[Phextempel] Unvereinbarkeitserklärung

#1
Also ich und der Phextempel, das geht nicht zusammen.

Ich bin ohnehin kein Freund von Knobelei und das sogar, wenn mir die Aufgabenstellung klar ist.

Nett waren
[spoiler]
das Schieberätsel,
das mit den Platten (auch wenn mir immer mindestens eine übrigbleibt),
die Bootsfahrt,
die Waage mit den Münzen
[/spoiler]

Hä? waren
[spoiler]
die Fässer,
die Krüge,
die Sockel mir den Löchern,
der Wurfelspieler
[/spoiler]

Nervtötend fand ich
[spoiler]
die klemmende Kiste, auch wegen des Bugs, dass die Treppenplatte auch mit einem Held wieder hochgeht (Krieger mit Kraftgürtel voll beladen)
ausbaldovern, (ich bin linksrum gegangen und hin und her geirrt keine Ahnung an wie vielen Symbolen ich vorbeigegangen bin)
Opferstock und das
Labyrinth
[/spoiler]

Besonders unerfreulich finde ich die Hä?s weil man gar nicht ahnt was die Aufgabe ist.
Bild

#2
Abgesehen von den o.g. "nervtötenden" Rätseln schließe ich mich an, mir ging es ähnlich.

[spoiler]
Das Krugrätsel war gerade am Anfang verwirrend aufgrund noch fehlender Funktionen.
Es ist besser geworden, irritiert allerdings bei mangelndem Hintergrundwissen nach wie vor - meiner Meinung nach - unnötig.[/spoiler]

Ich würde die Rätsel bzw den Tempel insgesamt nicht als "unvereinbar" bezeichnen, denn im Gegensatz zu Hindro mag ich Rätsel durchaus. Ich bin leidenschaftlicher Adventurespieler und freue mich auch im Pen&Paper sowie in PC Rollenspielen über Rätsel (fast) aller Art.

Ich finde es gut, dass man nicht gezwungen ist, alle Rätsel hier zu lösen, um im Spiel weiterzukommen bzw das Spiel abschließen zu können. Allerdings lässt man natürlich nur ungern etwas unvollendet. Und es ist immer schöner, wenn man selbst in der Lage ist, die Probleme/Aufgaben/Rätsel im Spiel zu lösen - ohne erst das Forum oder ein Let's Play zu konsultieren, oder Savegames zu verändern.

Einige Rätsel machen aktuell unter anderem deshalb keinen Spaß, weil sie in unbequeme Klickerei ausarten. Hier hoffe ich noch auf Verbesserungen des User Interfaces, was ja laut Entwickleraussage ohnehin geplant ist (nämlich, die Rätsel "Minigame-artiger" zu gestalten).
Ob das Problem, dass das Rätseln hier oft keinen Spaß macht, dadurch vollständig gelöst wird, wage ich allerdings noch zu bezweifeln.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#3
[quote='Torxes von Freigeist','index.php?page=Thread&postID=124872#post124872']Einige Rätsel machen aktuell unter anderem deshalb keinen Spaß, weil sie in unbequeme Klickerei ausarten.[/quote]
Könntest du mal auflisten, welche Rätsel du damit meinst, also welche du gerne als Mini-Game hättest?

#4
Es kommt halt darauf an, wie ihr "Mini-Game" überhaupt definiert. :)

Nervig fand ich, was Klickerei betrifft:
[spoiler]
1. das Blöcke-Schiebe-Rätsel. Da wäre entsprechend eingeschränktes Drag'n'Drop direkt mit den Blöcken gut, wie man es von klassischen Zahlen- oder Bilder-Schieberätseln kennt.

2. das Rätsel mit den Farbplatten. Da würde ich auch lieber die Platten direkt aus meinem Vorrat ins Feld ziehen/platzieren.

3. das nervige Sockel-Zahlen/Symbolrätsel! Das hab ich bis jetzt ja nicht mal gelöst, aber ich bin von dem Ding derart genervt, weil man da immer wieder gegenrennen muss, um den Dialog zu öffnen usw., dass ich es dann lieber direkt im Savegame "unlocked" habe fürs erste. Also da bin ich mit meiner Geduld grad echt am Ende.

4. Beim Bootfahren wäre es schön, grafische Pfeilsymbol-Tasten-Buttons zu haben, und ein Boot-Icon, also das ganze einfach etwas hübscher grafisch aufbereitet, sodass es mehr an die Minimap-Ansicht erinnert, vom Grafikstil her.

5. Das Würfelspieler-Rätsel äh... ich weiß nicht. Zumindest eine grafischere Lösung?
[/spoiler]

Soweit zumindest zu den Rätseln, denen ich bisher begegnet bin.

Aber wenn man schon die o.g. Rätsel hübscher aufbereiten sollte, sollte man das imo auch bei allen anderen Rätseln machen, bei denen es sich nicht gerade um wirklich einfache Text- oder Zahlenrätsel handelt. Im Sinne der Konsistenz.

Aktuell sehen die Rätsel halt wirklich alle noch nach prototypischer "Coder-Art" aus. Aber unhandliche Bedienung finde ich (trotz aller Liebe für visuelle Ästhetik!) immer noch viel viel schlimmer als "nicht so hübsche Grafik".
Zuletzt geändert von Torxes am 17. Dez 2016, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#5
Eine Sache möchte ich übrigens klar stellen: Auch wenn ich hier am Phextempel und seinen Rätseln schon so einiges zu Meckern hatte:

Ich finde den Dungeon als solchen sehr stimmungsvoll. In der Art der Aufgaben, die dort zu lösen sind, unterscheidet er sich angemessen von der Binge und ein "Phexfeeling" kommt hier auch gut rüber. Insgesamt funktioniert der Dungeon auch besser als im Original und man merkt, dass ihr euch da wirklich Gedanken gemacht habt, ihn auf den gegebenen offiziellen aventurischen Hintergrund abzustimmen.
Man kann da mit den Knobeleien eine Menge Zeit verbringen. Und mit ein paar Verbesserungen am Gameplay/an der Bedienung/visuelles und akkustisches Feedback denke ich auch, dass die Rätsel mehr Spielern Spaß machen könnten. Es braucht halt eine gesunde Mischung aus Herausforderung und rechtzeitiger Belohnung/Feedback. Da bin ich jetzt schon etwas optimistischer, dass das noch was wird.

Ich finde es auf jeden Fall gut, dass Ihr den Tempel nicht einfach 1:1 entsprechend Sternenschweif Classic nachgebaut habt. Das wäre langweilig gewesen.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#6
Also mit dem Gedanken, dass die Bedienung der Rätsel als auch die Hinweisdichte bis zum EA Ende ja wohl hoffentlich optimiert ist, bin ich mit dem Phextempel an sich zufrieden.

@YUAN ---ALSO BIS AUF das 3-Ziffer Rätsel, Phexens Humor in allen Ehren, aber das ist eine Kalauerlösung. Und kalauern geht mal gar nicht ;)


Also da ich dank Yuans letzten Tipp dem Phextempel entronnen bin hab ich ich meine qualifizierte Meinung in meinen Steam review folgendermaßen verfasst:

"Gleichzeitig ist damit der Phextempel auch ein Highlight für den Spielenostalgiker, weil man gerade eben nicht jede verzwickte Stelle im Dungeon im mehr oder weniger eigenen Gedächtnis googlen kann. Hier hat man im Early Access eine reelle Chance zu früheren Glanzleistungen der Präinternetzeit – einfach mal selber die Lösung rausfinden oder zumindest sich über jeden Tipp aus dem Forum ärgern, dass man nicht weiter gerätselt hat. Andererseits hatte man früher auch nur 1-2 Monate Zeit bis die nächste PowerPlay mit des Rätsels Lösung ankam, soviel zur Nostalgie."

PS den review dürft Ihr gerne bewerten, ist nicht zuckersüß, hab'ne Packung Salz mit verarbeitet :P
Zuletzt geändert von Drawer am 28. Aug 2017, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: typos

#7
@Drawer

Du meinst die Art und Weise, wie die Geheimzahl da "markiert" ist? (denn die Anwendung der entdeckten Zahl fand ich schonmal nicht kalauerhaft)
Ich fand das jetzt nicht allzu unpassend für den auch mal schalkhaften Phex.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#8
@ Torxes
das Kalauer war jetzt meine Beschönigung dessen was ich meine und das ist:

die Markierung ist ne Verarsche, das kommt nicht immer gut

insbesondere wenn man wie ich etwas sehr lange komplizierter Gedacht hat <:oD

Zudem sind Codierungen und Geheimschriften ebenso etwas Phexgefälliges. Wäre also auch sinnig gewesen.

#9
Na gut... ich fands witzig. ;)
Ist wohl Geschmackssache.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#10
[quote='Torxes von Freigeist','index.php?page=Thread&postID=124875#post124875']Es kommt halt darauf an, wie ihr "Mini-Game" überhaupt definiert. :)

Nervig fand ich, was Klickerei betrifft:
[spoiler]
1. das Blöcke-Schiebe-Rätsel. Da wäre entsprechend eingeschränktes Drag'n'Drop direkt mit den Blöcken gut, wie man es von klassischen Zahlen- oder Bilder-Schieberätseln kennt.

2. das Rätsel mit den Farbplatten. Da würde ich auch lieber die Platten direkt aus meinem Vorrat ins Feld ziehen/platzieren.

3. das nervige Sockel-Zahlen/Symbolrätsel! Das hab ich bis jetzt ja nicht mal gelöst, aber ich bin von dem Ding derart genervt, weil man da immer wieder gegenrennen muss, um den Dialog zu öffnen usw., dass ich es dann lieber direkt im Savegame "unlocked" habe fürs erste. Also da bin ich mit meiner Geduld grad echt am Ende.

4. Beim Bootfahren wäre es schön, grafische Pfeilsymbol-Tasten-Buttons zu haben, und ein Boot-Icon, also das ganze einfach etwas hübscher grafisch aufbereitet, sodass es mehr an die Minimap-Ansicht erinnert, vom Grafikstil her.

5. Das Würfelspieler-Rätsel äh... ich weiß nicht. Zumindest eine grafischere Lösung?
[/spoiler][/quote]

Auf dem Plan steht für 1, 2, 4 (und Sandkasten) eine direktes Mini-Game mit point and click / drag and drop. Denkbar ist das auch für die Sockel, wobei ich spontan keine gute Idee habe, wie das aussehen könnte. Evtl. muss da der Dialog in einem klickbaren Bild integriert werden. Wie beim Würfeln eine grapfische Umsetzung aussehen mag, kann ich mir aber gerade gar nicht vorstellen.


Sonst auch noch mal der Hinweis, dass komplett neuer Content immer ein Experiment ist und es noch einiges an Verbesserung bedarf und die auch nachgeschoben werden. Konkrete Vorschläge sind da sehr hilfreich, auch wenn ich sie vielleicht nicht 1:1 umsetzen werde. Wenn nur Beschwerden abgeliefert werden, nehme ich das zur Kenntnis, kann davon aber leider nicht mehr mitnehmen als "is doof so, mach mal besser" - wobei sowohl 'doof' als auch 'besser' von ziemlich vielen Leuten ziemlich unterschiedlich definiert werden, und meine kreative Kapazität davon nicht unbedingt exorbitant angeregt wird. Daher noch mal die Bitte um (und vor allem meinen Dank! für alle bereits abgegebene wie auch noch kommende) konkrete Verbesserungsvorschläge.
Meine SchickHD-Mods *klick*:
- Waffen-Feature- & Bugfix-Pack; effektive Behinderung; Starke Gegner; Stabzauber 5, 6 (&7);
- Tierische Begleiter; erweiterte Charakterklassen; modifizierter magischer Kräuterbeutel
- Steigerungssystem nach DSA4.1 oder DSA5; Erfolgreiche Steigerungen (im DSA3-System)
- Drachenquest; Entscheidungsvielfalt in Quests; Streitogerlager; Hard Hyggelik; Spinnendämon v2.0
- Aventurische Öffnungs- und Reisezeiten; nierigere Verkaufspreise für Kräuter, Abnutzungserscheinungen

Probleme mit Mods?

#11
Dieses [spoiler]Sockelrätsel lässt mich ja direkt an klassische Dreh-Ring-Rätsel denken, wie man sie zB aus Skyrim mit Wal, Adler, Biene... Symbolen kennt, die logisch zueinander ausgerichtet werden müssen. Vielleicht könnte man bei den Sockeln hier auch so ein Drehschlossprinzip basteln, wo man im dazugehörigen Menü von oben auf den Sockel schaut oder vorn am Sockel so ein drehbares Teil angebracht ist, das in Position gedreht werden muss?

Bei den Würfeln ... Würfel mit den entspr. Symbolen abbilden? Vgl the witcher 2, nur einfacher? :D

[/spoiler]
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#12
Plattenraum
[spoiler]Die Idee mit den Anfangsbuchstaben liegt irgendwie nahe. Ich hab im Gang versucht von der ersten und der zweiten Platte zu starten, hat nicht geklappt. Nochmal versucht hat nicht geklappt, Frust irgendwas falsch gemacht.[/spoiler]

Krüge
[spoiler]Ich ahne nicht einmal was die Aufgabenstellung ist.[/spoiler]

Würfelspieler, Bibliothek und Säulen
Solche Knobeleien machen mir halt gar keinen Spaß.
Bild

#13
@ Hindro

Druckplattenrätsel
[spoiler]
Druckplattenrätsel hat bisher bei mir in 0.71 und 0.72 funktioniert - stell Dich auf die östlichste Platte im Gang. Dann Schritt für Schritt, verfolgen ob die Platten runtergehen. Wenn das nicht wirkt ( und Du dich nicht vertan hast) , schon mal neu installiert? Ist ja nicht unwägbar, dass eine Datei nach Updates nicht 100 % ist.[/spoiler]

Krugrätsel - da warten hier einige auf den nächsten Patch, wart lieber auch. Es ist aber nicht entscheidend um rauszukommen.
Antworten

Zurück zu „Lob & Tadel“

cron