NPC Portraits selbst einfügen ermöglichen

#1
Ich glaube das wurde vor Monaten schon mal diskutiert und ich würde das gern nochmal aufgreifen, weil mir dieses Feature sehr am Herzen liegt.

Bei den eigenen Helden kann man ja bereits individuelle Portraits einfügen. Wäre es nicht möglich, auch für NPCs (Händler, Hetmann und Co.) eine ähnliche Struktur zu schaffen?

Ich stelle mir das laienhaft so vor: wenn kein individuelles Bild für einen NPC da ist, dann bleibt alles wie bisher in dessen Fall. Es wird eben kein Bild angezeigt, aber auch keine "Lücke", weil sein Bild "fehlt". Es erscheint eben standardmäßig das normale Dialogfenster.

Ist aber ein Bild für einen bestimmten NPC definiert bzw. in einem Override-Ordner hinterlegt, dann erscheint im Spiel auch das NPC-Portrait im Dialogfenster.

Ein solches "do-it-yourself"-Feature zu gestatten bzw. anzulegen, würde in meinen Augen der Immersion und Individualisierbarkeit der Schicksalsklinge - wie auch der kommenden Nachfolger - einen [s]Bärendienst[/s] (EDIT: falsch verwendetes Wort - war das Gegenteil gemeint, bzw. positiv belegt gemeint :) ) erweisen!

Ein nach den eigenen Vorstellungen selbst einfügbares, charakteristisches, charismatisches, passendes Gesicht zum Text - das die doch eher polygonarmen und trotz geringer Varianz doch mehr oder weniger immer gleichen NPC-Modelle, die ja zweifelsohne funktional sind - komplementiert... das wäre in meinen Augen ne verdamt gute Sache!

Ich denke der Aufwand würde sich für uns und die Crafties lohnen - und honoriert werden.

Charaktere wie Artherion, der Hetmann, Mandara und Co. verdienen einfach etwas mehr Liebe. :) Diesen Charakteren ein Gesicht zu verleihen, das über die bisherigen NPC-Modelle hinausgeht, ist für mich eins der Schlüsselfeatures zur Immersion und Spielspaß der Nordlandtrilogie. Gestern wie heute.
Zuletzt geändert von Ali Bengali am 19. Sep 2014, 15:32, insgesamt 2-mal geändert.

#2
[quote='Ali Bengali','index.php?page=Thread&postID=97812#post97812']
Ein solches "do-it-yourself"-Feature zu gestatten bzw. anzulegen, würde in meinen Augen der Immersion und Individualisierbarkeit der Schicksalsklinge - wie auch der kommenden Nachfolger - einen Bärendienst erweisen!


[/quote]Also dann lieber das Feature sein lassen? Bin verwirrt!

#3
Über die Formulierung "Bärendienst" in diesem Kontext war ich auch erst einmal gestolpert. ;-)

Aber durch den Rest des Beitrags sollte doch klar sein, wie es gemeint war. Ich fänds auch sehr schön, wenn es eine entsprechende Option gäbe.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#4
Von mir gibts da nen +, nur hat sich der Portraitzeichner ein bisschen zurückgezogen aus der DSA Szene wie es mir scheint. Ich fürchte Ohne Zeichenbrett bin ich auch nicht versiert genug da was zu bringen was ins Konzept passt. Manga und Co, Karikaturen, kein Problem da habe ich für Biing!1 auch schon ein paar nette Overhauls gemacht, passt nur nicht ins DSA. Zumal mit 256 Farben im indizierten Bereich zu arbeiten auch wesentlich leichter ist.

#5
Es würde ja schon genügen, wenn einfach nur die technische Möglichkeit bestünde, entsprechende Portraits einzufügen.

Solange entwicklerseitig keine offiziellen Portraits zur Verfügung gestellt werden können, könnten doch auch als rechtlich und aufwandstechnisch unbedenkliche Platzhaltergrafik erstmal einfache Symbole gesetzt werden... Hammer und Amboss für Schmied, Geldbeutel für Händler und so weiter.
Da brauchts dann erstmal auch keine eigenen (offiziellen) Portraits für männliche und weibliche Händler, zum Beispiel.

Es ist natürlich aufwendiger, als einfach gar nichts anzuzeigen, wenn kein Portrait vorhanden ist, wie von Ali Bengali vorgeschlagen. ;) Nur müsste natürlich das Layout des Dialogfensters für beide Fälle eingerichtet werden.
Zuletzt geändert von Torxes am 19. Sep 2014, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#6
Hehe ja, sorry für die Verwirrung. "Bärendienst" war hier in der Tat positiv gemeint. Habe das im Eingangspost korrigiert. :)

Und ja, ich meine quasi die Implementierung einer Modbarkeit. Ich erwarte da gar nicht, dass das mit offiziellen Portraits gefüllt wird. Es geht mir darum, diese Plätze selbst nach eigenem Geschmack beleben zu können. :)

#7
Du meinst, wenn ich das richtig verstehe, *nicht* die Portraits von Ardora, Curian & Co, sondern tatsächlich Dialogbilder, sprich die kleinen Portraits aus der Ur-Schicksalsklinge, die links im Dialog gekommen sind? Wenn ja, dann lässt sich da bestimmt etwas machen, wie immer verspreche ich nichts, kann es aber geistig notieren :).
Firefox ist immer schuld :)

#8
Ganz genau. Klingt ja schonmal nicht ganz schlecht. :D
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#9
@Chris:
Genau. :) Nicht die Heldenportraits. Die haben wir ja bereits dort wo sie hingehören. Ich meine ausschließlich die NPC-Dialogpartner hier. Wäre echt toll wenn da was ginge!

#10
Ich mag das auch, wenn man ein Bild präsentiert bekommt von einem besonderem Gesprächspartner bei dem Dialog mit wichtigen (nicht allen) NPC's. Das Bild prägt sich einem ein und man sieht sofort mit wem man es zu tun hat. Daran erinnert man sich gerne.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#11
Ich find es nur schade, dass du grade den Hetmann als Beispiel nennst, speziell bei ihm haben wir uns eigentlich bemüht, das 3D-Modell in der entsprechenden Dialogszene so nah wie nur irgend möglich an das Portrait aus den Quellenbüchern anzupassen. :(
Firefox ist immer schuld :)

#12
Ihr habt doch auch sehr schöne Avatare für die Spielercharaktere malen lassen. Trotzdem ist es schön, wenn man die entsprechend eigener Vorstellungen anpassen kann. :)
Sternenschweif HD Debug Mode aktivieren:
"Realms of Arkania: Star Trail" in Steam Bibliothek > Rechtsklick > Eigenschaften > Allgemein > Startoptionen festlegen > -debug eingeben > OK > im Spiel: F11

#13
[quote='craftyfirefox','index.php?page=Thread&postID=97872#post97872']Ich find es nur schade, dass du grade den Hetmann als Beispiel nennst, speziell bei ihm haben wir uns eigentlich bemüht, das 3D-Modell in der entsprechenden Dialogszene so nah wie nur irgend möglich an das Portrait aus den Quellenbüchern anzupassen. :([/quote]

Lieber Chris, ich finde die Hetmann-3D-Szene auch nicht übel. :) Die zu kritisieren ist auch gar nicht mein Punkt. Sondern der, dass die Modelle eben nunmal ihre Beschränkungen haben - ein Portait geht da eben viel weiter und kann viel weiter ins Detail gehen. Die Modelle sehen sich irgendwo alle doch sehr ähnlich. Individuelle Bilder könnten das toll kaschieren/komplementieren.

Auch wenn sich das folgende Beispiel jetzt auf die eigenen Helden bezieht: stell dir mal Baldur's Gate ohne Portraits vor. Dann hättest du lediglich kleine Pixelfiguren von oben. Das kann auch nett sein, ist aber wesentlich steriler. Erst die Gesichter von Minsc, Jaheira und Co. erwecken die Charaktere wirklich zum Leben - zusammen mit den tollen Dialogen. Pillars of Eternity geht das genauso an - relativ detailarme Modelle - dafür wie einst bei Baldur's Gate detaillierte Portraits. Und da endet diese Aufzählung prominenter Spiele keinesfalls. :)

Bei der Nordlandtrilogie ist das analog genauso. Damals wie heute. Die Modelle der Helden haben eben nur begrenzt Charakter - grade deshalb sind deren tolle Portraits ja so wichtig und beliebt. :)

Der Gedanke dieses Feature Requests ist es eben, genau diesen Effekt aussdehnen zu können auf NPCs jenseits der eigenen Helden. Um hier ebenso Persönlichkeit zu erreichen in einem Maß, das über die der Modelle weit hinaus geht.

#14
Kommt auch ein bisschen auf die Komplexität an und denjenigen, der hier was baut. WoW ist z.B. ein schönes Beispiel dafür wie sowas im Falle von Audio funktionieren KANN. Man hat für jede Landschaft/Fraktion z.B. einen einen Komponisten genommen mit einem anderen Musikstil. Am Ende haben sich dadurch alle wesentlich unterschieden, bei Charaktermodellen wäre das denke ich nicht all zu viel anders. Problem ist aber hier wieder die Geldfrage. Ansonsten gibts ne Menge Seiten wo man für ein paar Euros neue Modelle direkt kaufen kann, ggf. halt auch etwas nachjustieren und modifizieren, das macht es vlt was einfacher neuen Content zu erstellen.

#15
Ich möchte diesen Beitrag explizit unterstützen.
Wenn es möglich ware für NPC Gespräche ein Porträt einzublenden würde es das Spiel deutlich bereichern.

Auch wenn keine (oder nur ein paar z.B. für SchweifHD) Portraits von ofizieller Seite eigebaut warden können ist es doch dann per Mod möglich Portraits nach eigenem Gutdünken einzufügen - ohne dass die Crafties sich um Copyrights kümmern müssen.

Ich kann gar nicht genug betonen wie viel Atmosphäre hier dem Spiel hinzugefügt warden kann !

#16
Auch wenn sich hier schon einige geäussert haben, eine sehr gute Idee! Überhaupt wäre es schön wenn jegliche Begegnung also vom Questgeber, Wirt, Händler, Miniquest bis zum Strauchdieb und Jagdausflug mit Bildchen versehen werden kann. Die alte Schicksalsklinge hatte da im Rahmen ihrer Möglichkeiten mehr zu bieten als die neue HD Version, weshalb dieses Feature eigentlich das Mindeste sein sollte ;)
ஜ▬▬▬۞▬▬▬ஜ Thorwalkarte ஜ▬▬▬۞▬▬▬ஜ

#19
Liege Chris damit seit Ewigkeiten in den Ohren...Eventuell schafft er's, eventuell nicht. Kann man jetzt noch nicht sagen.
Ist auf jeden Fall nicht "mal eben zu machen". Wir müssen hoffen... :)
Bild

#21
Ja, das wäre ein Feature (ein definitives Highlight)) das dem HD Spiel tierisch viel Atmosphäre auf einmal hinzugefügen würde. Auf Craftyfirefox hoffen und lunatic bleib bloß (positiv nerven und Chris motivieren) am Ball. ;)
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

#23
DSA hat durch die Zeichner schon immer einen ganz speziellen Stil gehabt.
Dadurch das bei der original NLT auch Originalzeichnungen benutzt wurde war der Wiedererkennungswert deutlich höher als jetzt.
DSA 3.0 - das sind für mich Männer mit Flügelhelmen und Frauen mit explizitem Kürass ;-)

Wenn einfach Scans von Originalkunst (Coverbilder von Regelwerken z.B.) zurechtgeschnitten und von Fans eingebaut werden können ... die Atmosphäre wäre unglaublich aufgewertet.

Das ist übrigens keine Kritik an die Crafties ! Zeit und Budget haben es leider nicht erlaubt Originalzeichnungen einzubinden, aber wenn wir nun die Modbarkeit dahin gehend erhöhen, wäre es ja sogar möglich rückwirkend mal offizielle Bilder einzukaufen und als DLC anzubieten oder sowas ...
Gesperrt

Zurück zu „Umgesetzte Features“

cron