First Impressions

#1
Für den ersten Eindruck: Günstig wäre eine Anpassung der Grafikqualität vor dem ersten Start/Neustart, da das Intro ja in Ingamegrafik ist und Leute ohne Schatten einfach auffallen. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass der erste kleine Patch das Blätterwerk bzw. LOD-level(?) in Kvirasim angepasst hat. Vielleicht irre ich mich auch, aber falls nicht sieht der EA Käufer unter Umständen die Verbesserung erst nach dem zweiten Start von Sternenschweif nachdem Steam das Update nachgeschoben hat. Was... nicht Ideal ist für den ersten Eindruck, der ja so gerne hängen bleibt ;)

Oh und noch was, wenn man beim Kampf die Kamera ins Gegenlicht der Sonne/Lichtquelle stellt und dann rauszoomt - dann haben die Kämpfer fast etwas von schwarzen Schatten - und das wäre doch eine Klasse Reminiszenz an die Autokampfschnellansicht von früher- vielleicht wäre das eine Idee für eine Actioncam für den Autokampf?
Zuletzt geändert von Drawer am 11. Nov 2016, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.

#2
Ich habe bisher noch sehr wenig Zeit im Spiel selbst und viel mehr im tollen Charakter-Editor verbracht, den ich an anderer Stelle schon sehr gelobt habe. Das Ding allein garantiert mir verdammt viel Spaß - und allein die Möglichkeit, auf diese Weise mein Sternenschweif nach meinem Geschmack gestalten zu können ist den Preis wert! Vielen Dank dafür! :thumbsup:

Was mir bisher auch sehr gut gefällt, ist das bisschen, was ich von den neuen Kampfarenen bereits gesehen habe, sowie natürlich die NPC, die ein absoluter Quantensprung sind im Vergleich zu Schick HD!! Mit dieser Qualität bin ich persönlich vollkommen glücklich - und dass man die noch selbst individualisieren kann, ist nicht nur ein kleines Sahnehäubchen.

Die überarbeitete Originalmusik finde ich bisher sehr gelungen. Habe aber bisher nur 3-4 Tracks gehört. Freue mich auf den Rest!

Meine ersten Eindrücke sind sehr positiv. Ich finde ihr Crafties und das tolle A-Team habt sehr viel richtig gemacht! Ich freu mich darauf zu erleben, wie es weiter geht mit der Entwicklung! In meinen Augen geht es in eine sehr gute Richtung.

#4
Absolut genial! :D Eben der Wirt in der Taverne, als meine Helden ihn über die Orks ausgequetscht haben:

"Wenn ihr ein längeres Schwätzchen halten wollt, dann geht doch einfach zu Asgrimm Thurboldsson in Breida."


:thumbsup:

#5
Ich fange schon wieder an, unbewusst den Sternenschweif-Soundtrack zu pfeifen. :D

Ich freu mich, dass kleine, aber feine Details aus dem Original übernommen wurden, diese sogar noch um weitere Details und Texte ergänzt wurden, die das Spiel noch mehr abrunden und sich wie ein Puzzleteil einfügen.

Positiv finde ich zum Beispiel auch die doch sehr starke Änderung der Dorfstruktur von Kvirasim, wo im Original eben noch alle Häuser auf dem Boden standen. So spiegelt Sternenschweif HD die kulturelle Vielfalt Aventuriens viel besser wieder als das Original.
Zuletzt geändert von Torxes am 19. Nov 2016, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#6
Wenn ich so frech sein darf, grade aktuell würde uns jedes positive Review auf Steam sehr helfen, wir haben bisher erst ein negatives Review bekommen (und eines, das zurückgezogen wurde, weil der Hauptkritikpunkt war, dass dieses Early Access Spiel ja noch ein Early Access Spiel und damit unfertig ist), wir könnten also echt mal eine "überwiegend Positive" oder sogar "positive" Bewertung bekommen - das wäre mal was neues für die NLT :)
Firefox ist immer schuld :)

#7
Ich werde auf jeden Fall eine Bewertung bei Steam verfassen - allerdings aus Prinzip erst, sobald ich etwas mehr vom Spiel gesehen habe (mein Problem :D). Vielleicht klappt das noch am Wochenende.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#8
Ich habe denselben Plan wie Hühnergott. Aus meiner Sicht wird das hier was Feines und ihr habt ein positives Review zum Ist-Zustand mit optimistischer Prognose verdient.

#10
Also ich hab mich bewusst gezügelt mit einer Bewertung und mach einen Neustart mit 0.71. Nachdem ich ein paar Spielstände angeschaut habe scheint ja überall mehr Beleuchtung aktiv zu sein. Mit dem Durchlauf habe ich dann die Meinung, aber Tendenz bereits "überwiegend positiv" :]

#11
Es ist ein bisschen schade, dass man nicht sowohl eine deutsche als auch eine englische Rezension verfassen kann bei Steam.

Interessehalber: Was würdet ihr denn als hilfreicher erachten bei den Rezensionen, Deutsch oder Englisch?
Zuletzt geändert von Torxes am 20. Nov 2016, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#12
[quote='Hühnergott','index.php?page=Thread&postID=122882#post122882']Es ist ein bisschen schade, dass man nicht sowohl eine deutsche als auch eine englische Rezension verfassen kann bei Steam.

Interessehalber: Was würdet ihr denn als hilfreicher erwachten bei den Rezensionen, Deutsch oder Englisch?[/quote]


Kannst ja beides in einer Review zusammenfassen, zum Beispiel mit dem Hinweis "English review below", oder so. :)

#13
Das Problem ist, dass man angeben muss ob die Rezension deutsch oder englisch ist, und die Standardeinstellung (vielleicht auch erst seit dem neuen) Rezensionssystem von Steam ist, dass nur Rezensionen in eigener Sprache angezeigt werden. Nicht jeder denkt überhaupt darüber nach, noch Rezensionen in anderer Sprache anzeigen zu lassen.

Die Frage wäre also im Grunde, ob hier eher die englischsprachige oder die deutschsprachige Community ermuntert werden sollte, dem Spiel eine Chance zu geben.
Zuletzt geändert von Torxes am 20. Nov 2016, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#14
Offen gesprochen, den Text lesen nur die wenigsten. Hilfreich ist einzig, dass ein Kunde, der auf Steam Geld für das Spiel bezahlt hat, einen Daumen hoch abgibt. Der Rest ist eher "Beiwerk", vor allem wenn die Anzahl der Rezensionen dann nach oben geht. Ist ein wenig wie bei Amazon: Wenn ein Produkt 7 Rezensionen hat, liest man sich die vielleicht noch durch. Ab 20 werden die "hilfreichsten" gelesen, Ab 100 nur noch der Sterne-Durchschnitt angeschaut :)
Firefox ist immer schuld :)

#15
Also ich lese mir sehr gerne Reviews durch. Und gerade wenn ich mir nicht ganz sicher bin ob es gut ist, oder ich den Angaben auf der Shopseite nicht traue, lese ich mir sogar sehr genau durch was bei den Reviews steht. Und ich würde es in Deutsch schreiben, weil DSA in Deutschland die meisten Fans hat. :-)
Bild

#17
Schade, wurde schon wieder runtergevotet.

Ich hab eins dieser russischen Reviews grad mit Google Translate übersetzt (naja)... die scheinen u.A. das Problem zu haben, das Spiel auf Englisch umzustellen, weil es standardmäßig auf deutsch startet.

Könnt ihr nicht-deutschsprachigen Spielern vielleicht den Spieleinstieg noch vereinfachen, indem man die Sprachsettings besser findet? Oder gibt es ein Setting, mit dem man einstellen kann, dass jemand der Steam nicht auf deutsch oder Englisch nutzt, dennoch erstmal Englisch als Standardsprache voreingestellt bekommt?

Gehört halt auch zu den First Impressions...
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#18
Hab ich auch gelesen. Werd versuchen, das im nächsten Patch in den Griff zu bekommen, *theoretisch* müsste das jetzt schon so sein - aber naja, Theorie und Praxis ;)
Firefox ist immer schuld :)

#19
[quote='craftyfirefox','index.php?page=Thread&postID=122687#post122687']Wenn ich so frech sein darf, grade aktuell würde uns jedes positive Review auf Steam sehr helfen, wir haben bisher erst ein negatives Review bekommen (und eines, das zurückgezogen wurde, weil der Hauptkritikpunkt war, dass dieses Early Access Spiel ja noch ein Early Access Spiel und damit unfertig ist), wir könnten also echt mal eine "überwiegend Positive" oder sogar "positive" Bewertung bekommen - das wäre mal was neues für die NLT :)[/quote]

Bitte schön - herzlichen Glückwunsch zum "überwiegend Positive"! :thumbup:

#22
[quote='Ali Bengali','index.php?page=Thread&postID=123855#post123855']Schönes Review! :)[/quote]

Danke - und kommt auch von Herzen. :)

#23
Vielen lieben Dank dafür, wir werden das Begonnene fortsetzen, damit sich das alles auch bis ins Release hinein (und darüber hinaus) zieht :).
Firefox ist immer schuld :)

#24
[quote='craftyfirefox','index.php?page=Thread&postID=123883#post123883']Vielen lieben Dank dafür, wir werden das Begonnene fortsetzen, damit sich das alles auch bis ins Release hinein (und darüber hinaus) zieht :).[/quote]

@craftyfirefox:
Nur so als Hinweis oder Tipp: ich würde erst die Early Access-Phase abschließen, wenn der Kampf wirklich nahezu bugfrei ist! Ansonsten zerstör ihr mit dem Anus dass, was ihr bisher mit viel Schweiß gut aufgebaut habt. Eventuell die Early Access-Phase verlängern, sollte dies euer Publisher nicht mit macht, dann volle Konzentration auf die Kämpfe richten. Aber ich denke, das wisst ihr eh schon am besten - da habe ich volles Vertrauen in euch :)

Ich könnte damit leben, auch ein paar Ortschaften nach dem Early Access nachgereicht zu bekommen, um die Bug-Freiheit der Kämpfe zu gewährleisten. Übrigens finde ich toll, dass die bisher implementierten Ortschaften alle unterschiedlich aussehen. Das finde ich sehr erfreulich!

Ich nehme an, bei euch gibt es eine Prioritäten-Liste? Auch zu den von uns gewünschten zusätzlichen Featues? Wenn ja, würde ich die Kampfsounds sehr hoch werten, da sie ein unheimlich wichtiger Atmosphäre-Bringer ist. Gerade hier wurden von uns auch viele gute Vorschläge gebracht, z.B. neben den Kampf-Geräuschen auch das Einbauen von diversen Ausrufen. Ich denke, das Thema Kampfsound müsste auch mit einem relativ geringen Aufwand zu schaffen sein.
Zuletzt geändert von Mr_Riva am 03. Mär 2017, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

#25
Das Ende der Early Access-Phase bis Februar ist unrealistisch.

Beendenden solltet ihr diese nur, wenn das Spiel fertig ist, denn genau dafür ist eine solche Phase ja da. Solltet ihr die EA-Phase verlassen, wird man euch jeden Bug und alles was unfertig ist (Sound, Kampf, Zauber, Dungeons, usw.), gewaltig um die Ohren hauen. Das was bei Schick HD passiert ist, darf nicht nocheinmal passieren. Zwar ist das Spiel natürlich jetzt schon in einem weitaus besseren Zustand, ohne Frage, aber man wird euch an dem messen, was nach der EA-Phase Sache ist. Und dann wird das Spiel bewertet. Spätere Tests wird es nicht mehr geben. Deshalb würde ich mir nicht nur zweimal sondern dreimal überlegen wann diese Phase beendet wird.
Bild

#26
Genau das was DSA sagt, meinte ich auch. Ich hoffe nur, dass euer Publisher euch dabei keine Probleme macht. Denn auch meine Meinung ist, dass der notwendige Arbeitsaufwand bis Ende Februar bestimmt zu hoch sein wird. Und ich würde es unheimlich schade finden, wenn eure bisher geleistete Arbeit nicht den Lohn erhält, den ihr auch verdient. Denn das bisher Gesehene, eure Ankündigungen gepaart mit zumindest den ein oder anderen von uns gewünschten Features scheinen wirklich das Potential zu haben, dass Sternenschweif HD ein Erfolgt werden kann! :!:
Antworten

Zurück zu „Lob & Tadel“

cron