Kritik an Lowangen

#1
Tja, wie sag ich's...
Am besten direkt: Lowangen ist in meinen Augen verdammt hässlich.

Habe heute zum ersten Mal ohne Absturz Lowangen betreten, nachdem ich meinen Arbeitsspeicher von 8 auf 16 GB verdoppelt habe. Deshalb konnte ich mir erst jetzt ein Bild davon machen. Und das gefällt mir überhaupt nicht. Für meinen Geschmack ist die Stadt einfach mies designt. Gerade im Vergleich zum hübschen Kvirasim ist der Kontrast um so größer. Da merkt man noch, dass viel Zeit und Aufwand betrieben wurden. Je weiter es dann gen Süden geht, scheint es mir, als wurde entweder die Entwicklungszeit knapp, oder es gingen die Ideen aus, oder aber es wurden die für meinen Geschmack völlig falschen umgesetzt.

Warum bitte haben die Häuser dort fast null Varianz? Bei Schicksalsklinge HD gab es bereits den begründeten Vorwurf, dass viel Klonhäuser platziert wurden - Masse statt Klasse. Dabei gibt es doch genügen Assets für Abwechslung. Und dann diese unsägliche hohe Lattenzaun, der das Gewässer einzäunt und durch die halbe Stadt geht... Das sieht einfach nur furchtbar aus. Wenn die Helden schon (im Gegensatz zum Original) nicht schwimmen können, dann löst das doch mit unsichtbaren Wänden! Oder baut da nen ganz kleinen Zaun hin - ist ja nicht so, dass die Helden drüberspringen könnten... Au mann...

Ich bin jedenfalls stark ernüchtert nach dem Eindruck und habe gar keine Lust mehr, die Stadt überhaupt weiter zu erkunden...

Mit Gashok und Finsterkoppen war ich schon nicht glücklich - für Letzteres gibts auch irgendwo ein Feature Request mit der Bitte, das noch aufzuhübschen.

Klar, ihr habt ein kleines Budget - aber ihr HABT Assets, die gut genug sind, etwas Schönes draus zu machen! Dass ihr das könnt, habt ihr mit Kvirasim gezeigt. Ist das nur so schön geworden, weils für den Early Access-Eindruck herhalten musste? Die Frage drängt sich für mich jedenfalls auf. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Ich bin mit den vorhandenen Assets (Modellen, Texturqualität etc.) total zufrieden. Aber es ist teilweise eine Schande, wie ihr sie einsetzt. Ihr verschenkt unendlich viel Potenzial... Das ist nicht nur vergeudete Atmosphäre pur, sondern für mich ein so krasser Abtörn, dass es mir den Spielspaß erstmal verleidet hat.

Tiefhusen ist innerhalb der Stadtmauern auch keine Augenweide und ebenso beliebig. Ich finds aber nicht ganz so schlimm wie Lowangen.

In so vielen Bereichen habt ihr wirklich Tolles geliefert. Mir gefällt die Reisekarte, die Nachtlagerszennen, die Kampfarenen (überwiegend), der Char Editor, die vielen kleveren Verbesserungen, die ihr geschaffen habt - um so weniger kann und will ich begreifen, wie ihr bei so wichtigen Spielelementen wie der Optik/Gestaltung der (3 genannten) Städte so... ich muss es leider echt sagen, auch wenn's mir leid tut: versagt habt. Da hättet ihr so nicht durchrauschen dürfen.

Ich erinnere hier an die Stadtüberarbeitungen bei Schick HD - da kam ja im Rahmen der späteren Patches ein komplettes Makeover. Das hat durchaus ein paar schicke häuser gebracht - aber leider auch diesen Klon-Beliebigkeits-Effekt. Alles sah gleich aus. OBWOHL genügend Assets da sind, um zu diversifizieren. Zum Beispiel die alten Stein und Bretterbuden aus der Schick-HD-Ur-Version. Ich hab damals schon angeregt, dass zu mixen, statt alles gleich aussehen zu lassen.

Ich kann nur hoffen - für mich und andere, die Wert auf ansprechend und divers gestaltete Städte legen - dass ihr hier ähnlich nochmal nachbessert, wie bei Schick HD, als ihr die Problematik erkannt hattet. Ich fänd's jedenfalls jammerschade, wenn das so bliebe und damit massig Potenzial verschenkt bleibt.

Re: Kritik an Lowangen

#2
Solange Lowangen an einigen Stellen noch immer ein Performance-Problem auch auf leistungsstarken, gut ausgestatteten PCs hat, ist es wenig hilfreich, die Stadt mit mehr unterschiedlichen Objekten zu füllen... für dich, der nun relativ viel RAM hat, wäre das schön, für mich auch, aber nicht für Leute mit einem eher durchschnittlichen Rechner.

Ich kann dir in keinem der genannten Punkte widersprechen, aber dass das jetzt so eine Überraschung ist, nach der langen Early Access Phase und haufenweise Let's Play Videos von ChoJin, wundert mich doch ein bisschen. Hattest du dir die nicht angeschaut, um dich nicht zu spoilern?
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Kritik an Lowangen

#3
Mir gehts nicht darum, alles mit Objekten vollzupflastern, Torxes.
Mir gehts um ein würdigeres Lowangen. Mit unterschiedlichen Häusern, Vierteln mit Charakter und Liebe zum Detail, wie sie in Kvirasim meines Erachtens noch zu finden ist.

Im EA habe ich Gashok, Finsterkoppen und teils Tiefhusen gesehen. Lowangen war ja zunächst noch im Bau. Außerdem schmierte mein Rechner beim Versuch es zu betreten ab, so dass ich von weiteren Tests bis nach der weiteren Optimierung des Spiels warten wollte. Zudem war in in meiner begrenzten Zeit mehr mit dem Basteln im Editor beschäftigt, weil mir bekanntermaßen viele der Standard-NPCs nicht so zusagten. Deshalb hat meine Reise durchs Svellttal nicht unbedingt von Ort zu Ort, sondern vielmehr von NPC zu NPC stattgefunden.

Bei Lowangen habe ich wenigstens auf so ne Art größeres Gashok gehofft, vom Qualitätslevel her. Aber Klonhäuser und Bretterzäune - ich bitte dich.

Allein die ZÄUNE zu entfernen täte der Performance SICHER gut...

Re: Kritik an Lowangen

#4
Wenn du zwei verschiedene Häuser 100 Mal (instanziert) in der Stadt platzierst, kann das ggf. performance/speichertechnisch unproblematischer sein, als wenn du 10 verschiedene Häuser je einmal in der Stadt platzierst. Das ist die Problematik, die ich meinte.

Und wie gesagt - ich widerspreche dir in keinem Punkt, was den Eindruck der Städte betrifft. Mir hat das neu gestaltete Thorwal sogar besser gefallen, auch wenn ich darauf nur einen kurzen Blick geworfen habe. Bist ja auch nicht der einzige, der das kritisiert - ich hatte gerade erst einen entsprechenden Kommentar von reddit mitgebracht und übersetzt.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Kritik an Lowangen

#5
Ja, deinen Post hatte ich gelesen und musste ihm zu meinem Bedauern in puncto Städte leider zustimmen.
Ich postulier das hier ja auch nicht, weil ich das Spiel gern mies mache. (Ich weiß, das hast du mir nicht unterstellt :) Ich sags aber trotzdem mal) Im Gegenteil - ich schreibe das, weils mir am Herzen liegt und in meinen Augen aus dem was da ist viel mehr gemacht werden könnte bzw. MUSS, damits erfolgreich ist. Nicht nur finanziell erfolgreich, sondern nachhaltig.

Und zur Performance: Wenns nicht anders geht, macht man eben aus ner großen Stadt mehrere Viertel - also kleinere Zonen (die dann ggf. auch schöner/individueller gestaltet sein könnten), zum Beispiel durch Stadtmauern und Tore getrennt - und dann hat man eben nen kurzen Ladebalken, wenn's hin und her geht. Wäre ja nicht die einzige Stelle. Lieber etwas Ladezeit als eine für viele performancemäßig schwierige Stadt.

Letztlich gehts mir hier um unglücklich getroffene Design-Entscheidungen. Um den Einsatz der Assets.

Re: Kritik an Lowangen

#7
Ich verstehe vollkommen einen gewissen Grad von Enttäuschung. Aber ich trete euch allen gerne nochmal auf die Füße, denn bei euer Kritik sehe ich eindeutig, dass ihr nicht denn Zeitaufwand realisiert für 3D-Konstruktion und/oder Art und Design.

Als Diskussionsgrundlage stellt euch mal Witcher 1 vor von 2007. Die Grafik war sehr gut -aber nicht state of the art - und Wyzima war einer der ersten wirklich gut umgesetzten 3D Städte, vergleichbar war dazu nur Stadt Ferdok im ersten Drakensang.

Ich denke wir wären alle zufrieden, wenn Lowangen auf dem Level von vor 10 Jahren wäre, nicht wahr?

Aber so sind wir nicht zufrieden, ich denke weil wir uns daran gewöhnt haben und Pixel-Art brauchen um nostalgisch zu werden.

Gerade verfügbar zum Jubiläum von Witcher ist eine Doku wie Witcher1 entstand. Quintessenz für mein Argument - sie hatten gerade eine weitere E3 Demo fertig- mit 15 Leuten und hatten noch gar nicht kapiert wieviel Aufwand notwendig sein würde um fertig zu werden. Sie mussten das Team erheblich verstärken und trotzdem wie wir wissen war Witcher zum release Bug geplagt und erst die kostenlose Enhanced Version hat den Ruf gerettet bzw. erst geschaffen.

15 Leute und sie haben es nur von E3-Demo zu E3-Demo geschafft! Nix war dem Ziel nahe!

Ich habe vor langer Zeit als Technischer Zeichner gearbeitet und wenn Ihr meint mit einem Artist und zwei Programmierern lässt sich das mal eben schaffen, klingt ihr bestenfalls wie eine Geschäftsleitung mit Vision, ohne Plan und Ahnung.

Die Doku ist äußerst sehenswert, allerdings in polnisch mit englischen Untertiteln (ggf in youtube einschalten) https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 18GgD-SNzM
Zuletzt geändert von Drawer am 12. Sep 2017, 22:26, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Kritik an Lowangen

#8
@Drawer
Nur als Hinweis: der Link aufs Orkenspalter-Video wurde in folgenden Thread verschoben: http://forum.schicksalsklinge.com/viewt ... 08&t=13892 - da geht es nicht um Lowangen, daher hier fehl am Platz.

Schönes Witcher-Video, was du da verlinkt hast. Die Laufen-Animation mit Schwert in der Demo mitten drin ist äußerst drollig. :D
Ich denke es geht wohl allen so, dass sie eine ähnlich atmosphärische Stadt wie die in The Witcher bevorzugen würden... aber ja, es ist unrealistisch. Jemand muss die Arbeit und Zeit die investiert wird, bezahlen, wenn da jemand hauptberuflich dran arbeiten soll, derartige Verbesserungen zu machen.

Lowangen in kleinere Viertel zu unterteilen (technisch) hatte ich gaaaanz am Anfang auch mal vorgeschlagen. Aber ich nehm an, es war zu dem Zeitpunkt einfach schon zu spät für solch eine Änderung.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

Re: Kritik an Lowangen

#9
2 Argumente:
In Schick HD sind viele Städte deutlich hübscher. Es GEHT also.

In Schick HD wurden Städte auch im Nachhinein überarbeitet. Es GEHT also.

Von den Performance-Problemen, die nicht zu leugnen sind und ein Handeln nötig machen, muss ich gar nicht nochmal anfangen.

Re: Kritik an Lowangen

#10
@Ali Bengali
Hilf mir mal auf die Sprünge, zwischen Release Schick und der Überarbeitung vor dem Gold revised release ( ?) vergingen was - 9 Monate bis 1 Jahr? Das ganze war sicherlich nicht nur von Herzblut finanziert, sonst hätte es wohl nur ein Update und keinen zweiten Release gegeben, man möge uns diesbezüglich gerne erleuchten!

Also JA es GEHT, aber nicht ohne Zeit und Ressourcen.
Antworten

Zurück zu „Lob & Tadel“

cron