TP+ im Fernkampf je nach Reichweite

#1
Im folgenden stelle ich den TP+ im Fernkampf dar, in dem sich die TP je nach Distanz zum Ziel erhöhen bzw. verringern. Das bedeutet die KI ermittelt vor dem Schuss/Wurf die Reichweite zum Ziel, wodurch die TP des Fernkampfangriffs dann modifiziert werden. Der Einfachheit halber zählt ein diagonales Feld auch als ein Schritt, damit es da nicht zu Komplikationen kommt. Die TP+ werden dazu beitragen den Fernkampf aufzuwerten.

Gleichzeitig ist den Tabellen auch die Maximal-Reichweite der jeweiligen Waffe zu entnehmen. Darüber hinaus sind Fernkampfangriffe nicht erlaubt.

Name der Waffe / Reichweiten / TP+

Wurfmesser:
Wurfdolch / (2/4/6/8/15) / (+1/0/0/0/-1)
Wurfmesser / (2/4/6/8/15) / (+1/0/0/0/-1)
Wurfscheibe / (2/4/8/12/20 / (+1/0/0/0/0)

Wurfspeere:
Wurfspeer / (5/10/15/25/40) / (+3/+1/0/-1/-1)

Wurfbeile:
Schneidzahn / (0/5/10/15/30) / (-/+1/+1/0/-1) kann unter 5 Schritt nicht geworfen werden!
Wurfbeil / (0/5/10/15/25) / (-/+1/+1/0/-1) kann unter 5 Schritt nicht geworfen werden!
Wurfaxt / (0/5/10/15/25) / (-/+1/+1/0/-1) kann unter 5 Schritt nicht geworfen werden!

Armbrüste:
Eisenwalder / (5/10/15/20//40) / (+1/0/0/0-1)
Leichte Armbrust / (10/15/25/40/60) / (+1/+1/0/0/-1)

Bögen:
Elfenbogen / (10/25/50/100/200) / (+3/+2/+1/+1/0) dieser Bogen wird noch eingeführt
Kompositbogen / (10/20/35/50/80) / (+2/+1/+1/0/0)
Kriegsbogen / (10/20/40/80/150) / (+3/+2/+1/0/0)
Kurzbogen / (5/15/25/40/60) / (+1/+1/0/0/-1)
Langbogen / (10/25/50/100/200) / (+3/+2/+1/0/-1)

Schleudern:
Schleuder / (0/5/15/25/40) (-/0/0/0/-1)

Sonstige:
Hylailer Feuer / (0/5/10/15/20) / (-/-/-/-/-) die TP dieser Waffe sollten übrigens auf 4W6 heraufgesetzt werden
Bild

#2
Die Entfernung wird aktuell einfach ganz genau (Mittelpunkt zu Mittelpunkt?) bestimmt und so auch für Zauber verwendet, meines Wissens.

Für Schick hätte das ganze aktuell die Auswirkung, dass nahezu alle Schußwaffen-Angriffe in sehr Nah sind und somit deutliche erleichterung und deutliche TP+ bringen. In Kombination mit FK+ stelle ich mir das ziemlich heftig vor.
Die einzigen Waffen, wo das gesamte Spektrum an Entfernungs-Kategorien ausgeschöpft wird, wären wohl die Wurfmesser...

#3
Ja, das habe ich ja bereits vorher schon angedeutet. Wenn man die bestehenden Regeln ausschöpft, werden Schuss- und Wurfwaffen richtig interessant. Bisher waren die Nahkämpfer mit RS10 das non plus Ultra, nun wendet sich das Blatt womöglich, bzw. schafft einen gewissen Ausgleich. Und da die Gegner ja auch davon profitieren gleicht sich das ja auch wieder aus. Zudem provozieren dann Schüsse in Kontrollbereichen ja auch Passierschläge, was diese wieder etwas schwächt (vor allem NSC Schützen, wenn diese sich nicht zurückziehen aus Nahkämpfen).
Bild

#4
Ich finde das auch durchaus interessant, fürchte nur, dass die Schusswaffen die Wurfwaffen dadurch noch weiter abhängen.
Wobei mir gerade bewusst wird, dass ja garnichts dagegen spricht, mit einem Wurfwaffen-Held auf 2 Meter ran zu laufen, bevor man wirft.

#5
Es gibt da die Regel, dass Wurfbeile nicht unter einer Endfernug von 5 Schritt geworfen werden können (in DSA4.1). Man könnte das weglassen, so dass man dann alle Wurfwaffen (auch die Wurfbeile) im Nahkampf ohne Passierschlag werfen könnte. Aber das müsst ihr entscheiden, mir ist da beides recht.
Bild
Antworten

Zurück zu „Kampferweiterung 1.35“

cron