Bildbearbeitung - Fragen und Antworten

#1
Wie kann ich Texturen für Sternenschweif HD anpassen?

Eine kleine Anleitung für GIMP:

1) Extrahiere die Textur, die du verändern möchtest, mit Hilfe des Unity Assets Bundle Extractors aus einem der Assets-Archive im Spiel-Ordner (schweif_Data). PNG oder TGA sind beide brauchbar, ich arbeite in diesem Beispiel ausschließlich mit dem PNG Format.
Tipp: Speichere die Datei am besten in einem Ordner, der genauso heißt, wie das Archiv, aus dem er stammt. Zum Beispiel sharedassets35.assets

Öffne die extrahierte Textur anschließend in deinem Grafikprogramm (in diesem Beispiel GIMP).
texturbearbeitung_01.jpg
texturbearbeitung_01.jpg (197.3 KiB) 191 mal betrachtet

2) In diesem Beispiel wird eine Textur einfach nur umgefärbt und etwas transparenter gemacht:
Klicke hierfür oben im Menü auf "Farben", dann im sich öffnenden Menü auf "Bild einfärben".
texturbearbeitung_02.jpg
texturbearbeitung_02.jpg (192.95 KiB) 190 mal betrachtet

3) Bei aktivierter Vorschau kannst du prüfen, ob dir das Ergebnis gefällt. Wenn ja, drücke auf "OK", um die Umfärbung anzuwenden.
texturbearbeitung_03.jpg
texturbearbeitung_03.jpg (182.02 KiB) 186 mal betrachtet

4) Wenn du die Textur auch transparenter machen willst, ändere zusätzlich die Deckkraft der Bildebene oben im "Ebenenfenster".
texturbearbeitung_04.jpg
texturbearbeitung_04.jpg (194.71 KiB) 188 mal betrachtet

5) Um das veränderte Bild als png zu speichern, wähle Datei -> Exportiere als ... und gebe exakt den Namen ein, den das betreffende Original Asset im Spiel auch hat. In diesem Beispiel ist das "grid3original". Wähle png als Dateiformat.
texturbearbeitung_05.jpg
texturbearbeitung_05.jpg (200.72 KiB) 189 mal betrachtet

6) Klicke auf "Exportieren". Im Fenster, das sich daraufhin öffnet, einfach ok klicken, da sollten keine weiteren Änderungen notwendig sein.
texturbearbeitung_06.jpg
texturbearbeitung_06.jpg (106.43 KiB) 189 mal betrachtet

7) Betrachte die exportierte Datei sicherheitshalber nochmal in einem Viewer (ich empfehle XN View), um sicherzugehen, dass sie so aussieht wie gewünscht.


8) Wenn alles passt, lade die veränderte Textur mittels Unity Assets Bundle Extractor wieder in das dazugehörige .asset-Archiv (da musst du bei Auswahl deiner Textur ggf unten im Load File-Dialog das Format nochmal von tga auf png ändern, damit sie angezeigt wird)
Tipp: Wenn die veränderte Textur vorher nicht transparent war und du sie nun (halb)transparent gemacht hast, dann ändere das Dateiformat unter Plugin/Edit/Load von DXT 1 zu DXT 5, da sonst die Transparenz nicht korrekt funktioniert.
Zuletzt geändert von Torxes am 20. Nov 2016, 16:15, insgesamt 2-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#5
Da es hier jetzt einen eigenen Bereich nur für Anleitungen gibt, ist das vorerst nicht notwendig, schätze ich. :)

Zumindest denke ich, dass der allerwichtigste Thread aktuell noch der zum Thema Unity Asset Extractor ist, damit man mit den Bilder-Sachen überhaupt anfangen kann.
Zuletzt geändert von Torxes am 24. Nov 2016, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11
Antworten

Zurück zu „Modding“

cron