Zielgröße Erschwernis/Erleichterung im Fernkampf

#1
Da alle Gegner im Spiel ja bereits Zielgrößen vordefiniert haben, könnte man diese auch für Erschwernisse bzw. Erleichterungen im Fernkampf nutzen.

sehr klein (...) +6 Erschwernis
klein (Wölfe, Höhlenspinnen) +4 Erschwernis
normal (alle Humanoide Gegner) +2 Erschwernis
groß (Oger, Waldschrat, Mactans) +0 Erschwernis
sehr groß (z.B. Drache) - 2 Erleichterung
Bild

#2
Kannst du da auch gleich etwaige Distanzklassen hinzufügen? Die absolut maximale Distanz bei den aktuellen Arenen wird in etwa bei 24 Metern liegen (quer drüber in einer 15x18-Arena, wenn wir so eine Große überhaupt noch haben), alles darüber wird also nicht relevant sein. Grade für Wurfwaffen dürfte das aber durchaus interessant sein, wenngleich ich mir derzeit noch keine Sorgen mache, dass diese "zu stark" wären, zumal auch eine automatische Ausweichen-Probe bei Fernangriffen (behandelt wie eine normale Parade, auf PA - (RS - 3)) passiert.
Firefox ist immer schuld :)

#3
Distanzklassen fürchte ich verlagern den Vorteil noch mehr weg von Wurfwaffen zu Schusswaffen, aber schauen wir uns mal an, was DSA als Distanztabelle liefern kann.

#4
Morgen füge ich die Distanzklassen hinzu, und wenn ich gerade dabei bin, auch die TP-Erhöhungen für Nahe Distanzen, was den Fernkampf bei so nahen Kämpfen gleich wieder aufwerten wird.
Bild

#5
[quote='Das Schwarze Auge','index.php?page=Thread&postID=97392#post97392']wenn ich gerade dabei bin, auch die TP-Erhöhungen für Nahe Distanzen, was den Fernkampf bei so nahen Kämpfen gleich wieder aufwerten wird.[/quote]
Da fürchte ich, tun wir den Fernwaffen vielleicht etwas zu viel des guten, wenn Armbrüste quasi bei jedem Schuss automatisch nochmal +3TP haben, wir aber weiterhin die Ladezeiten vernachlässigen.

#6
Die momentane Leichte Armbrust ist nicht so Wild, nur die Windenarmbrust die noch nicht im Spiel ist, hat sogar +4 auf Kernschussreichweite. Ich hoffe natürlich, dass wir die Ladezeiten auch noch früher oder später einbauen können. Und ansonsten wirken die Zielgrößenerschwernisse dm Ganzen ja wieder ein wenig entgegen. Es stimmt natürlich, dass fehlende Features/Regeln immer die Balance in die ein oder andere Richtung verschieben. Aber besser wir fangen damit an, auch auf die Gefahr hin, dass wir irgend ein wichtiges Feature in diesem Bereich nicht einbauen können, als dass es so langweilig und wenig taktisch bleibt wie jetzt. Ich glaube jedes Feature egal ob im Fernkampf oder im Nahkampf macht das Spiel interessanter und anspruchsvoller ohne dass das Spiel zu kompliziert wird.
Bild
Antworten

Zurück zu „Kampferweiterung 1.35“

cron