[73181] Axxeleratus Blitzgeschwind

#1
Aktuell gewährt der Zauber folgende Vorteile wenn ich mich nicht irre:

- PA-Basiswert +2 erhöht
- Ausweichen um weitere +2 erhöht (also insgesamt +4, da Ausweichen ja gleich dem PA-Basiswert ist, ist dies so enthalten?)
- TP +2
- oppPA -2
- INI Basiswert verdoppelt (hat man das wirklich so umgesetzt, oder nur +2?)

Und nun meine Hauptanliegen, die der Zauber ebenfalls beeinflusst und meiner Meinung nach noch nicht enthalten sind:
- GS (nach Abzug durch BE) verdoppelt
- Schnellziehen (Waffenwechsel und hantieren im Inventar sollte keine Aktion kosten)
- Schnellladen (der aktuelle bzw. geplante Zuschlag von +2 bei allen Fernkampfwaffen durch Schnellschuss entfällt)

Hier noch eine Anmerkung zu einer magischen Waffe aus Schick HD, die hiervon ebenfalls betroffen ist:
[spoiler]Auch berücksichtigen sollte man die Wirkung der magischen Waffe "Sila Thara" aus Schick HD, die genau dieselbe Wirkung auf den Träger haben sollte solange die Waffe ausgerüstet ist.
[/spoiler]
Zuletzt geändert von Lares am 20. Mär 2017, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

#2
Wäre es denkbar, die zusätzlichen Punkte z.B. auch über eine zusätzliche Aktion abzubilden? Aktuell kann man ja pro Akton entweder Inventaraktion/Bewegen/Angriff machen, wobei Angriff/Zauber die Runde beendet. Durch eine zusätzliche Aktion wäre weiterhin nur 1 Angriff möglich, aber man könnte entsprechende weiter bewegen oder eine entsprechende Inventar-Aktion zusätzlich machen.

#3
Wenn man dadurch wirklich nicht ein zweites Mal angreifen kann (denn dagegen wäre ich wie auch schon bei Blackguards allergisch), wäre das eine gute Lösung. Dennoch hätte man halt nicht beides - doppelte Bewegung UND Inventarhandlung. Und das mit dem wegfallenden +2 Malus durch Schnellschuss würde halt noch fehlen.
Bild

#4
Also im Orginal Schick gab es 4 zusätzlich BP eigene AT und PA +2 Dauer 10KR.

Wer mehr als 9 BP hatte durfte 2 mal angreifen.

Das machte es zu einem der mächtigsten Kampfzauber. Wegen der 20 Attacken in 10 KR inkl. Bonus.
Sehr beliebt bei elfischen Bogenschützen.
Bild

#5
Und genau damit der Zauber eben nicht zum mächtigsten Zauber (wie in Blackguards) wird, darf man mit diesem keinesfalls ein weiteres Mal zusätzlich angreifen dürfen (was auch gegen die Regeln wäre).
Bild

#6
Also damals hatte man IMMER eine zweite Attacke, zumindest in Schweif / Riva. Und so war der Zauber dort wirklich ZU mächtig, wie DSA schoin richtig ausgeführt hat.
Hacke Tau, Kumpels!
Bringt die Sonne nach Thorwal.
Ich bin ein P&P-Rebell

Viel Erfolg für Schweif HD, Riva HD kommt sicher auch noch!

#7
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=125562#post125562']Und das mit dem wegfallenden +2 Malus durch Schnellschuss würde halt noch fehlen.[/quote]
Das wäre dann durch eine Aktion "Zielen" ausgleichbar.

#8
Wenn man die Aktion Zielen als Ausgleich ausführt, fehlt aber die doppelte Bewegung UND das Schnellziehen. Eine zusätzliche Aktion deckt also leider nur eine von drei Sachen ab. Ist also keine so gute Lösung.
Bild

#9
ok, war auch nur so ne Idee. Ich hätte es vom Realismus auch so verstanden, dass man entweder schnellziehen, oder weiter Laufen oder schnellladen kann und nicht alles 3 in der gleichen Runde...

#10
Alle ganz oben im ersten Post aufgeführten Punkte in jeder Runde für die komplette Wirkungsdauer. Ist also in dem Umfang der vielen Kleinigkeiten schon recht nützlich, aber nicht zu stark.
Bild

#11
Wie sieht das aus mit der verdoppelten GS durch den Zauber Axxeleratus. Jetzt wo man die GS ja umgesetzt hat, steht dem doch nichts mehr im Wege, oder?
Bild
Antworten

Zurück zu „Feature Requests“

cron