Mein Erster Eindruck

#1
Hier mal meine bisherigen Eindrücke von Sternenschweif HD:

Nachdem ich ja immer so viel kritisiere, muss ich euch hier mal ein ganz großes Lob aussprechen. Ja, das habe ich gerade wirklich geschrieben :-)
Nachdem ich gestern weitere Eindrücke sammeln konnte, machte sich in mir ein ganz bestimmtes Gefühl breit. Ein Gefühl das ich habe, wenn ich ein großartiges Spiel vor mir habe und mir sicher bin, dass die Entwickler gerade dabei sind Rollenspielgeschichte zu schreiben. Genau das habe ich gedacht.

Warum ist das so?
Die neuen Design-Entscheidungen am GUI, besonders bei der Charakterübersicht und auch wie die Charakterbilder nun unten am Bildschirmrand zusammen mit ihrer Profession dargestellt werden, finde ich sehr gelungen. Das wirkt nun alles irgendwie eleganter. Der gerade im Charakterbildschirm angezeigte Held, steht nun echt im Mittelpunkt und auch dass jeder Char nun mehr Inventar- und auch Slot-Plätze hat, finde ich eine Verbesserung. Endlich benötigt man auch keine Mod mehr, die die eigene Profession anzeigt.

Die neuen Modelle der gesamten Charaktere im Spiel ist ein großer Sprung im Vergleich zu Schick HD. Ich hab befürchtet dass man die Mittelreicher nicht so gut erkennt, aber ich hab erst gestern wieder in einer Herberge die Besitzerin gesehen und mir gedacht, verdammt sieht die gut aus. Genau wie die Leute im Hintergrund. Auch beim Aussehen der eigenen Chars hat sich so viel getan, dass man den Vergleich zu anderen ROGs gar nicht mehr zu scheuen braucht bzw. diese sogar teilweise übertrifft.

Von den neuen Animation im Kampf war ich echt hin und weg. Das sieht jetzt ja echt aus wie Kampf^^. Dass sich die Kampfbeteiligten viel schneller zum aktuellen Feind drehen, bekommt ihr sicher auch noch hin. Auch die Kampfarenen an sich gefallen mir gut. Endlich keine seltsamen Begrenzungen mehr draußen in der Natur. Nun wird mir suggeriert dass es da theoretisch überall weitergeht. Die Bodentexturen im Wald sehen sehr gut aus, und der Schattenwurf der Charaktere als auch der Bäume ist grandios. Das sieht alles einfach so viel besser aus. Nur spritzendes Blut und natürlich die Überarbeitung der Sounds vermisse ich da noch. Und wer weiß, vielleicht baut ihr ja noch ein, dass man mit längeren Waffen zumindest diagonal oder auch ein Feld weiter angreifen kann. Die Waffen die ich bis jetzt gesehen habe, scheinen auch alle genau wie solche auszusehen. Vorbei sind die Zeiten als man Waffen nutzte, die aber wie eine ganz andere aussahen. Und Zweihändig geführte Waffen werden nun auch mit zwei Händen geführt, bzw. so dargestellt. Ich bin auch zuversichtlich dass ihr die zweite Hand noch richtig nah an den Griff bekommt.

Dann die Karte. Die Orte und Wege muss ich nun selbst erkunden, was den Entdeckerdrang ungemein anregt. Bekannte, bereits bereiste Strecken sind sogar ersichtlich. Und der Umfang und die Größe der Karte versprechen wieder unzählige Spielstunden die man auch im 2. Teil verbringen kann, da ich jetzt schon weiß, dass ich da keinen Schritt unerkundet lassen werde. Die ganzen Zufallsereignisse scheinen bereits voll enthalten zu sein, bei denen einem auch gewisse Entscheidungsmöglichkeiten überlassen werden. Ich bin gespannt auf die Bilder zu den Ereignissen, die zur Zeit noch fehlen. Wenn ich bedenke dass die Karte jetzt schon recht gut aussieht bin ich gespannt was ihr daran noch verbessert.

Auch die Performance hat sich stark verbessert und das Licht flackert nicht mehr, und die Beleuchtung passt nun besser, und, und, und...

Ihr seht also ich bin echt begeistert. Und ich glaube dass ihr mit diesem Spiel die Nordlandtriologie zu großer alter neuer Bekanntschaft tragen werdet. Ein großes Lob von mir an alle Beteiligten, die offenbar durch die Zwölfe selbst motiviert sind und hier alles geben.

:thumbsup:
Zuletzt geändert von Dark-Chummer am 15. Nov 2016, 10:50, insgesamt 4-mal geändert.
Bild

#2
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=122251#post122251']Nachdem ich ja immer so viel kritisiere, muss ich euch hier mal ein ganz großes Lob aussprechen. Ja, das habe ich gerade wirklich geschrieben[/quote]
Das müssen wir direkt festhalten und irgendwo anpinnen. :D

Vielen Dank für deine netten Worte. :thumbsup:

Mein erster Eindruck: Durchwachsen auf hohem Niveau

#4
Bevor ich mit dem Meckern auf hohem Niveau anfange möchte ich ein paar Sachen loben.

Das neue Charactersheet finde ich gut. Die zusätzlichen Plätze machen Container Objekte fast unnötig.
Auch die Sachen im Charactersheet die noch nicht gehen Notizen, Questbuch etc. finde ich von der Anlage her klasse.

Das die Bewohner der Städte "leben" ist ein Fortschritt.

Kvirasim und Tiefhusen sehen schon sehr gelungen aus.

Mit Bugs war bei Early Access ja zu rechnen, da warte ich ab.
Wichtig wäre mir, dass Stufenwechsel und Lautstärkeregelung für das Intro bald funktionieren.

Ohne Ton fand ich die Cut-Scenes noch nicht atmosphärisch, aber ich gehe davon aus, da kommt was.

Mein Eindruck ist, dass wegen Modding oder wegen der neuen Unity Engine einiges rekreiert wurde.
Dabei vermisse ich Dinge, die es zuletzt schon gab und ich fürchte das Chancen vertan wurden Komfortfunktionen bei der Gelegenheit zu integrieren.

Die fehlende komfortable Möglichkeit zur Rast zur Behandlung von Wunden, sei als Beispiel für vermisste Dinge genannt.
Im Loot-Fenster gibt es leider weder die Funktion magische Gegenstände herauszupicken (Button: Mit Dlg. wer soll odem sprechen)
und einen 2. Button Wertsachen rauspicken (Button: Dlg wer soll Wert schätzen).

Die Übernachtung ist nostalgisch gehalten, das Zeitmanagement hätte ich gerne realistischer und komfortabler gesehen.

Ich bin gespannt was da noch kommt.
Bild

RE: Mein erster Eindruck: Durchwachsen auf hohem Niveau

#5
[quote='Hindro',index.php?page=Thread&postID=122266#post122266]Die fehlende komfortable Möglichkeit zur Rast zur Behandlung von Wunden, sei als Beispiel für vermisste Dinge genannt.
Im Loot-Fenster gibt es leider weder die Funktion magische Gegenstände herauszupicken (Button: Mit Dlg. wer soll odem sprechen)
und einen 2. Button Wertsachen rauspicken (Button: Dlg wer soll Wert schätzen).

Die Übernachtung ist nostalgisch gehalten, das Zeitmanagement hätte ich gerne realistischer und komfortabler gesehen.[/quote]
Anfragen dazu gab es schon bzw. habe ich gerade erstellt!

Cutscenes werden auf jeden Fall noch vertont, Stufenanstieg ist in Arbeit.
Meine SchickHD-Mods *klick*:
- Waffen-Feature- & Bugfix-Pack; effektive Behinderung; Starke Gegner; Stabzauber 5, 6 (&7);
- Tierische Begleiter; erweiterte Charakterklassen; modifizierter magischer Kräuterbeutel
- Steigerungssystem nach DSA4.1 oder DSA5; Erfolgreiche Steigerungen (im DSA3-System)
- Drachenquest; Entscheidungsvielfalt in Quests; Streitogerlager; Hard Hyggelik; Spinnendämon v2.0
- Aventurische Öffnungs- und Reisezeiten; nierigere Verkaufspreise für Kräuter, Abnutzungserscheinungen

Probleme mit Mods?

#6
@DSA:
Schön, dass Dir das Spiel gefällt. Hatte nicht damit gerechnet, von Dir solch lobende Worte zu lesen. Freut mich :)
Und Danke, positive Rückmeldung tut auch mal gut :)

#7
Auch ich hab mich heute wie ein Schneekönig über deine Worte gefreut, vielen lieben Dank dafür, sowas von einem unserer kritischsten Fans zu lesen ist Balsam für die Seele :)
Firefox ist immer schuld :)

Beleuchtung, nach Sonnenaufgang in Tiefhusen bin ich optimis

#8
Gerade Sonnenaufgang in Tiefhusen verfolgt. Es ist sehr schön zu sehen, was mit Beleuchtung möglich sein wird. Sobald das optimiert ist und das System poliert, wird auch Gashok mit Licht und Schatten ganz anders rüberkommen. Darauf freu ich mich schon. Lob!

Ich halt bis Februar aber sicherheitshalber nicht die Luft an :thumbup:
Dateianhänge
20161117203835_1.jpg
20161117203835_1.jpg (486.83 KiB) 246 mal betrachtet
20161117203714_1.jpg
20161117203714_1.jpg (227.98 KiB) 235 mal betrachtet
20161117203657_1.jpg
20161117203657_1.jpg (167.74 KiB) 236 mal betrachtet

#9
Ich war hin- und hergerissen, ob ich an der Early Access Phase teilnehmen werde. Auf SchickHD hatte ich mich damals natürlich riesig gefreut, auch wenn die ersten Bilder nichts allzu Gutes verhießen.
Während der "Alpha" (geschlossene Beta) von SchickHD habe ich mich auch ziemlich reingehängt und über 100 Stunden mit dem Spiel verbracht (im Spiel und drumherum mit Textkorrekturen usw). Aber eben nur als Tester. Ich habe das Spiel anschließend nicht mehr angefasst und mich hier auch zurückgezogen, weil Sachen, die mir wichtig gewesen wären (Stichwort Charaktermodelle), nie umgesetzt werden konnten.

Außerdem hatten mich die Hasstiraden der Käufer damals, die Drohungen und Beleidigungen gegen Entwickler und Tester (beispielsweise wurden Namenslisten der am Spiel in irgendeiner Form Beteiligten veröffentlicht, auf dass diejenigen bloß keinen Job mehr in der Branche finden mögen) echt runtergezogen. Deshalb habe ich damals auch meinen Account hier gelöscht.

Bei Sternenschweif habe ich mittlerweile ein besseres Gefühl. Ich bin froh, dass die crafties nun ein paar mehr helfende Hände zur Verfügung haben. Für die Charaktermodelle wurde eine tolle Lösung gefunden. Die mögen zwar jetzt im Vergleich zu anderen Spielen nicht spitzenmäßig aussehen, aber ich finde die wirklich akzeptabel und soviel besser als das was man noch in SchickHD gesehen hat.

Ansonsten ... Sternenschweif war damals mein erstes Rollenspiel auf dem PC, und ich verbinde damit soviel mehr als mit Schicksalsklinge. Deshalb wünsche ich mir auch umso mehr, dass Sternenschweif HD ein möglichst gutes Spiel wird, bei dem ich eben nicht denke "das Original war besser"/"ich spiele lieber nochmal das Original". Ich wünsche mir, dass Sternenschweif gut genug ankommt, dass auch Schatten über Riva umgesetzt werden kann. Und am Ende vielleicht eine NLT HD SE, wo auch Schicksalsklinge nochmal von den Verbesserungen profitiert.

Ich spare hier im Forum etwas an Lob, das meine ich nicht böse. Ich weiß Eure Arbeit durchaus zu schätzen. Bin im Spiel jetzt noch nicht soweit herumgekommen, aber zum Beispiel bei Hillhaus in der Landschaft herumzuspazieren, mit der Hintergrundmusik, dem Wind in den Blättern, hachja, da kommt schon mehr Spiel-Atmosphäre auf, auch wenn das Spiel noch nicht fertig ist.
Und das funktioniert, OBWOHL ich gerade vorher noch Skyrim SE und Witcher 3 gespielt habe. Für mich ist das als erster Eindruck ein gutes Zeichen. :)

Mit der GUI Umgestaltung bin ich bisher auch recht zufrieden, auch wenn ich da schon einiges zu Meckern hatte.
Zuletzt geändert von Torxes am 17. Nov 2016, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#10
Da ich ja immer so viel kritisiere, hier auch mal wieder Lob :)

Mir fallen übrigens immer wieder richtig tolle Kleinigkeiten auf über die ich mich sehr freue. Die Behinderung ist endlich ein konkreter Wert und nicht mehr einfach nur in AT/PA Minus unterteilt, was früher zu massiv verfälschten AT/PA-Abzügen geführt hat. Oder aber dass die BE nun auch den Fernkampfwert beeinflusst. Auch dass der BF-Wert nun hinter der Beschreibung steht ist sehr hilfreich. Endlich sieht man seine konkreten Kampftechniken als Talente. Mir war z.B. nicht bewusst dass mein Krieger in Schwerter und Zweihänder schon einen TaW von 15 hat. Und ja, den Gesamtwert von Nässe- und Kälteschutz sieht man endlich. Die Anzahl wie oft man einen einzigen Zauber steigern durfte ist nun korrekt (eigene, und Repräsentationsfremde, und auch je nach Klasse). Und was hab ich mich immer aufgeregt über die willkürliche Zuordnung der Zauber, mit der ich nun zu 95% zufrieden bin. Einfach herrlich. Ein extra Slot für Pfeile und Bolzen. Wenn ich mit der Maus oben links nun über die Zeitanzeige gehe muss ich keine Sekunden mehr sehen, die mir das Gefühl gaben dass mir die Zeit wegrennt. Die Karte sieht um einiges besser aus und hat nun auch mehr Details und Beschriftungen von Geländemarken. All diese kleinen Sachen habe ich mir schon in Schick HD gewünscht, und nun sind sie einfach da. Und der Charaktergenerator (Modding) ist jetzt schon so umfangreich, dass ich und meine Freundin da allein schon fast 20 Stunden rumgebastelt und probiert haben. So soll das sein. Da wo andere Spiele schon komplett durchgespielt wären, ist man bei Schweif HD noch nicht mal mit dem Erstellen seiner Gruppe fertig. :thumbsup:

Ich glaube weiter daran, dass dieses Spiel das beste je erschienene DSA-Spiel wird.
Bild
Antworten

Zurück zu „Lob & Tadel“

cron