#62
Ganz kleines bisschen ;-)
Meine SchickHD-Mods *klick*:
- Waffen-Feature- & Bugfix-Pack; effektive Behinderung; Starke Gegner; Stabzauber 5, 6 (&7);
- Tierische Begleiter; erweiterte Charakterklassen; modifizierter magischer Kräuterbeutel
- Steigerungssystem nach DSA4.1 oder DSA5; Erfolgreiche Steigerungen (im DSA3-System)
- Drachenquest; Entscheidungsvielfalt in Quests; Streitogerlager; Hard Hyggelik; Spinnendämon v2.0
- Aventurische Öffnungs- und Reisezeiten; nierigere Verkaufspreise für Kräuter, Abnutzungserscheinungen

Probleme mit Mods?

#63
Kurze Frage bevor ich noch weitere Stunden damit verbringe:

Sind das Krugrätsel und der Trittplattenraum z.Z überhaupt lösbar?

Die globalsettings.xml habe ich wie beschrieben angepasst.
Trotzdem habe ich keine Möglichkeit die Krüge zu befüllen.
Mit dem Zuber kann ich nur meine Wasserschläuche und Trinkhörner benutzen.

Zum Trittplattenraum:
[spoiler]Da geht ja die erste Platte im Gang nicht runter. Ich denke mal das soll so sein und ich muss sie erst irgendwie aktivieren um den Weg anhand der auf der Tafel angegebenen Himmelsrichtungen erfolgreich abschreiten zu können, aber ich habe keinen Einfall mehr wie. HILFE!!! ;) [/spoiler]

#65
Danke Chojin, das verstärkt meine Annahme, dass es sich hierbei um einen Bug handelt.
Denn die erste Platte reagiert bei mir überhaupt nicht. Egal wie lange ich darauf stehen bleibe.
Ich habe sogar die Gruppe schon geteilt um mit einem darauf stehen zu bleiben während die anderen die Platten ablaufen.

Ich hänge mal ein Savegame von der Stelle an.
Dateianhänge
Trittplattenraum.dsa2save
(1.13 MiB) 19-mal heruntergeladen

#66
Hier ist kein Bug, das Rätsel ist lösbar. Die erste Platte bewegt sich (mit Absicht) nicht (mehr), das ist eine Änderung gegenüber der Version, mit der Chojin gespielt hatte. Aus Chojins Videos schließe ich, dass er einige Rätsel lösen kann auch ohne sie richtig verstanden zu haben. Es ist also nicht alles korrekt, was er da sagt.

Es gibt im nächsten Patch eine kleine textliche Ergänzung dazu:
"Etwas weiter unten wurde mit Holzkohle ein weiterer Schriftzug hinzugekrakelt:

ueberdencke deynen standpunckt"
Zuletzt geändert von Yuan DeLazar am 20. Feb 2017, 23:26, insgesamt 1-mal geändert.

#67
Spoiler:
Von der zweiten Platte mit dem Abgehen der Himmelsrichtungen zu starten, habe ich unabhängig vom optischen Feedback jedenfalls auch schon ohne Erfolg versucht.
Dann hat sich sein Chojins Version also auch die Lösung des Rätsels geändert?
Zuletzt geändert von Belgarion von Riva am 28. Aug 2017, 22:50, insgesamt 2-mal geändert.

#68
Versichere dich durch optisches Feedback, dass jene Platten gesenkt werden, die du drücken möchtest. Bin eben wieder mal drüber gelaufen, funktioniert nach wie vor tadellos. Die Lösung ist seit dem ersten Tag unverändert.

#71
Okay, also jetzt hat es funktioniert.
Ich kann mir aber nicht erklären warum jetzt und vorher nicht.
Spoiler:
Ich bin diese Strecke ab dem 2. Stein sicher 30 mal abgelaufen.
Liegt es evtl. daran, dass man die Platten nach falscher Eingabe erst einmal irgendwie resetten muss?
Das ist ärgerlich, da ich das Rätsel an sich längst gelöst hatte und es nur an der Bedienung gescheitert ist.
Ich habe mit der Maus auf den Platten bei den vorherigen Versuchen immer ein bisschen rumgeblick um die Platten besser im Blick zu haben.
Das habe ich beim erfolgreichen Versuch unterlassen.
Kann es daran gelegen haben?

#72
Reset ist nicht notwendig, die Blickrichtung hat keinen Einfluss, es gibt auch sonst keine versteckten Randbedingungen. Ich schaue mir das jetzt noch mal im Debug-Modus an, ob ich irgendwas finden kann, dass es nicht funktioniert obwohl es das eigentlich sollte. Geb gleich Bescheid.

#73
Ok, ich bin das noch mal durch gegangen, und habe tatsächlich eine Möglichkeit gefunden, wie es trotz richtiger Trittfolge nicht funktioniert. Das muss die Variante gewesen sein, die ich nie, und du 30x genutzt hast. Sehr ärgerlich, ich kann dich vollkommen verstehen.
Ich habe die interne Verarbeitung jetzt geändert, sodass das nicht mehr passieren kann. Also mit "jetzt" meine ich dann ab dem nächsten Patch. Aufrichtiges Sorry für die Unannehmlichkeiten.

#74
Kein Problem. Danke fürs Überprüfen. Solange das Spiel EA ist, rechne ich ja mit solchen Sachen.
Mir ist nur wichtig, dass es beim offiziellen Release möglichst nicht mehr zu solchen Frust-Erlebnissen mit den auch so z.T. schon knackigen Rätseln kommt, denn insgesamt ist der Phex-Tempel echt ein tolles Alleinstellungsmerkmal dieses Spiels.

#75
Ja, das stimmt für beide Seiten. Bei Chojin habe ich oft gesehen, dass er Rätsel zuweilen überzeugt, aber leider falsch angeht. Ich kann vollkommen verstehen, dass es dann nahe liegt zu denken, dass es ein Bug sein muss. Wenn man von den Grafiksachen absieht (also z.B. durch massive Wände rennen können oder an unsichtbaren Hindernissen (z.B. Treppenenden) hängen bleiben, auf die ich keinen Einfluss habe), war das aber bisher meiner Erinnerung nach nie der Fall - die Lösungsstrategie hatte einfach nicht gestimmt. Viel zu oft wurde dann zu schnell "Bug!" gerufen. Deswegen neige ich jetzt dazu, misslungene Lösungsversuche auf den Spieler zu schieben statt auf den Code. Dass das jetzt nun doch mein Code war, der nicht alles abgedichtet hatte, bestärkt wieder den Spielergedanken, wenn man ein Rätsel nicht lösen kann, vielleicht auf einen unbekannten Showstopper-Bug gestolpert zu sein. Und obwohl ich das nach wie vor für sehr unwahrscheinlich halte, zeigt das aktuelle Beispiel, dass ich es einfach nicht ausschließen kann. Eine gute Lösung fällt mir da nicht ein; wir können wohl nur gegenseitig von uns annehmen, dass der andere erst einmal alles richtig gemacht hat, und die Situation dann 1:1 nachstellen, um zu sehen, woran es liegt.

Wie du schon gesagt hast, dafür ist EA ja da. Dennoch wäre es mir genau aus dem von dir dargelegten Grund lieber gewesen, jedes Rätsel fehlerfrei (im Sinne von "gelöst wenn gelöst") gehabt zu haben. Dass mal Rechtschreibefehler vorkamen/kommen, die Bedienung noch etwas holprig war/ist oder eine nicht notwenidge Funktion eingunden war, die dann auch nicht funktionierte, mag sicher verwirren, aber behindert zumindest die Lösbarkeit nicht.

#76
Ich kann gut verstehen, dass du nicht jeden Spielstand der irgendwo an einem Rätsel hängt, anschauen magst.
Auf der anderen Seite kann ich als Spieler natürlich nie dafür garantieren, dass ich alle Lösungsmöglichkeiten ausgeschöpft habe.


Aber mal unabhängig von dem Bug: [spoiler]Hat das mit dem Auslassen der ersten Platte eigentlich irgendnen im Spielgeschehen in Erfahrung zu bringenden Hintergrund?[/spoiler]
Es ist zwar recht wahrscheinlich, dass man es ausprobiert, wenn der erste Lösungsansatz nicht klappt (zumal der Ergänzungstext mit dem neuen Patch das ja auch nahelegt), aber wofür ist das gut? Das hat dann ja nichts mehr mit dem Lösen des Spruchrätsels an sich zu tun.
Solche Stellen sind dann eben auch prädestiniert dafür, dass Spieler dort einen Bug vermuten, bzw. sich "ungerecht" behandelt fühlen.

#77
Das Problem ist ja viel mehr, dass es kaum Spielstände gibt, die ich ansehen könnte. Es wird nach Fehler gerufen, oft ohne nachspielbare Beschreibung wie das passiert ist, ohne log-Datei und ohne Spielstand. Ich würde ja schauen, wenn ich könnte :-)

Falls du mit "Hintergrund" einen Hinweis meinst: Nein, den gab es nicht. Das macht meiner Meinung nach ein gutes Rätsel aus, dass es gilt nicht nur das "Offensichtliche" umzusetzen, sondern darauf zu kommen, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, das Offensichtliche umzusetzen. Und gerade dieses Rätsel hat gezeigt, das fast niemand den zweiten Schritt macht und die meisten sich von der Offensichtlichkeit blenden lassen ohne über die (im Nachhinein betrachtet: naheligenden) Implikationen nachzudenken. Diese Auffassung scheinen aber viele nicht zu teilen; deswegen jetzt der Hinweis dazu. Möglicherweise macht man den zweiten Schritt aber auch nicht, weil man sich auf den Gedanken "Bug" einschießt - ob gerechtfertigt oder nicht - und damit praktisch aufgibt.

Auf der anderen Seite habe ich schon die irrwitzigsten (und machmal auch großartigen) Ideen gehört, unter welcher komplizierten Verschachtelung von Bedingungen eine Lösung vermutet wird. Wovon ich denke, dass das zu weit führen würde.

#78
Spoiler:
Es folgt eben einer intuitiven Logik mit der äußersten Platte im Gang zu beginnen. Ein Beginn von der Seite der Steintafel schließt sich aufgrund der vorgegebenen Schrittfolge ja aus, genauso wie eine Schrittfolge beginnend bei oder endend bei der Geheimtür. Alles andere ist erst einmal an sich nicht logisch und bedarf damit einer Begrüdung, die ich bei der Rätselstellung dann gerne auch abgebildet sehen würde.
Ansonsten ist für mich gerade nicht Rätseln sondern bloßes Ausprobieren. Natürlich könnte man die im Rätsel gewählte Variante auch mit Phexens Listigkeit begründen. Dann würde ich mir allerdings an dieser Stelle eine Probe auf Götter/Kulte erhoffen, um von den Helden selbst einen Hinweis in die Richtung zu bekommen. Die Lösung mit dem zusätzlichen Hinweis bei der Inschrift ist aber auch gut. Ich denke außerdem, dass ein akustisches Feedback das ganze noch stimmiger macht. Denn dann merkt man ja recht schnell, dass die erste Platte sich gar nicht senkt, was die Helden ja auch mitbekommen, nur der Spieler eben nicht unbedingt.
Zuletzt geändert von Belgarion von Riva am 28. Aug 2017, 22:50, insgesamt 2-mal geändert.

#79
Stimmt, im schlimmsten Fall muss man jede der beiden Möglichkeiten ausprobieren, um die richtige zu finden. Mit dem neuen Hinweis muss man das immer noch, aber man muss nicht mehr selbst drauf kommen, dass es die zweite Möglichkeit gibt.

Akustik kann ich leider nicht bieten.
Zuletzt geändert von Yuan DeLazar am 22. Feb 2017, 01:00, insgesamt 1-mal geändert.

Geheimtür nicht vorhanden - alles abgegrast

#81
Hallo zusammen,

Vorweg: das es dieses Projekt gibt ist klasse - Prima Arbeit
Nun zur Herausforderung:
ich habe im Tempel alles abgelaufen und vier Sockelsteine sowie zwei weitere Objekte befreit (laut Status Meldung)
Den Phexschild und Helm habe ich ergattert und die Rätsel lösen können (knackig).
Leider erscheint keine Geheimtür bzw lässt sich nicht öffnen an der Stelle wo es zum Raum geht für die leeren Sockel der vier Tugenden.
Den Tempel habe ich mit dem aktuellen Patch erneut betreten.

Nur diese vermaledeite Tür lässt sich nicht öffnen (die Stelle wo links und rechts neben der Tür Säulen im Wasser stehen mit einer Balustrade herum).

Hat jemand ne Idee was da fehlt? Wo triggert sich diese Geheimtür?

Danke vorab

Edit: Ohrenputzer ist ein Monkey Island Insider

Bild ist angehängt, ich hoffe es kann weiter helfen. Habe jetzt alles mehrfach abeelaufen - Danke
Zuletzt geändert von Guybrush Threepwood am 10. Mai 2017, 14:47, insgesamt 2-mal geändert.
Dateianhänge
Phextempel.jpg
Phextempel.jpg (704.71 KiB) 332 mal betrachtet

#82
Hallo Guybrush,

bei solcher Art Problemen würde ich immer zuerst 'nen Ohrenputzer suchen. ;) :D

('tschuldigung, ich konnt's irgendwie nicht lassen. ;) Den Phextempel habe ich noch nicht beleuchtet, aber Hilfe naht bestimmt :) )
Zuletzt geändert von Mr_Riva am 09. Mai 2017, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

#83
Den Ohrenputzer habe ich nicht verstanden.
Wenn es die Tür ist, die ich der Beschreibung entnehme (Screenshot der Karte kann Klarheit verschaffen), wird sie ganz woanders geöffnet und hat auch nichts mit den Objekten zu tun. Diese Stelle ist weitestgehend vom Original übernommen.

#84
Bild ist angehängt. PN ging leider nicht weil dein Postfach voll ist Yuan :)
Tempel ist jetzt nochmals gestartet und einige Savestände. Danke für jede Hilfe vorab
Mit freundlichen Grüßen
Guybrush

#85
[quote='Yuan DeLazar','index.php?page=Thread&postID=128917#post128917']Den Ohrenputzer habe ich nicht verstanden.[/quote]

@Yuan:
Dann hast du definitiv Monkey Island, die m.M.n. definitiv beste Adventure-Reihe, nicht gespielt. Da unser Forum-Teilnehmer sich nach dem Helden dieses Meisterwerkes :!: , Gybrush Threepwood, nennt - war dies eine von mir beabsichtigte witzige Anspielung :) Funktioniert zugegebernermaßen nur bei Insidern. ^^

Zur Erklärung:
Ziemlich zum Ende des Spiels musst du auf einer Insel den Zugang zu einem steinernen Affenkopf öffnen. Dazu benützt man einen überdimensionalen Ohrenputzer und fudelt damit in dessen Ohr herum - aus der Situation heraus eigentlich blöd, abgefahren und urkomisch sogleich. :D

#86
Hm ja, ist jetzt nicht unbedingt ein Screenshot von der Kartenansicht. Dennoch denke ich, dass es die ist, von der ich vorher schon sprach. Der Türöffner ist also ganz woanders und hat nichts mit den Objekten zu tun.

#87
So nach ein paar Monaten pause bin ich wieder mal im Phextempel :D Die Rätsel sind schön, funktioniert ja auch alles, aber diese Kletterpartie am Ende ist ja schrecklich. Einige meiner Helden können das einfach nicht und oben is ne Tür für die man einen Schlüssel braucht laut Text wenn man dagegen läuft. Hab ich den Schlüssel übersehen, gibts den irgendwo? Falls nicht sollte man den noch einfügen. Noch ne Frage, unten in dem Raum mit der Kletterpartie gibts ne Mauer bei der man ein Item benutzen soll??? Nen kleiner Tipp dazu wär noch nett :)
Das nennt Ihr ein Schwert? Bei Angrosch! In unseren Hallen schmieden
Kinder Brotmesser, die schärfer sind als dieses Stück Blech!”

#88
Schließe mich beiden Fragen von Widkin an. Bin auch durch, habe aber auch nirgends Schlüssel gefunden. Gibts die überhaupt?
Spoiler:
Kann man beim Würfelspiel am Anfang einen gewinnen? Sonst fällt mir für das Würfelspiel kein Zweck ein.
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!

#89
Freut mich, dass ihr ech da rein hängt. Also ja, den Schlüssel gibt es. Der ist *nach* der Tür, also mindestens einer muss nach oben kommen. Da empfehle ich jemanden zu nehmen, der nicht nur geschickt ist, sondern auch keine Höhenangst hat.
Man kann auch mithilfe der Mauer eine Lösung machen, für die weniger akkribatisch begabte Truppe.
Meine SchickHD-Mods *klick*:
- Waffen-Feature- & Bugfix-Pack; effektive Behinderung; Starke Gegner; Stabzauber 5, 6 (&7);
- Tierische Begleiter; erweiterte Charakterklassen; modifizierter magischer Kräuterbeutel
- Steigerungssystem nach DSA4.1 oder DSA5; Erfolgreiche Steigerungen (im DSA3-System)
- Drachenquest; Entscheidungsvielfalt in Quests; Streitogerlager; Hard Hyggelik; Spinnendämon v2.0
- Aventurische Öffnungs- und Reisezeiten; nierigere Verkaufspreise für Kräuter, Abnutzungserscheinungen

Probleme mit Mods?

#90
Das mit der mauer dachte ich mir schon, auch wenn die Info dazu gleich 0 ist. "Einen Gegenstand benutzen" kann einfach mal alles heißen. Man erfährt nicht mal, was da vor einem ist. Ist da ein Loch? Ein Haken? Eine Vertiefung? Ein Riss im Raum-Zeit-Kontinuum?^^

Edit:

[quote='Yuan DeLazar','index.php?page=Thread&postID=129829#post129829']Also ja, den Schlüssel gibt es. Der ist *nach* der Tür, also mindestens einer muss nach oben kommen.[/quote]
Gibt es den noch im Dungeon? Bin durch die Türe, habe danach alles abgegrast, bzw "gesandet" ;) , aber nirgends einen Schlüssel gefunden.
Zuletzt geändert von I.C.Wiener am 14. Jun 2017, 10:58, insgesamt 2-mal geändert.
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!
Antworten

Zurück zu „Tipps und Hilfe“

cron