NPC-Avatare: Orks

#1
Ich hoffe es ist ok, dass ich dafür einen separaten Thread aufmache? Der andere wo die Ork-Templates bisher drin sind, ist ja eher ein allgemeiner Thread zum Thema eigene NPC ins Spiel einfügen. Daher denke ich, ist es gerechtfertigt, einen speziell für die Orks aufzumachen.

[s]Ich habe die Ork-Templates noch einmal frisch überarbeitet - nicht zuletzt aufgrund dieses Bugs hier.

Seit dem letzten Patch hat sich bei den Orks ein Bisschen was verändert - besonders die schicke neue Orkrüstung ist eine Bereicherung, wie ich finde. Ich hänge hier mal die überarbeiteten Templates an für Orks ohne Rüstung und Orks in leichter Rüstung.

Für die Orks in schwerer Rüstung habe ich leider noch keine Lösung, was auch mit oben verlinktem Problem zu tun hat.[/s]

Wer die neuen Templates nutzen mag, kann sie einfach in den Spiel-Ordner entpacken. Das Archiv enthält die entsprechende Ordnerstruktur, so dass die richtige Stelle leicht zu finden sein dürfte. :) Nicht vergessen, vorher die zu überschreibenden Datein zu sichern.


EDIT: Neu überarbeitete Orks in diesem Post: LINK
Zuletzt geändert von Ali Bengali am 28. Jun 2017, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.

#4
Hübsch, hübsch, Ali :thumbup:

Gibt es eigentlich für Orks eine Spannweite für deren allgemeine Größe? Ich frage das nur, da mir speziell in Thiefhusen die Ork-Wachen etwas zu mickrig sind. Das hängt jedoch zumeist damit zusammen, dass ich oft die Stadt betrete und mein erster Held noch die recht große Standartd-Party-Elfe. Dadurch kuckt man den Ork von oben herab an. Das ändert sich natürlich, wenn ich die kleinere Elfe an die erste Stelle bewege. Wenn die Ork-Größe 2,20 m wäre, würde man auch im ungünstigsten Fall (große Elfe an erster Stelle) zumindest sich Auge in Auge blicken.

#5
Orks sind kleiner, aber viel kräftiger als Menschen.

Von 2,20 m Orks halte ich gar nichts. Deine Elfe ist einfach ca. 15-20 cm zu groß, das ist das Problem.
Bild

#6
Ah ja, wenn das regelkonform ist, dann ist das selbstverständlich so auch in Ordnung (man ist dies halt durch andere Rollenspiele anders gewöhnt). Danke :)

#9
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=124829#post124829']Gibt es eigentlich auch Goblins?[/quote]
Ja, aber die kommen erst noch. :)

#10
Hier mal ein Ork Veteran mit Arbach und etwas mehr Rüstung.
Bild
Dateianhänge
Ork Veteran.rar
(1.05 KiB) 24-mal heruntergeladen
Ork Veteran.jpg
Ork Veteran.jpg (374 KiB) 315 mal betrachtet
Ork Veteran Front.jpg
Ork Veteran Front.jpg (453.73 KiB) 328 mal betrachtet

#11
Habe für mein persönliches Sternenschweif nochmal die Orks überarbeitet.

Da sich an den Modellen während der Entwicklung ja noch einige Kleinigkeiten geändert haben, hatte das auch optische Auswirkungen auf meine früheren Basteleien mit den Orks.

Ich erhebe selbstverständlich keinen Anspruch auf aventurische Korrektheit - aber mir gefallen sie eben klein und kohlrabenschwarz nicht sonderlich. :)
Falls es noch anderen so gehen sollte, teile ich hier meine überarbeiteten Orks, mit denen ich ziemlich glücklich bin.

Habe mich teilweise schon um etwas Varianz bei der Kleidung/Rüstung bemüht. Werde aber vermutlich bei Gelegenheit noch etwas weiter daran basteln.
Auch ist es möglich bzw. wahrscheinlich, dass ich noch nicht alle Ork-Templates erwischt habe, aus denen die im Spiel erscheinenden Orks generiert werden.
Dateianhänge
Ork 007.jpg
Ork 007.jpg (183.22 KiB) 329 mal betrachtet
Ork 006.jpg
Ork 006.jpg (180.26 KiB) 330 mal betrachtet
Ork 005.jpg
Ork 005.jpg (181.7 KiB) 320 mal betrachtet
Ork 004.jpg
Ork 004.jpg (182.95 KiB) 328 mal betrachtet
Ork 003.jpg
Ork 003.jpg (182.82 KiB) 323 mal betrachtet
Ork 002.jpg
Ork 002.jpg (182.16 KiB) 324 mal betrachtet
Ork 001.jpg
Ork 001.jpg (183.94 KiB) 331 mal betrachtet
Orks.rar
(1.25 MiB) 12-mal heruntergeladen

#12
Bis auf den zweiten schon sehr Warcraft/Warhammer-grünen Ork find ich die nicht schlecht. Die olivfarbenen fänd ich auch noch "gerade noch so" DSA-tauglich. Ich mag grüne Orks, aber für DSA sind die gräulichen einfach passender. :)

Ich finde die kleinen Orks in Tiefhusen auch eher unbeeindruckend, auch wenn sie bei DSA nicht als riesig beschrieben werden... es ist einfach komisch wenn man mit einer großen Elfe als "Kamera-Charakter" durch die Stadt läuft und dann gefühlt in Kniehöhe mit einem Ork zusammenstößt...

#13
[quote='Torxes von Freigeist','index.php?page=Thread&postID=130265#post130265']Bis auf den zweiten schon sehr Warcraft/Warhammer-grünen Ork find ich die nicht schlecht. Die olivfarbenen fänd ich auch noch "gerade noch so" DSA-tauglich. Ich mag grüne Orks, aber für DSA sind die gräulichen einfach passender. :)[/quote]

Hehe - genau mit dieser Kritik habe ich gerechnet. ;)
Allerdings finde ich es langweilig, wenn die alle zu sehr grau in grau sind. Besonders bei Kämpfen mit vielen Orks stört mich das. Und ich mag - wie du auch es zumindest außerhalb von DSA tust - die Grüntöne. Ich find die Nuancen rötlich, grünlich, grau alle passend. Wie gesagt: persönliche Präferenz.

Und dank des tollen Editors kann man das ja jederzeit selbst schnell anpassen. :)

Danke für dein Feedback!

#14
Rötlich/rotbräunlich würde ich für Orks vermeiden, weil das für die Goblins "vorbehalten" ist, aber wenn man in verschiedenen Gegenden auf erkennbar unterschiedliche Orks treffen kann, warum nicht. Gerade im Sumpf könnt ich mir zum Beispiel vorstellen, dass die da ein bisschen grünlicher sind, einfach weil sich Algen oder sowas in ihrem Fell sammeln oder so...

Vielleicht könnte eine kleinere Orkvariante (so wie jetzt im Spiel) ja auch eher ins rotbäunlichstichige gehen, vielleicht ist da ja auch ein bisschen Goblinblut dabei. ;)

#15
Hier meine Eindrücke:

01 Haare haben eine unpassende Farbe, ansonsten aber gut
02 viel viel zu grün
03 ok
04 perfekt
05 etwas zu hellbraun (wie auch immer man diese Farbe nennen möchte)
06 mit Haaren auf dem Kopf wäre er perfekt (tatsächlich gelten Orks mit wenig oder ausgefallenen Haaren als Schwach)
07 perfekt

Generell fällt mir auf, dass hier so gut wie keine Lederrüstungen verwendet werden (siehe obiges Beispielbild von mir), und dafür zu viel Metall wie bei den Herr der Ringe Orks. Metall wird bei den DSA-Orks eher für die Waffen verwendet. Für einen Luxus wie Plattenteile oder Plattenhelme, haben Orks aus Aventurien einfach zu wenig Metall. Orks haben ja eine Stammeskultur und sind kaum industriell. Sie rauben und plündern zwar viel, aber in der Regel passen ihnen geraubte Rüstungen nicht (BE+1). Zudem sind sie mit ihrem natürlichen Rüstungsschutz (ihr Fell RS 1) in Kombination mit Leder bereits so stark wie in einem Kettenhemd geschützt, sprich die haben dadurch auch nicht so den Bedarf wie Menschen. Wäre also cool, wenn auch im Spiel Leder vorherrschen würde.
Bild

#16
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=130278#post130278']Metall wird bei den DSA-Orks eher für die Waffen verwendet. Für einen Luxus wie Plattenteile oder Plattenhelme, haben Orks aus Aventurien einfach zu wenig Metall. Orks haben ja eine Stammeskultur und sind kaum industriell. Sie rauben und plündern zwar viel, aber in der Regel passen ihnen geraubte Rüstungen nicht (BE+1). Zudem sind sie mit ihrem natürlichen Rüstungsschutz (ihr Fell RS 1) in Kombination mit Leder bereits so stark wie in einem Kettenhemd geschützt, sprich die haben dadurch auch nicht so den Bedarf wie Menschen. Wäre also cool, wenn auch im Spiel Leder vorherrschen würde.[/quote]

Danke für dein Feedback und die Infos! :)
Klingt für mich plausibel. Allerdings sind das ja recht krude "Rüstungen", die nicht wirklich viel abdecken - und teils eher Metallspitzen, die von nem bisschen Leder an Ort und Stelle gehalten werden - von Helm und Handgelenkschutz mal abgesehen. Ich denk wer Schwerter schmieden kann - oder Pfeilspitzen etc. kann auch sowas. Man könnte vielleicht argumentieren, dass die martialische Kluft den Gegner einschüchtern soll. Ich finds jedenfalls nicht ganz unpassend, auch wenn ich deine Argumente schlüssig finde. Ist einfach mal wieder persönlicher Geschmack. :)

Darüber hinaus stimme ich dir in Sachen Leder vollkommen zu - finde ich auch sehr passend für den Standard-Ork.

EDIT: Das mit den Orks ohne Haare fand ich auch sehr interessant! :) Da es momentan allerdings nur einen Haarstil für Orks gibt - den ich allerdings ziemlich passend finde - hab ich das template auch ab und an mal nen Ork ohne langes Haar generieren lassen. Finde das lockert es optisch angenehm auf, wenn mal viele schwarzpelze zugleich im Bild sind. :)

#17
Den grünen Ork finde ich auch nicht "orks", sondern eher "ääägs" :P

Die anderen sind dir gut gelungen und den Glatzkopf-Ork finde ich zumindest prima - halt ein wenig Abwechslung. :thumbup:

#18
Hier noch eine etwas genauere Erklärung:
Wenn ein gestandener Ork-Stammeskrieger Haarausfall hat, suggeriert das den jüngeren Stammeskriegern, dass der besagte Ork alt und als Folge daraus Schwach geworden ist. Das wiederum führt dazu, dass die jüngeren Orks den Alten herausfordern um sich dann mit ihrem Sieg über diesen brüsten zu können. Das wiederum führt dazu, dass Orks mit kahlen Stellen versuchen diese zu verbergen (durch Rüstung die diese Stellen verdeckt), da sie sich ansonsten andauernd irgendwelcher jüngerer Orks erwehren müssen.

Zu den Rüstungen:
Die können zwar Rüstungen schmieden, und gerade Graveshpriester können das sogar sicher sehr gut, aber es mangelt wie gesagt an den Rohstoffen. Orks betreiben kaum richtige Minen. Und richtige große Schmieden sind eher in Khezzera zu verorten. Und selbst Kharkush, die sogenannte "Esse der Orks", stellt nur Waffen her. Die Häufigste Waffe ist wohl der Yakrik, ein orkischer Stoßspeer, weil der am wenigsten Eisen benötigt. Das was an Eisen zur Verfügung steht wird also in erster Linie immer in Waffen investiert. Leder für Rüstungen hingegen ist im Überfluss vorhanden. Die Garde des Roten Mondes in Khezzera (das einzige stehende Orkheer) und Ork-Veteranen stellen sicher eine Ausnahme dar und die haben auch sicher mehr Metall, da passt das auch. Bei gewöhnlichen Stammeskriegern aber nicht. Zudem ist es so, dass bei den Orks das Recht des Stärkeren gilt. Sprich ein Ork mit einer Rüstung aus Eisen muss auch stark genug sein, um diese behalten zu können. Aus dem Grund landen wertvolle Eisenrüstungen sehr schnell bei den Ork-Veteranen bzw. bei den Ork-Anführern.
Bild
Antworten

Zurück zu „Modding“

cron