzt geändert von archftw am 28. Aug 2017, 22:38, insgesamt 8-mal geändert.
Grund: etwas schöner, war schon spät

#52
Das mit den hohen LE und AE Werten liegt halt mit den verwendeten DSA3 Regeln zusammen, was ich aber okay finde, da man sich sonst zu weit vom Original entfernt hätte. DSA4.1 ist natürlich "realistischer" weil man weniger Treffer aushält, aber mit den DSA3 LE und AE kann ich in der Nordlandtriologie gut leben. Das gehört halt dazu. Die korrekten DSA4.1 Regeln in einem CRPG umzusetzen schafft einfach kein Entwicklerteam. In Schick HD werden lediglich ein paar DSA4.1 Regeln mit DSA3 Regeln kombiniert. Ich persönlich finde dass für Schick HD die reinen DSA3 Regeln ausgereicht hätten. Aber das war nun mal eine Entscheidung der Entwickler. Aber die von mir angesprochenen BE Sachen, gibt es in beiden Versionen.
Bild

#53
Ich empfehle mal die Lektüre von:

http://www.imperiumromanum.com/militaer ... epaeck.htm

Das Marschgepäck der Bundeswehr liegt glaube ich bei 30kg/Soldat + Waffe.

Bei 40 Unzen/kg entsprechen 30 Kilo 1200 Unzen was ganz gut dazu passt, dass Krieger mindestens KK 12 haben müssen.

Im übrigen empfehle ich die Faustformeln für die Berechnung von Zeiten für Wanderungen z.B. hier:

http://www.alternatives-wandern.ch/repo ... erzeit.htm

Wenn also eine beladene Gruppe im Flachen statt 4,2km/h "nur" 3km/h schafft und zwischendurch rastet, dann sind bei 6h effektiver Wanderzeit eben 18 km möglich.
Antworten

Zurück zu „Diskussion“

cron